SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Merkel: Arbeiten bis zur letzten Minute für geregelten Brexit

sjb_blog_dpa_logo_300_200

15.10.2019 – 14:34 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Absicht bekräftigt, bis zur letzten Minute für einen geregelten Austritt Großbritanniens aus der EU zu arbeiten. Merkel sagte am Dienstag in Berlin auf dem Maschinenbau-Gipfel: „Was jetzt klar scheint, ist, dass Großbritannien aus der Zollunion austreten will.“ Das mache die Gespräche mit dem Vereinigten Königreich kompliziert, weil dann eine Binnenmarktgrenze bestehe mit Auswirkungen auch auf der Irischen Insel.

Die Kanzlerin erinnerte in diesem Zusammenhang an das sogenannte Karfreitagsabkommen, wonach es keine Grenzkontrollen zwischen Irland und Nordirland geben solle. Unter diesen Umständen komme der Versuch eines geregelten Brexits einer „Quadratur des Kreises“ gleich. Deutschland sei aber auch auf das Szenario eines ungeregelten Brexits vorbereitet.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

EU diskutiert Sanktionen wegen türkischer Militäroffensive

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.10.2019 – 20:31 Uhr

BRÜSSEL (dpa-AFX) – Nach dem Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien wird in der EU über mögliche Sanktionen diskutiert. Schweden sprach sich am Freitag offen für ein EU-weites Waffenembargo gegen das Land aus. Im nächsten Schritt wolle man bei einer Verschlechterung der Lage auch „Wirtschaftssanktionen oder Sanktionen gegen Einzelpersonen“ vorschlagen, sagte Außenministerin Ann Linde.

Das Thema Sanktionen liege auf dem Tisch, erklärte die französische Europastaatssekretärin Amélie de Montchalin in Paris. Es werde in der kommenden Woche beim Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel debattiert werden.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Norwegens Staatsfonds verkauft Erdölaktien im Milliardenwert

sjb_blog_dpa_logo_300_200

02.10.2019 – 13:27 Uhr

OSLO (dpa-AFX) – Der als größter Staatsfonds der Welt geltende norwegische Pensionsfonds will sich schrittweise von Beteiligungen an Firmen der Ölindustrie trennen. Von der Entscheidung seien insgesamt 95 Unternehmen betroffen, teilte das norwegische Finanzministerium am Dienstagabend mit. Schätzungen zufolge handle es sich um Anlagen im Wert von etwa 54 Milliarden norwegischen Kronen (5,4 Milliarden Euro), hieß es in der Mitteilung.

Das norwegische Parlament hatte bereits zuvor dafür gestimmt, Geldanlagen in Kohle-, Öl- und Gas-Geschäfte zu reduzieren und stattdessen in erneuerbare Energien zu investieren.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Managersichten SJB Substanz: DNB Nordic Equities (WKN 987767) August 2019

Øyvind Fjell verwaltet den DNB Fund ‐ Nordic Equities.

Der nordische Markt entwickelte sich im August uneinheitlich – Kursgewinnen in Dänemark und Norwegen standen Verluste in Schweden und Finnland gegenüber. Der DNB Nordic Equities Fund (WKN 987767, ISIN LU0083425479)  machte das Beste aus diesen Voraussetzungen und entwickelte sich über den Monat besser als sein Vergleichsindex – das seit Jahresbeginn verzeichnete Plus baute der Fonds auf +16,6 Prozent aus. DNB-FondsManager Øyvind Fjell berichtet im aktuellen Marktreport, was den nordischen Aktienmarkt bewegte und welche Veränderungen im FondsPortfolio vorgenommen wurden. Investoren der SJB Strategie Substanz erfahren hier alles Wichtige über die Entwicklung der Börsen aus dem hohen Norden. 

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Thomas Cook Skandinavien nimmt Flugbetrieb wieder auf

sjb_blog_dpa_logo_300_200

24.09.2019 – 09:31 Uhr

STOCKHOLM (dpa-AFX) – Trotz der Insolvenz des britischen Reisekonzerns Thomas Cook hat die skandinavische Fluggesellschaft Thomas Cook Airlines Scandinavia ihren Flugbetrieb am Dienstag wiederaufgenommen. Die ersten Flieger von Helsinki nach Teneriffa und von Göteborg nach Palma de Mallorca seien am Morgen abgehoben, teilte ein Sprecher der Thomas-Cook-Tochter Ving der Deutschen Presse-Agentur mit. Laut den Webseiten der Abflughäfen starteten die beiden Passagiermaschinen jeweils um kurz nach 7.00 Uhr.

Ving hatte am späten Montagabend mitgeteilt, dass der Flugbetrieb am Dienstag wieder laufen sollte. Das galt auch für andere skandinavische Töchter der Thomas Cook Gruppe, darunter Tjaereborg, Globetrotter und Spies. Weil sie unabhängige und profitable Teile der Gruppe seien, könnten sie „mit Hilfe unserer Banken, Gläubiger und Bürgen den Betrieb fortsetzen“, sagte der Geschäftsführer von Thomas Cook Nordeuropa, Magnus Wikner.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Thomas Cook Skandinavien will Flugbetrieb wieder aufnehmen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.09.2019 – 23:20 Uhr

STOCKHOLM (dpa-AFX) – Trotz der Insolvenz des britischen Reisekonzerns Thomas Cook sollen die Flüge der Tochtergesellschaft Thomas Cook Airlines Scandinavia am Dienstag wieder aufgenommen werden. Das teilte die Thomas-Cook-Tochter Ving am Montagabend in Norwegen und Schweden mit. Auch andere skandinavische Töchter der Thomas Cook Gruppe, darunter Tjaereborg, Globetrotter und Spies – würden den Betrieb fortsetzen, hieß es weiter. Weil sie unabhängige und profitable Teile der Gruppe seien, könnten sie „mit Hilfe unserer Banken, Gläubiger und Bürgen den Betrieb fortsetzen“, sagte der Geschäftsführer von Thoma Cook Nordeuropa, Magnus Wikner.

Erwartet wurde, dass Kunden in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden wieder zu und von ihren Urlaubszielen fliegen könnten. „Ich kann nicht garantieren, dass jedes Flugzeug morgen (Dienstag) abfliegen wird, aber wir arbeiten hart daran“, sagte Wikner dem schwedischen öffentlich-rechtlichen Sender SVT. „Wir sind mit unseren Kunden per SMS und auf andere Weise in Kontakt.“

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Zehntausende Skandinavier mit Thomas Cook im Ausland

sjb_blog_dpa_logo_300_200

23.09.2019 – 12:08 Uhr

KOPENHAGEN (dpa-AFX) – Von der Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook sind auch Zehntausende Skandinavier betroffen. Insgesamt befänden sich 34 460 Kunden aus Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark an verschiedenen Reisezielen, teilte der Reiseanbieter Ving, eine Thomas-Cook-Tochter, am Montag mit. Schätzungsweise 6500 Menschen waren am Montag von Flugstreichungen der skandinavischen Töchter von Thomas Cook betroffen, davon sollten rund 3400 in die Heimat zurückfliegen. Alle 31 für Montag angesetzten Flüge von Thomas Cook Airlines Scandinavia blieben am Boden, alle Reisen aus Skandinavien wurden bis auf Weiteres eingestellt.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Norwegen hebt Leitzins erneut an – und signalisiert Straffungsende

sjb_blog_dpa_logo_300_200

19.09.2019 – 11:05 Uhr

OSLO (dpa-AFX) – Die norwegische Notenbank setzt im Gegensatz zu vielen anderen Zentralbanken weiter auf höhere Leitzinsen. Wie die Währungshüter am Donnerstag in Oslo mitteilten, steigt ihr Leitzins um weitere 0,25 Prozentpunkte auf 1,5 Prozent. Analysten hatten mehrheitlich nicht mit diesem Schritt gerechnet, obwohl die Zentralbank ihn in Aussicht gestellt hatte. Sie dachten wohl, die Zentralbank könne sich dem allgemeinen Trend zu niedrigeren Zinsen nicht entziehen.

Zugleich ließen die Währungshüter jedoch durchblicken, dass es zunächst genug mit den Zinsanhebungen ist. Für die nächste Zeit sei keine weitere Straffung zu erwarten, kommentierte die Notenbank ihren Zinsschritt. Die norwegische Krone profitierte von der Zinsanhebung und stieg gegenüber Euro und Dollar an.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Venezuelas Opposition sieht Dialog mit Regierung als gescheitert an

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.09.2019 – 16:40 Uhr

CARACAS (dpa-AFX) – Die venezolanische Opposition um den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó sieht die Verhandlungen mit der Regierung von Staatschef Nicolás Maduro als gescheitert an. „Das diktatorische Regime von Nicolás Maduro hat die Gespräche mit falschen Entschuldigungen verlassen“, hieß es in einem in der Nacht zum Montag (Ortszeit) veröffentlichten Schreiben Guaidós.

„Wir müssen feststellen, dass sich der Mechanismus von Barbados erschöpft hat“, fügte Guaidó hinzu. Auf Vermittlung der norwegischen Regierung hatten die verfeindeten Lager zuletzt auf Barbados nach einem Ausweg aus der seit Monaten andauernden Krise in Venezuela gesucht. Mitte August ließ Maduro eine neue Gesprächsrunde platzen, nachdem die USA weitere Wirtschaftssanktionen gegen die Regierung in Caracas verhängt hatten.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Gläubiger gewähren Airline Norwegian Aufschub

sjb_blog_dpa_logo_300_200

16.09.2019 – 14:42 Uhr

OSLO (dpa-AFX) – Die finanziell angeschlagene norwegische Fluggesellschaft Norwegian hat mehr Zeit bekommen, ihre Schulden zu begleichen. Laut einer Börsenmeldung stimmten einige Gläubiger am Montag zu, die Rückzahlung zweier Anleihen im Gesamtwert von 380 Millionen US-Dollar (344 Mio Euro) um bis zu zwei Jahre nach hinten zu schieben. Als Pfand hatte die Norwegian Air Shuttle Start- und Landerechte am Londoner Flughafen Gatwick angeboten.

„Wir freuen uns über die Entscheidung der Anleihegläubiger, die Anleihen zu ändern, da dies uns in Zukunft zusätzlichen finanziellen Spielraum verschafft“, sagte der amtierende Geschäftsführer Geir Karlsen. Er sehe darin eine Unterstützung der Strategie, mit der Norwegian wieder in die Gewinnzone zurückkehren wolle. „Die operative Leistung des Unternehmens verbessert sich weiter, und wir sind auf einem guten Weg, die angestrebten Kostensenkungen von zwei Milliarden norwegischen Kronen (200 Mio Euro) im Jahr 2019 zu erreichen.“

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

FondsAnalyse: SJB FondsEcho. DNB Nordic Equities Retail A (WKN 987767, ISIN LU0083425479) SRRI-Risikoklasse: 5

Dr. Volker Zenk, FondsAnalyst SJB FondsSkyline 1989 e.K.

SJB FondsEchoIm Juni 2018 hat Øyvind Fjell das Management des skandinavischen Aktienfonds aus dem Hause DNB übernommen und dem DNB Nordic Equities sogleich neuen Schwung verliehen – im bisherigen Jahresverlauf konnte der norwegische Aktienexperte eine Mehrrendite von über drei Prozentpunkten gegenüber der Benchmark erzielen. Während der DNB-Fonds eine Wertentwicklung von +16,35 Prozent in Euro seit Jahresbeginn generierte, kam der nordische Referenzindex lediglich auf eine Performance von +12,84 Prozent auf Eurobasis. Die kurzfristige Outperformance dient als erster Qualitätsbeweis für die Arbeit von Øyvind Fjell, der eine langjährige Erfahrung als Portfoliomanager für Aktien aus Skandinavien besitzt. Zuvor war er bei Norwegens Multiasset-Manager Storebrand für den Delphi Nordic Fonds zuständig, danach verwaltete er beim norwegischen Asset Manager Skagen den Fonds Skagen Vekst.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

ROUNDUP: Bahamas: Noch immer 1300 Vermisste nach Hurrikan ‚Dorian‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.09.2019 – 20:21 Uhr

NASSAU/BERLIN (dpa-AFX) – Nach dem verheerenden Hurrikan „Dorian“ werden auf den Bahamas noch rund 1300 Menschen vermisst. Das erklärte der Sprecher der Katastrophenschutzbehörde des karibischen Inselstaates (Nema), Carl Smith, auf einer Pressekonferenz am Donnerstag. Es sei damit zu rechnen, dass die Zahl der bislang 50 bestätigten Toten „deutlich steigen“ werde, sagte Premierminister Hubert Minnis in einer TV-Ansprache. Deutsche und niederländische Marinesoldaten begannen unterdessen mit ihrem Hilfseinsatz auf den Bahamas.

Am Mittwoch hatte Smith die Zahl derer, die in einem Register der Regierung als vermisst vermerkt waren, noch mit 2500 angegeben. Inzwischen habe ein erster Abgleich mit anderen Datenbanken stattgefunden, erklärte Smith den deutlichen Rückgang. Gemeint waren Listen derjenigen, die in Sicherheit gebracht worden waren oder sich noch in Notunterkünften befanden.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

ROUNDUP/Bahamas: Noch immer 2500 Vermisste nach Hurrikan ‚Dorian‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

12.09.2019 – 12:43 Uhr

NASSAU/BERLIN (dpa-AFX) – Nach dem verheerenden Hurrikan „Dorian“ werden auf den Bahamas noch rund 2500 Menschen vermisst. Wie die Katastrophenschutzbehörde am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, geht diese Zahl aus einer vorläufigen Liste der Regierung des karibischen Inselstaats hervor. Es sei damit zu rechnen, dass die Zahl der bislang 50 bestätigten Toten „deutlich steigen“ werde, sagte Premierminister Hubert Minnis in einer TV-Ansprache. Deutsche und niederländische Marinesoldaten begannen unterdessen mit ihrem Hilfseinsatz auf den Bahamas.

Die Vermissten-Liste sei noch nicht mit den Namen der Menschen abgeglichen worden, die aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht wurden oder sich noch in Notunterkünften befinden, betonte Katastrophenschutz-Sprecher Carl Smith. Es könne Wochen dauern, bis alle Todesopfer geborgen seien, sagte der Minister für Nationale Sicherheit, Marvin Dames, nach örtlichen Medienberichten. Noch seien die Helfer nicht in alle verwüsteten Gebiete vorgedrungen. Berichte, die Regierung spiele die Zahl der Toten herunter, wies er entschieden zurück: „Wir können nur zählen, was wir sehen.“

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Bahamas: noch immer 2500 Vermisste nach Hurrikan ‚Dorian‘

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.09.2019 – 23:17 Uhr

NASSAU/OSLO (dpa-AFX) – Eine Woche nach dem verheerenden Hurrikan „Dorian“ werden auf den Bahamas noch immer rund 2500 Menschen vermisst. Das teilte die Katastrophenschutzbehörde des karibischen Inselstaats Medienberichten zufolge am Mittwoch mit. Die Zahl geht demnach aus einer Liste der Regierung hervor, die allerdings bislang nicht mit den Namen der Menschen abgeglichen wurde, die sich noch in Notunterkünften aufhielten. Mehr als 5500 Menschen seien von den verwüsteten Gebieten im Norden der Bahamas inzwischen auf die bevölkerungsreichste Insel New Providence gebracht worden.

„Dorian“ hatte am 1. September die Abaco-Inseln als Hurrikan der höchsten Kategorie getroffen und war später über der Insel Grand Bahama beinahe zum Stillstand gekommen. Erst nach knapp drei Tagen war er komplett über die Bahamas hinweggezogen. Bislang wurden nach Regierungsangaben 50 Todesopfer bestätigt. Gesundheitsminister Duane Sands sagte, die endgültige Zahl der Toten werde wohl „überwältigend“ sein.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Nach Absturz in Norwegen: Airbus bittet um Helikoptercheck

sjb_blog_dpa_logo_300_200

11.09.2019 – 14:24 Uhr

OSLO (dpa-AFX) – Nach einem Helikopterabsturz in Norwegen mit sechs Toten Ende August bittet Hersteller Airbus nun weltweit, bestimmte Modelle des Bautyps zu überprüfen. Mit einer sogenannten Emergency Alert Service Bulletin (EASB) werden die Besitzer aller neueren Helikopter des Typs H125 (früher AS350), AS550 und EC130 aufgefordert, die Achsenverbindung zwischen Motor und Hauptgetriebe zu untersuchen. Betroffen seien aber nur Maschinen mit weniger als 300 Flugstunden, sagte ein Sprecher der norwegischen Havariekommission am Mittwoch.

Der Helikopter, der am 31. August bei einem Rundflug in Alta abgestürzt war, war fabrikneu und nur 73 Stunden geflogen worden. Alle Insassen kamen bei dem Unglück ums Leben. Die Untersuchung der Unglücksmaschine sei noch nicht abgeschlossen, sagte der Sprecher. Deshalb könne man auch nicht sagen, ob ein Versagen der Achsenverbindung zwischen Motor und Getriebe zum Absturz beigetragen habe. In dem Fall könnte es dazu geführt haben, dass der Propeller nicht richtig funktionierte.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.