SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Das Investment: BVI warnt vor Info-Chaos für Anleger

Kommentare 0 Kommentare
sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 22.12.2017. Widersprüchliche Informationen schaden Verbrauchern. Deswegen fordert der BVI die Politik auf, die Auswüchse bei Mifid II und Priips zu stoppen.Der deutsche Fondsverband BVI warnt angesichts der 2018 in Kraft tretenden Mifid-II- und Priips-Regeln vor einem Informations-Desaster für Anleger. Die geplanten Unterlagen enthalten aus Sicht des Verbandes widersprüchliche Angaben.
Info-Chaos voraus
„Im neuen Jahr droht Fondskäufern ein Flickenteppich an widersprüchlichen Informationen“, prognostiziert Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI. Und weiter: „Je nach Vertriebsweg erhalten sie dann zu ein und demselben Fonds bis zu vier unterschiedliche Dokumente, deren Inhalte sich in wesentlichen Punkten widersprechen. Das wird die Verbraucher eher verwirren als aufklären.

Auf dieses Problem hat der BVI nach eigenem Bekunden die Regulatoren in der Vergangenheit mehrfach hingewiesen. Der BVI verlangt deshalb, die von der EU-Kommission und den europäischen Aufsichtsbehörden (ESAs) erlassenen Regeln zu überarbeiten.

Die Reformen hätten 2012 als sinnvolle Vorhaben zum Verbraucherschutz begonnen, sich dann aber im weiteren Prozess zu administrativen Monstren entwickelt, so Richter: „Die EU-Gesetzgeber haben Maß und Ziel verloren und sollten die Auswüchse schnell korrigieren. Bei Priips könnte das etwa bei der anstehenden Überprüfung Ende 2018 geschehen.

Der BVI listet die Infos auf: Fondsgesellschaften und Berater stellen Privatanlegern die „wesentliche Anlegerinformationen“ (KIID) zur Verfügung. Zu Riester-Fonds erhalten Kuden zusätzlich ein gesetzlich vorgeschriebenes Produktinformationsblatt. Ab Januar sollen dann die neuen Informationen nach Mifid II hinzukommen und bei Fondspolicen eine Priips-Info zu den einzelnen Fonds.

Ein Vergleich dieser Dokumente führe oft zu absurden Ergebnissen, glaubt der BVI, etwa bei den Kosten: „Beim Kauf eines Fonds schreiben die Regeln vor, die Produktkosten in Euro und Cent offenzulegen. Die Kostenbestandteile sind zwar unter Mifid II und Priips einheitlich
definiert, sie werden allerdings unterschiedlich berechnet mit der
Folge, dass der Anleger je nach Dokument unterschiedliche Angaben
erhält.“

„Fragen mit Finanzberater klären“
Diese Kosten seien wiederum nicht mit denen in den wesentlichen Anlegerinformationen sowie im Riester-Produktinformationsblatt identisch, heißt es vom BVI. „Welche Kosteninformationen der Anleger zu ein und demselben Fonds am Ende erhält, bestimmt demnach der Vertriebsweg; also ob der Anleger ihn direkt beim Produktanbieter,
bei der Bank im Wertpapiervertrieb oder als fondsgebundene Versicherung kauft. Fondsanleger sollten sich durch die Informationsflut nicht verunsichern lassen und Fragen mit ihrem Finanzberater klären.“

Von: Marc Radke
Quelle: Das Investment

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.