SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: Comcast grätscht Disney mit 65-Milliarden-Angebot für Fox dazwischen

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

13.06.2018 – 23:33 Uhr

PHILADELPHIA (dpa-AFX) – Der US-Kabelkonzern Comcast hat eine verbesserte Offerte für große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox abgegeben und damit einen möglichen Bieterkampf mit dem Unterhaltungsriesen Disney eröffnet. Das neue Angebot beträgt 35 Dollar je Fox-Aktie, wie Comcast am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Damit würde sich eine Gesamtbewertung von rund 65 Milliarden Dollar (55 Mrd Euro) ergeben.

Eigentlich hatte sich Disney schon mit Fox auf einen Kaufpreis von 52 Milliarden Dollar geeinigt. Dafür sollte der Großteil des Film- und Fernsehgeschäfts des Murdoch-Konzerns den Besitzer wechseln. Der Medienmogul will nur sein Nachrichten-Flaggschiff Fox News und den größten Sportsender behalten; beide sollen vom Rest des Unternehmens in eine neue Gesellschaft abgespalten werden.

Comcast war zuvor schon einmal mit einem deutlich höheren Angebot als Disney abgeblitzt, das soll aber auch maßgeblich an kartellrechtlichen Bedenken gelegen haben. Nachdem am Dienstag ein US-Gericht die Übernahme des Fox-Rivalen Time Warner durch den Telekomgigant AT&T gegen den Widerstand der US-Regierung durchgewunken hat, sieht die Sache nun womöglich anders aus.

Comcast wirbt jetzt bei Murdoch und den Fox-Aktionären mit einem etwa 19 Prozent höheren Angebot als Disney und will zudem – anders als der Micky-Maus-Konzern – komplett bar bezahlen. Nun wird mit Spannung erwartet, wie Disney und Fox reagieren. Der Hollywood-Riese will mit der Übernahme eigentlich die Weichen für einen Vorstoß in den boomenden Video-Streaming-Markt stellen. Für einen Angriff auf Netflix würden sich die Produktionen des Filmstudios 20th Century Fox und der diversen Fernsehesender von Murdoch wohl gut eignen.

Streaming gilt als das Geschäft der Zukunft, immer mehr US-Kunden – vor allem die jüngeren Zielgruppen – kündigen ihre Kabelverträge und sehen im Internet fern. Das dürfte auch der Hauptgrund dafür sein, dass sich Comcast so sehr für Fox interessiert. Mit den „Simpsons“, aber auch mit Shows des Bezahlsenders FX wie „Fargo“ oder „The Americans“ und Kinohits wie „Avatar“, „X-Men“ oder „Deadpool“ konnte der Murdoch-Konzern große Erfolge feiern und Kritiker überzeugen.

Ebenfalls als attraktiv gilt die Fox-Beteiligung am Netzwerk Star India und am Streaming-Dienst Hulu, an dem Comcast und Disney ebenfalls Anteile halten und bei einer Übernahme die Kontrollmehrheit gewinnen würden. Zudem liefern sich die Unternehmen in Europa bereits einen Bieterkampf um den britischen Bezahlsender Sky, den Fox zu 39 Prozent besitzt und eigentlich komplett übernehmen und dann an Disney weiterreichen will. Comcast ist es aber schon gelungen, das Sky-Management mit einem höheren Angebot auf seine Seite zu ziehen.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.