SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

ROUNDUP/Aktien New York: Zurückhaltung wegen Trump-Politik und Fed-Sitzung

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

31.01.2017 – 16:41 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) – Der weltweit zunehmende Unmut über Donald Trumps Abschottungspolitik hat die Wall Street auch am Dienstag in der Defensive gehalten. Zudem hielten sich die Anleger vor der Zinsentscheidung der amerikanischen Notenbank Fed am Mittwoch mit Engagements zurück. Eine Reihe neuer US-Konjunkturdaten wirkte sich tendenziell ebenso negativ auf die Kurse aus wie enttäuschende Geschäftszahlen einiger namhafter Unternehmen.

Der Dow Jones Industrial sank im frühen Handel um 0,65 Prozent auf 19 841,25 Punkte. Für den Januar zeichnet sich damit ein mageres Plus von rund einem halben Prozent ab. Noch am vergangenen Mittwoch hatte das Börsenbarometer erstmals in seiner langen Geschichte die Marke von 20 000 Punkten geknackt. Der breiter gefasste S&P 500 verlor am Dienstag 0,40 Prozent auf 2271,75 Punkte. Der Nasdaq 100 gab um 0,47 Prozent auf 5105,36 Punkte nach.

Die Verbraucherstimmung in den USA hatte sich im Januar überraschend deutlich eingetrübt. Auch das Geschäftsklima in der Region Chicago hatte sich stärker abgeschwächt als prognostiziert. Die Preise am US-Häusermarkt waren – gemessen am Case-Shiller-Index – im November stärker gestiegen als erwartet. Die US-Arbeitskosten waren im vierten Quartal 2016 geringer als angenommen nach oben geklettert.

Der Sportartikelhersteller Under Armour schockte die Anleger mit schlechten Quartalsresultaten und dem Weggang von Finanzchef Chip Molloy. Die Sorgen wegen der hohen Bewertung dürften nun noch schwerer zu ignorieren sein als bisher, schrieb Nomura-Analyst Simeon Siegel. Die Aktien des lange erfolgsverwöhnten Sportartikelherstellers verloren rund ein Viertel ihres Wertes.

Beim Logistikkonzern UPS mussten die Anleger nach der Zahlenvorlage einen Kursrutsch von 6,5 Prozent verkraften. Weil das Zinstief die Pensionskasse des Deutsche-Post-Rivalen in Bedrängnis bringt, war im Schlussquartal 2016 ein dreistelliger Millionenverlust entstanden. Zudem enttäuschte das Gewinnziel für 2017. Auch der Kreditkartenanbieter Mastercard verfehlte mit seiner Umsatzentwicklung die Erwartungen, was die Aktien um 2,5 Prozent sinken ließ.

Pfizer-Papiere gewannen hingegen 0,6 Prozent, obwohl der Pharmakonzern die Gewinnerwartungen des Marktes verfehlt hatte. Auch der angepeilte Jahresumsatz blieb hinter den Analystenschätzungen zurück. Konkurrent Eli Lilly hatte dank guter Verkaufszahlen seiner neuen Medikamente bei Umsatz und Gewinn zugelegt. Die Anteilscheine gewannen 2,1 Prozent.

Beim Ölkonzern ExxonMobil stand nach einem 40-prozentigen Gewinnrückgang im Schlussquartal 2016 ein Kursminus von 1,3 Prozent zu Buche. Sprint-Papiere gewannen nach der Zahlenvorlage 3,8 Prozent. Sowohl der Umsatz des Telekomkonzerns als auch die Zahl der Neukunden im vergangenen Geschäftsquartal überraschten positiv.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.