SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Umfrage: Mehrheit will auch höheren Preis für Fernwärme zahlen

Kommentare 0 Kommentare
sjb_blog_dpa_logo_300_200

24.09.2018 – 16:14 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) – Eine Mehrheit der Hamburger befürwortet einer Umfrage zufolge einen Rückkauf des Fernwärmenetzes auch zu einem höheren Preis. In der von der GESS Marktforschung durchgeführten Erhebung unter 1003 wahlberechtigten Hamburgern beantworteten 56 Prozent die Frage „Würden Sie für die mit dem Rückkauf verbundenen positiven Effekte auch einen höheren Kaufpreis akzeptieren?“ mit Ja. Bei den SPD Anhängern waren es sogar 60 Prozent. Die Telefonumfrage war von der Bürgergenossenschaft EnergieNetz Hamburg und dem gemeinnützigen Verein GLS Treuhand in Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Auftrag gegeben worden.

Fast drei Viertel (72 Prozent) der Befragten sahen es als wichtig an, dass große Energieinfrastrukturen in der öffentlichen Hand liegen, wie BUND und EnergieNetz Hamburg am Montag mitteilten. Noch höher hätten die Werte bei den Anhängern der rot-grünen Regierungskoalition gelegen (75 Prozent SPD-Anhänger, 79 Prozent Grüne). 74 Prozent der Befragten befürchteten demnach, dass eine Nichtumsetzung von Volksentscheiden zu mehr Politikverdrossenheit führen werde.

Die Hamburger hatten sich 2013 für einen vollständigen Rückkauf der Energienetze ausgesprochen. Während Strom- und Gasnetz wieder in städtischer Hand sind, hat der Senat bei der Fernwärme noch bis Ende November Zeit, das Netz vom Mehrheitseigner Vattenfall zurückkaufen. Allerdings liegt der Wert des Unternehmens einem Gutachten zufolge heute rund 300 Millionen Euro unter dem 2014 vereinbarten Mindestkaufpreis von 950 Millionen.

Während Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) diesen Preis durch die positiven volkswirtschaftlichen Effekte einer öffentlichen Energieversorgung „aus einer Hand“ gerechtfertigt sieht, befürchtet Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) einen Verstoß gegen die Landeshaushaltsordnung. „Wir hoffen sehr, dass neben den vielen Sachargumenten für einen Rückkauf der Fernwärme auch das Ergebnis dieser Umfrage im Hamburger Rathaus wahrgenommen wird“, sagte BUND-Landesgeschäftsführer Manfred Braasch.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.