SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: Chinas Unterhaltungsriese Wanda und Sony vereinbaren ‚Allianz‘

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.09.2016 – 08:39 Uhr

PEKING (dpa-AFX) – Die chinesische Wanda-Gruppe und das Hollywood-Studio Sony Pictures wollen künftig eng kooperieren. Die Unterhaltungsriesen vereinbarten eine „strategische Allianz“, die eine gemeinsame Finanzierung von Produktionen einschließt, wie der im chinesischen Dalian ansässige Wanda-Konzern am Freitag mitteilte. Die Partnerschaft kann Sony Pictures eine größere Präsenz auf dem rasant wachsenden, zweitgrößten Kinomarkt der Welt in China verschaffen. Der Zuwachs lag im vergangenen Jahr bei 48 Prozent.

Nach dem Kauf des Hollywood-Studios Legendary („Jurassic Park“, „Godzilla“, „Batman“) für 3,5 Milliarden US-Dollar im Januar ist die Partnerschaft mit Sony ein weiterer Schritt des Wanda-Konzerns, seine Position im weltweiten Filmgeschäft auszubauen. Die Gruppe um den chinesischen Milliardär Wang Jianlin ist bereits der größte Kinobetreiber der Welt und ein führender Filmproduzent in China.

Wanda gehört neben der größten Zahl von Lichtspieltheatern in China und in Asien (Wanda Cinema Line) auch die zweitgrößte amerikanische Kinokette AMC, Hoyts in Australien und Odeon&UCI in Europa. In China betreibt der Konzern mehrere Unterhaltungsparks und sieht sich als Konkurrent für das im Sommer in Shanghai eröffnete Disney-Land.

„Der chinesische Markt für Hollywood-Filme boomt weiter, und diese Allianz wird unserer Fähigkeit, mit dem Publikum direkt in Verbindung zu treten, einen kräftigen Anschub geben“, sagte Tom Rothman von Sony Pictures laut einer Mitteilung von Wanda. Chinas Filmmarkt ist streng kontrolliert. Die Behörden erlauben nur den Import von 34 ausländischen Streifen im Jahr. Mit Koproduktionen versuchen Filmproduzenten die Quoten zu umgehen.

Wanda-Gründer Wang Jianlin will die chinesische Filmindustrie auf Weltniveau bringen, sieht aber noch viel Nachholbedarf. Sein Unternehmen baut in der ostchinesischen Hafenstadt Qingdao einen riesigen Komplex mit Film- und Fernsehstudios, der 2017 fertig werden soll. Auch kündigte Wanda im vergangenen Monat an, 150 Filmtheater nach dem kanadischen IMAX-Kinosystem in China bauen zu wollen.

Die Tochterfirma Legendary East produziert gerade einen Film mit dem Starregisseur Zhang Yimou über die Große Mauer. Mit dem amerikanischen Schauspieler Matt Damon zielt der Streifen auch auf den internationalen Markt. Er kommt im Februar 2017 in die Kinos.

Weitere Bündnisse wie mit Sony seien zum Ausbau der internationalen Kooperation geplant, sagte Jack Gao, Chef des Kulturarms der Wanda-Gruppe, die ursprünglich mit Immobilien und Einkaufsplazas groß geworden ist. Der Konzern sei ein „Schlüsselpartner auf dem begehrten chinesischen Markt“, fand Gao.

Umgekehrt baut der Konzern seit Jahren schon sein internationales Portfolio aus. Im August 2015 kaufte Wanda für 650 Millionen US-Dollar die Marke „Ironman“ und die World Triathlon Corporation. Auch stieg der Konzern für 45 Millionen Euro mit 20 Prozent beim spanischen Fußballclub Atlético Madrid ein. Für gut eine Milliarde Euro kauft die Gruppe den Sportvermarkter Infront im Schweizer Zug.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.