SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP: WTO senkt wegen Eskalation im Zollstreit Welthandelsprognose

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

27.09.2018 – 12:39 Uhr

GENF (dpa-AFX) – Die US-Strafzölle und die Vergeltungsschritte der davon betroffenen Länder belasten den Welthandel inzwischen erheblich. Die Welthandelsorganisation (WTO) spricht von einer „Eskalation der Spannungen“ und senkte ihre Prognose für das Wachstum des Welthandels deutlich. Für 2018 seien nicht mehr – wie im April angenommen – 4,4, sondern nur noch 3,9 Prozent zu erwarten. Dies teilte die WTO am Donnerstag mit. Für 2019 rechnet die Organisation in Genf jetzt mit einem Plus von 3,7 statt 4,0 Prozent beim globalen Handelsvolumen.

„Das Wachstum bleibt zwar stark. Aber diese Korrektur nach unten spiegelt die erhöhten Spannungen wider, die wir unter den großen Handelspartnern sehen“, sagte WTO-Generaldirektor Roberto Azevêdo. Es sei wichtiger denn je, dass die Regierungen ihre Meinungsverschiedenheiten belegten und sich beherrschten.

Einige der im April schon benannten Risiken seien eingetreten. Neben den Zöllen nennt die WTO auch Leitzins-Erhöhungen, etwa in den USA. Sie geht für ihre Prognose von einem realen (preisbereinigten) Wachstum der Weltwirtschaftsleistung von 3,1 Prozent in diesem und 2,9 Prozent im nächsten Jahr aus.

Azevêdo hatte bereits im Frühjahr gewarnt, dass eine Eskalation des sich damals schon anbahnenden Handelskonflikts mit den USA schwere Folgen haben könnte. Die Vereinigten Staaten haben in diesem Jahr Zölle auf Solarpaneele, Waschmaschinen, Stahl, Aluminium und die Hälfte ihrer sämtlichen China-Einfuhren verhängt.

Betroffen sind unter anderem auch die Europäische Union, Kanada, Mexiko, Südkorea und Indien. Allein gegen China betreffen die US-Zölle inzwischen Waren im Wert von 250 Milliarden Dollar. Die meisten Länder haben Gegenzölle verhängt, auch die EU.

Die WTO warnt in ihrem Bericht vor weiteren Risiken. Kapital könnte wegen der Zinserhöhungen aus Entwicklungs- und Schwellenländern abfließen. Geopolitische Spannungen könnten die Rohstoffversorgung bedrohen. Dabei dürfte es um die neuen US-Sanktionen gegen den ölreichen Iran gehen. Namentlich nannte die WTO hier aber keine einzelnen Länder. Auch die Umstrukturierung der chinesischen Wirtschaft von einer Investitions- zu einer stärkeren Konsumorientierung sei ein Risikofaktor. „Insgesamt sind die Risiken erheblich“, erklärte die WTO.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.