SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Türkische Währungskrise belastet die US-Börsen

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

10.08.2018 – 22:24 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) – Die Währungskrise in der Türkei hat am Freitag auch die US-Aktienmärkte in Mitleidenschaft gezogen. Der Kursverfall der türkischen Lira beschleunigte sich rasant und löste damit Unruhe an den Finanzmärkten aus. Befürchtet wird, dass sich viele türkische Kreditnehmer nicht ausreichend gegen den Kursrutsch der heimischen Währung abgesichert haben. Somit könnten Zahlungsprobleme bei den auf Euro oder Dollar lautenden Krediten drohen.

Der US-Leitindex Dow Jones Industrial fiel um 0,77 Prozent auf 25 313,14 Punkte. Damit fällt die bisherige Monatsbilanz für August negativ aus. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Minus von 0,59 Prozent.

Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Freitag um 0,71 Prozent auf 2833,28 Punkte nach unten. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 verlor 0,79 Prozent auf 7408,30 Zähler.

Wie in Europa wurde auch der Bankensektor in den Vereinigten Staaten gemieden. So büßten die Aktien von JPMorgan , der Bank of America , von Goldman Sachs und von Morgan Stanley zwischen knapp 1 und mehr als 2 Prozent ein.

Unter den Chipwerten sackten die Papiere von Microchip Technology um rund 11 Prozent ab und warten damit das klare Schlusslicht im Nasdaq 100. Analyst Joseph Moore von Morgan Stanley nannte den Quartalsbericht des Unternehmens „sehr unschön“ und warnte vor zyklischen Risiken für die Halbleiterindustrie. Das Management von Microchip verwies auf den internationalen Handelskonflikt und die Debatte über Strafzölle, was die Kunden nervöser werden lasse.

Die Anteilscheine des Branchenkollegen Intel wurden von einer Studie von Goldman Sachs belastet. Technische Probleme bei der Massenfertigung von 10-Nanometer-Prozessoren könnten sich negativ auf die Marktposition des Chipherstellers auswirken, schrieb Analyst Toshiya Hari. Für die Intel-Papiere ging es am Dow-Ende um 2,57 Prozent abwärts.

Die Aktien von Dropbox gingen derweil auf Achterbahnfahrt: Nachdem die Papiere des Anbieters von Online-Speicherplatz am Donnerstag in der Hoffnung auf gute Quartalszahlen um rund 9,5 Prozent angesprungen waren, folgte am Freitag nun die kalte Dusche für die Aktionäre: Die Anteilscheine sackten um fast 10 Prozent ab. Dropbox hatte zwar tatsächlich die Erwartungen übertroffen, allerdings verlässt der Leiter des operativen Geschäfts, Dennis Woodside, überraschend das Unternehmen. Die Nachricht verschreckte die Anleger, denn der Manager war wesentlich am Börsengang der Firma im März beteiligt gewesen.

Am Rentenmarkt stiegen richtungweisende zehnjährige Staatsanleihen angesichts der Verluste an der Wall Street um 14/32 Punkte auf 100 Punkte und rentierten mit 2,873 Prozent. Die Talfahrt der türkischen Lira drückte den Eurokurs auf zuletzt 1,1410 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1456 (Donnerstag: 1,1593) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8729 (0,8626) Euro./la/he

— Von Lutz Alexander, dpa-AFX —

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.