SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: H&M stärkt Onlinehandel und verspricht weniger Rabatte

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

27.09.2018 – 12:52 Uhr

STOCKHOLM (dpa-AFX) – Der angeschlagene schwedische Modehändler Hennes & Mauritz (H&M) bringt seinen Konzernumbau weiter voran. Zwar hat das Unternehmen seinen Gewinn im dritten Geschäftsquartal (bis 31. August) geschmälert, die Investoren sehen den Konzern mit der Umstellung der Logistik aber auf einem guten Weg. An der Börse legte die Aktie zeitweise um bis zu 13 Prozent zu. Vor allem die Aussicht auf künftig weniger Rabatte besänftigte die Anleger.

Der Aufbau neuer Lieferketten in den USA, Frankreich, Italien und Belgien habe Sonderkosten in Höhe von 400 Millionen Kronen verursacht, sagte Konzernchef Karl-Johan Persson. Diese Probleme seien jetzt größtenteils gelöst. Der Textilhändler erzielte im dritten Quartal unterm Strich rund 3,1 Milliarden schwedische Kronen (299 Millionen Euro) Gewinn, gut 18 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie H&M am Donnerstag mitteilte. Der Zara- und Primark-Konkurrent hatte schon vor zehn Tagen bei der Veröffentlichung seiner Erlöse auf die Kosten hingewiesen.

Auch die Lagerbestände habe der Konzern jetzt besser im Griff. Da die Qualität der Ware höher sei, würden Rabatte im vierten Quartal nicht zunehmen. Damit hat Konzernchef Persson die Analysten überrascht. Es sorge für Beruhigung, dass Hennes & Mauritz im vierten Quartal keine zusätzlichen Rabatte gewähren wolle, schrieb Branchenexperte Richard Chamberlain vom Analysehaus RBC.

Außerdem wertete der Analyst die Entwicklung des Onlinehandels positiv. H&M hat relativ spät auf die Konkurrenz von Onlinehändlern und billigeren Anbietern wie Primark reagiert, gelobt aber Besserung. „Die Onlineverkäufe haben im dritten Quartal um mehr als 30 Prozent zugenommen“, sagte Persson. In China soll das Geschäft mit dem Onlineverkauf der Marke Cos anziehen. Zudem will das Unternehmen unter anderem in Mexiko und Ägypten neue Kunden im Internet dazu gewinnen. Deutschland ist mit 458 Geschäften mit der wichtigste Absatzmarkt für die Schweden.

Mit seinen Aussagen dürfte Persson auch einige Spekulanten auf dem falschen Fuß erwischt haben, die auf fallende Kurse des angeschlagenen Modehändlers gesetzt hatten. Sie müssen jetzt ihren Verluste begrenzen, was die Nachfrage steigen lässt.

Der Konzern hatte bereits mit seinen Erlösen die Erwartungen der Analysten übertroffen. Ohne die anfallende Mehrwertsteuer hatte H&M im dritten Geschäftsquartal 55,8 Milliarden schwedische Kronen (5,3 Mrd Euro) umgesetzt, neun Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Auch auf diese Nachricht hin war der Aktienkurs stark gestiegen. Von dem Anfang 2015 erreichten Rekordhoch bei 368,50 Kronen sind die Papiere aber noch weit entfernt. Trotz der jüngsten Kurssprünge sind sie Aktien derzeit deutlich weniger als halb so viel wert.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.