SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Das Investment: Fidelity: Währungen und Inflation im Fokus

Kommentare 0 Kommentare
sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 13.10.2017. Die Aktienmärkte stehen derzeit massiv unter dem Einfluss von Wechselkursänderungen und Inflationsentwicklung. Wer die Zusammenhänge von Inflation, Devisen und Aktienmärkten kennt, kann sein Portfolio entsprechend ausrichten. Anleger freuen sich über neue Rekordstände bei US-Aktien, allerdings bleibt davon in Euro gerechnet nicht viel übrig. Während die negativen Auswirkungen des schwachen US-Dollars bereits spürbar sind, nehmen viele Anleger die niedrige Inflation bislang kaum als Herausforderung wahr. Das könnte sich allerdings bald ändern.

So wirkt der schwache US-Dollar
Die Aktienmärkte schwanken so wenig wie lange nicht mehr. Trotz der Nordkorea-Krise ist die Volatilität, also das Schwankungsmaß, zuletzt weiter gesunken. In diesem Umfeld ist die Bedeutung von Währungskursänderungen für die Wertentwicklung von Portfolios weltweit gestiegen. Ein anschauliches Beispiel dafür liefert in diesem Jahr der breite US-amerikanische Aktienindex S&P 500: In US-Dollar gerechnet konnte der Markt seit Anfang 2017 ohne allzu große Rückschläge um rund zehn Prozent zulegen. In Yen gerechnet sieht das schon weniger erfreulich aus: Der Index steht derzeit aus Sicht japanischer Anleger nicht einmal halb so stark im Plus wie in US-Dollar gerechnet. Zudem mussten Yen-Investoren deutlich größere Wertschwankungen aushalten. Zwischenzeitlich lag der Index auch im Minus. Hiesige Anleger haben derzeit noch stärker das Nachsehen: Weil der Euro gegenüber dem US-Dollar stark aufwertete, liegen sie mit ihrem Engagement bei Aktien des S&P 500 seit Jahresbeginn durchweg deutlich im Minus.

Grafik: Welchen Unterschied die Währung macht: Entwicklung des S&P 500 in Euro, US-Dollar und Yen

Quelle: Fidelity International, Datastream, 03.10.2017

Geldpolitik der Fed ist wichtiger Einflussfaktor
Für Investoren ist es wichtig, den Zusammenhang zwischen Währungsschwankungen und der Entwicklung ausländischer Aktienmärkte zu kennen und die wichtigsten Einflussfaktoren für den Kurs des US-Dollars im Blick zu halten. Dazu zählt derzeit vor allem die Geldpolitik der US-Notenbank: Die Fed ist erkennbar darum bemüht, die Zeit des billigen Geldes zu beenden und Zinsen langsam zu erhöhen. Das US-Wirtschaftswachstum scheint robust genug, um das zu verkraften. Eine solch straffe Geldpolitik stützt den Kurs des US-Dollars in der Regel, denn höhere Zinsen machen den US-Kapitalmarkt für internationale Anleger interessanter. Legen sie ihr Geld dann wieder vermehrt in den USA an, steigt die Nachfrage nach US-Dollar und damit der Preis für die Währung.

Das passiert bei steigender Inflation
Kurzfristig kann der schwache US-Dollar die Inflation in den USA anheizen, weil Importe für die US-amerikanische Wirtschaft und dortige Verbraucher teurer werden. Diese Teuerung wirkt sich dann auf das allgemeine Preisniveau aus. Beobachter argumentieren allerdings, dass traditionelle Inflationstreiber sich weniger stark auswirken als früher. Investoren sollen sich von einer nicht oder nur langsam ansteigenden Inflation allerdings nicht einlullen lassen und sich der Risiken eines möglichen neuerlichen Anstiegs der Geldentwertung bewusst sein. Dann können sie gegensteuern: Finanzwerte etwa können erfahrungsgemäß von steigender Inflation profitieren und könnten als Beimischung in einem Portfolio helfen, die negativen Auswirkungen einer ansteigenden Inflation zu verringern.

Auch niedrige Inflation kann Unternehmen herausfordern
Selbst wenn die Inflation niedrig bleibt, könnte das Konsequenzen haben: Eine niedrige Inflation macht es für Unternehmen schwerer, ihre Gewinne zu steigern und Erwartungen von Investoren zu erfüllen oder gar zu übertreffen. Eben diese positive Gewinnentwicklung war zuletzt allerdings ein wichtiger Treiber des Dividendenwachstums. Der Markt kann Unternehmen abstrafen, die die Gewinnerwartungen nicht erfüllen können. Hier ist Vorsicht angebracht.

Gesunde Mischung: Wie Sie Vermögensklassen intelligent mischen, ohne nur die Risiken hochzufahren. Jetzt lesen.

Zwischenbilanz: So geht es der Weltwirtschaft. Zum Überblick.

Inflation: „Sachwerte sind ein guter Schutz“. Zum Interview mit Dr. Philipp König, Deutsches Institut für Wirtschaft (DIW).

Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf Grundlage der wesentlichen Anlegerinformationen, des letzten Geschäftsberichtes und – sofern nachfolgend veröffentlicht – des jüngsten Halbjahresberichtes getroffen werden. Diese Unterlagen sind die allein verbindliche Grundlage des Kaufes und können kostenlos bei der FIL Investment Services GmbH, Postfach 200237, 60606 Frankfurt/Main oder über www.fidelity.de angefordert werden. Die FIL Investment Services GmbH veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen, erteilt keine Anlageempfehlung/Anlageberatung und nimmt keine Kundenklassifizierung vor. Diese Informationen dürfen ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Fremdwährungsanlagen sind Wechselkursschwankungen unterworfen. Fidelity, Fidelity International, das Fidelity International Logo und das „F-Symbol“ sind Markenzeichen von FIL Limited. Herausgeber: FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus. Stand, soweit nicht anders angegeben: 01.10.2017.

MK9509

Hinweis: Diese News ist eine Mitteilung des Unternehmens und wurde redaktionell nur leicht bearbeitet.

Von: Redaktion
Quelle: Das Investment

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.