SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Managersichten SJB Nachhaltig: Pictet Security (WKN A0LC44) September 2020

Kommentare 0 Kommentare

Yves Kramer, FondsManager des Pictet Security

SJB | Korschenbroich, 09.11.2020. Im September kam es in Sektoren wie IT, die in den letzten sechs Monaten am stärksten zugelegt hatten, erstmals seit März zu einer deutlichen Marktkorrektur. Aufgrund seiner starken Performance im Juli und August schnitt der IT-Sektor dennoch überdurchschnittlich ab. In diesem positiven Marktumfeld konnte der Pictet Security P EUR (WKN A0LC44, ISIN LU0270904781) eine freundliche Kursentwicklung im Berichtsquartal verzeichnen, blieb aber mit seiner Performance leicht hinter dem Vergleichsindex MSCI World zurück. Das aus Yves Kramer, Alexandre Mouthon und Rachele Beata bestehende Pictet Security Management Team analysiert für alle Investoren der FondsStrategie SJB Nachhaltig die jüngsten Marktentwicklungen und Portfolio-Veränderungen im Detail. Zudem thematisiert der aktuelle Marktbericht die FondsPerformance und gibt einen Ausblick auf die Aktienmärkte des Security-Sektors.

Marktbericht
Aktien verbuchten im Quartal erneut ein starkes Ergebnis, das vor allem auf die gute Entwicklung in den Monaten Juli und August zurückzuführen war. Im September gaben die Märkte nach, denn angesichts der Sorgen über einen Wiederanstieg der Covid-19-Infektionen und der Unsicherheit über den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl im November reduzierten die Anleger ihr Engagement bei risikoreicheren Anlagen. Energieaktien erwiesen sich als grösste Verlustbringer. Sie gaben nahezu 17% nach, da Befürchtungen weiterer Lockdowns die Ölpreise belasteten. Im September kam es in Sektoren wie IT, die in den letzten sechs Monaten am stärksten zugelegt hatten, erstmals seit März zu einer deutlichen Marktkorrektur. Aufgrund seiner starken Performance im Juli und August schnitt der IT-Sektor dennoch überdurchschnittlich ab. Das beste Sektorergebnis erzielten zyklische Konsumgüter dank der hohen Erträge bei Megacaps. Auf regionaler Ebene schnitt Nordamerika am besten ab, Europa blieb indes aufgrund von Sorgen über eine zweite Covid-19-Infektionswelle zurück. Im Sicherheitsbereich erzielten IT-Sicherheitsprodukte, Sicherheitsdienstleistungen und physische Sicherheitsprodukte allesamt ein Plus.

Performanceanalyse
Die Strategie blieb im Quartal leicht hinter dem MSCI AC World zurück. Alle drei Segmente leisteten einen positiven Beitrag zur absoluten Fondsperformance. Im Segment physische Sicherheitsprodukte ging die Wertentwicklung vornehmlich auf Titel mit sehr guten Halbjahresergebnissen zurück. Der Sektor der Sicherheitsdienstleistungen erzielte im Quartal Zugewinne, die hauptsächlich Unternehmensdienstleistern und Fintech-Titeln zu verdanken waren. Innerhalb des Segments IT-Sicherheitsprodukte entwickelten sich Cybersicherheitsunternehmen im Juli und August stark, verzeichneten im September jedoch deutliche Einbussen.

Portfolio-Aktivität – Über- und Untergewichtungen
Durch unsere Handelsaktivität erhöhte sich im Quartal die Gewichtung des Segments physische Sicherheitsprodukte, während die Allokation in den Bereichen Sicherheitsdienstleistungen und IT-Sicherheitsprodukte zurückging. Im Sektor physische Sicherheitsprodukte reduzierten wir unser Engagement bei unseren Life-Science-Unternehmen nach äusserst starken Gewinnen. Gleichzeitig bauten wir unsere Positionen im Bereich Industriesicherheit aus, da die Gewinne der von uns gehaltenen Unternehmen besser als erwartet ausgefallen waren und sie den Ausblick für das 2. Halbjahr trotz der im gegenwärtigen Corona-Umfeld gebotenen Vorsicht angehoben haben. Im Sektor IT-Sicherheit verstärkten wir unser Exposure bei bestimmten Unternehmen, insbesondere im Teilsegment Hardware-Sicherheit. Bei den Sicherheitsdienstleistungen reduzierten wir einige Fintech-Positionen und erhöhten unser Engagement bei Unternehmensdienstleistern. Im Quartalsverlauf wurden drei Titel (zwei im Bereich IT-Sicherheit und einer im Segment physische Sicherheitsprodukte) ins Portfolio aufgenommen und zwei Titel (einer im Segment IT-Sicherheitsprodukte und einer im Bereich Sicherheitsdienstleistungen) veräussert.

Marktaussichten
Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten im Zusammenhang mit der konjunkturellen Lage dürfte der Sicherung der wichtigen Infrastruktur in den Ländern, dem Schutz der Unversehrtheit der Bürger sowie der Unterstützung der Unternehmen auf dem Weg zu ihren Zielen grösste Bedeutung zukommen. Wir sind deshalb weiterhin zuversichtlich, dass der Fonds den Weltaktienmarkt im Hinblick auf das Wachstum bei Gewinnen und Cashflows in den nächsten Jahren übertreffen wird, denn die strengere Regulierung (PSD2-Richtlinie und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) dürfte künftig ein zentraler Treiber für den Sicherheitssektor bleiben, während IT-Systeme sowie Cyber-Sicherheit bei Regierungen und Unternehmen weiter Priorität haben. Nach unserer Ansicht stellt der Fonds daher eine attraktive Möglichkeit dar, um von einem langfristigen Trend mit starken Fundamentalfaktoren und guten Diversifizierungsmöglichkeiten zu profitieren.

Portfoliostrategie
In diesem Jahr haben die Regierungen und Zentralbanken, die Stimuluspakete ungekannten Ausmasses zur Wiederbelebung der Weltwirtschaft nach dem pandemiebedingten Einbruch geschnürt haben, die in sie gesetzten Erwartungen zweifelsohne erfüllt. Doch angesichts weltweit weiter steigender Infektionszahlen und einbrechender Unternehmensgewinne ist es noch zu früh, zu feiern. Zu den wesentlichen positiven Entwicklungen gehörte der europäische Wiederaufbaufonds im Umfang von EUR 750 Mrd., auf den sich die EU-Staaten jüngst verständigten. Erfreulicherweise dürften 70 Prozent davon in den nächsten zwei Jahren bereitgestellt werden. Mit Blick auf die Erholung liegt China nach wie vor vorn, was die Schwellenmärkte neben dem schwächeren Dollar stützen dürfte. Unseres Erachtens dürften die weltweit zugesicherten geld- und haushaltspolitischen Stimulus ausreichen, um die pandemiebezogene Unsicherheit abzufedern. Die täglichen Indikatoren wie die Kreditkartennutzung und das Verkehrsaufkommen (Staus) signalisieren jedoch, dass sich die Wirtschaftsaktivität auf globaler Ebene nur langsam erholt, was wahrscheinlich den neuerlichen Anstieg der Infektionszahlen widerspiegelt. Die Märkte haben so viele guten Nachrichten eingepreist, dass die Bewertungen mittlerweile teilweise überzogen erscheinen. Vor diesem Hintergrund legen wir den Fokus wie bisher auf Wachstums- und Qualitätstitel. Mit einer Gewichtung von 39% stellen Sicherheitsdienstleistungen nach wie vor unser grösstes Segment dar. Wir gehen weiterhin opportunistisch vor und erhöhen das Engagement bei zyklischen Titeln, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet.

Pictet Security Management Team
Yves Kramer
Alexandre Mouthon
Rachele Beata

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.