SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: Steinhoff profitiert von Übernahmen – Europageschäft auf gutem Weg

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

31.08.2017 – 10:54 Uhr

AMSTERDAM (dpa-AFX) – Der Möbel- und Einzelhändler Steinhoff erntet weiterhin die Früchte seiner jüngsten Einkaufstour. Aber auch aus eigener Kraft kam das Unternehmen in den ersten neun Monaten seines Geschäftsjahres 2016/17 weiter voran. Dazu bei trugen vor allem gute Geschäfte in Europa und in Afrika bei, wie Steinhoff am Donnerstag in Amsterdam mitteilte

Die im Mittelwerte-Index MDax notierte Steinhoff-Aktie kletterte am Morgen um 0,76 Prozent auf 3,98 Euro und hielt sich damit etwas besser als der Gesamtmarkt. Am vergangenen Donnerstag war das Papier um mehr als 10 Prozent eingebrochen, nachdem Vorwürfe wegen unredlicher Geschäftspraktiken und Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Oldenburg öffentlich geworden waren. Der Konzern sieht sich indes zu Unrecht an den Pranger gestellt.

In den ersten drei Quartalen bis Ende Juni konnte Steinhoff seinen Umsatz kräftig steigern. Die Erlöse kletterten um 48 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 14,9 Milliarden Euro. Zukäufe herausgerechnet betrug der Zuwachs 8 Prozent.

In Europa, wo das Unternehmen zuletzt etwas mehr als die Hälfte seiner Erlöse erwirtschaftete, kletterte der Umsatz um ein Viertel. Dies war zu großen Teilen der im vergangenen Jahr unter Dach und Fach gebrachten Übernahme der britischen Billigkette Poundland zu verdanken. Ohne sie hätte der Zuwachs lediglich ein Prozent betragen, so Steinhoff. Für das Gesamtjahr zeigte sich das Management zuversichtlich: Das Europageschäft bleibe auf dem Weg zu einem guten operativen Gewinnwachstum.

In Südafrika kämpfte der Konzern nach eigenen Angaben zwar mit einem sehr schwierigen Konsumumfeld, konnte aber einen Zuwachs auf vergleichbarer Fläche bei allen zur Gruppe gehörenden Einzelhändlern vorweisen. Zudem profitierte der Konzern von einem Anstieg des südafrikanischen Rand. Steinhoff will sein Afrika-Geschäft bis Ende September an die Börse bringen. Unter dem Namen Star sind darin neben Möbel- und Textilketten auch Elektronikhändler, Baustoffmärkte und Finanzdienstleitungen gebündelt. Künftig soll dazu auch die Supermarktkette Shoprite zählen, für die sich Steinhoff vor Kurzem Optionszusagen der Eigentümer gesichert hat.

Steinhoff ist ein Konzern mit Rechtssitz in Amsterdam und einem operativen Hauptquartier in Südafrika. In Deutschland ist das Unternehmen vor allem durch seine Poco-Möbelhäuser bekannt. In den USA hatte der Konzern im vergangenen Jahr den Matratzenhändler Matress Firm zugekauft und zügig mit einem Markenumbau begonnen. Zudem trennte sich Matress Firm im Frühjahr von seinem bis dahin größten Matratzenzulieferer Tempur. Dies habe vorübergehend für Unterbrechungen im Geschäft gesorgt, für das Steinhoff nun aber eine Rückkehr zum Wachstum in Aussicht stellte. Nach dem dritten Quartal seien Umsätze und Margen in den USA wieder angezogen.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.