SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: Carrefour verschreckt mit Gewinnwarnung

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

31.08.2017 – 13:50 Uhr

PARIS (dpa-AFX) – Europas größter Handelskonzern Carrefour manövriert durch schwierigeres Fahrwasser als gedacht. Der französische Konzern schraubte am Mittwochabend seine Umsatzerwartungen an das Gesamtjahr nach unten und kündigte einen zweistelligen Gewinnrückgang an. Die Börse wurde davon kalt erwischt. Die Carrefour-Aktie rauschte am Donnerstag um bis zu 15 Prozent nach unten und zog etliche andere Einzelhandelswerte mit sich. So büßten auch die Papiere der deutschen Metro trotz zuvor besser als erwartet ausgefallener Quartalszahlen an Wert ein. Auch für Ahold Delhaize ging es nach unten.

Carrefour macht unter anderem der harte Wettbewerb zu schaffen, der das Unternehmen zu Preissenkungen zwingt. Analysten sehen aber auch hausgemachte Probleme. Carrefour habe den Kontakt zum Kunden verloren, schrieb Analyst Bruno Monteyne von Bernstein Research. Auch Online halte sich der Konzern zu sehr zurück.

Die Branche steht vor großen Herausforderungen. Der Preiskrieg der Handelsketten hat Verbraucher an dauerhaft niedrige Preise gewöhnt, zudem verlagern sich immer mehr Einkäufe ins Netz. Die Übernahme der US-Kette Whole Foods durch den Internetriesen Amazon wird diesen Wandel noch schneller vorantreiben, erwarten Experten. Carrefour hat zudem das Problem, sehr viele, sehr große Märkte zu haben, von denen viele abseits der Innenstädte stehen.

Wie der Konzern mitteilte, fiel der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahr um rund 12 Prozent auf 621 Millionen Euro. Analysten hatten im Durchschnitt mit fast 675 Millionen Euro gerechnet. Im Gesamtjahr könnte der Gewinn in ähnlicher Größenordnung zurückgehen, sagte Finanzchef Pierre-Jean Sivignon in einer Analystenkonferenz.

Neben dem Preiskampf in der Heimat belastet den Konzern auch ein schwaches Geschäft in Argentinien. Da dort die Wirtschaftserholung länger braucht als gedacht, steigen die Verluste. Unter dem Strich sank der bereinigte Nettogewinn um ein gutes Drittel auf 154 Millionen Euro.

Erst im Juli hatte der Konzern Umsatzzahlen für das zweite Quartal berichtet, die leicht positiv überrascht hatten. Mit Blick auf das gesamte erste Halbjahr stiegen die Erlöse um 6,2 Prozent auf 38,5 Milliarden Euro. Dabei profitierten Carrefour aber auch von der Eröffnung von über 350 neuer Läden sowie Zukäufen und günstigen Währungseffekten. Auf seinem Heimatmarkt Frankreich stagnierten die Erlöse.

Das Umfeld in der zweiten Jahreshälfte werde in einigen Ländern schwierig bleiben, warnte Carrefour. Der Umsatz soll im Gesamtjahr nun nur noch um 2 bis 4 Prozent zulegen. Nach dem ersten Quartal hatte der Konzern noch ein Plus von 3 bis 5 Prozent angepeilt. Um die Kosten besser im Zaum halten zu können, strich der Konzern zudem die Investitionen auf nun 2,2 bis 2,3 Milliarden Euro zusammen. Zuvor hatte Carrefour 2,4 Milliarden Euro ausgeben wollen.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.