SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Zinsängste und Italien-Lage verunsichern Anleger

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

09.11.2018 – 18:19 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) – Die wichtigsten Aktienmärkte Europas sind mit moderaten Verlusten ins Wochenende gegangen. Die Angst vor weiteren US-Zinssenkungen, die politische Situation in Italien sowie einige negative Unternehmensnachrichten haben den Anlegern die Laune verdorben, sagte Analyst David Madden von CMC Markets.

Der EuroStoxx 50 schloss mit einem Minus von 0,25 Prozent bei 3229,49 Punkten. Daraus resultierte auf Wochensicht ein Gewinn von rund einem halben Prozent. In Paris fiel der Cac-40-Index am Freitag um 0,48 Prozent auf 5106,75 Punkte. In London gab der FTSE 100 um 0,49 Prozent auf 7105,34 Zähler nach.

Aus Branchensicht zählten die Papiere des Rohstoffsektors zu den größten Tagesverlierern. So verloren Rio Tinto und Glencore zwischen 3,2 und 4,5 Prozent. Sie litten unter fallenden Preisen wichtiger Rohstoffe wie Öl, Kupfer, Nickel und Aluminium, belastet wiederum von Sorgen um die Wirtschaft in China als größtem Rohstoffimporteur der Welt.

Der schweizerischen Großbank UBS droht in Frankreich eine Milliardenstrafe. Im Prozess gegen die Schweizer Großbank hat die französische Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe von 3,7 Milliarden Euro gefordert. UBS steht in Frankreich wegen Geschäften mit Steuerhinterziehern vor Gericht. Die Papiere büßten rund 2,7 Prozent ein und gehörten damit zu den schwächsten Werten im Stoxx-50-Index.

Noch schlimmer erwischte es die Papiere der spanischen Bank BBVA , die am EuroStoxx-Ende um fast 6 Prozent absackten. Der BBVA drohen in Mexiko politische Eingriffe ins Bankengeschäft. Die neue Regierung unter Präsident Andres Manuel Lopez Obrador plant eine Abschaffung von Gebühren für das Geldabheben am Automaten und das Ausdrucken von Kontoauszügen. Die BBVA erlöste 2017 gut ein Drittel des operativen Gewinns in Mexiko.

Der Aktienkurs von Telecom Italia büßte 4,8 Prozent an Wert ein. Wegen der Auswirkungen des harten Wettbewerbs in Italien hat der italienische Telekomriese auf das Heimatgeschäft 2 Milliarden Euro abgeschrieben. Zudem verabschiedete er sich von der Zielsetzung für den Schuldenabbau. Die Analysten der Credit Suisse sprachen von einem „Preiskrieg“ im Mobilfunkgeschäft.

Eine enttäuschende Profitabilität des Schweizer Luxusuhrenherstellers Richemont belastete gleich die gesamte europäische Luxusgüterbranche. Richemont deutete an, dass der Boom auf dem wichtigen Absatzmarkt China vorbei sein könnte. Richemont-Aktien fielen um 6,4 Prozent und zogen auch Swatch-Papiere um über 5 Prozent mit nach unten. Zudem gerieten die Papiere der Luxuskonzerne LVMH und Kering unter Druck. Sie verloren 1,9 beziehungsweise 3,5 Prozent.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.