SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Hacker stellt Folgen von Netflix-Serie ‚Orange Is the New Black‘ ins Netz

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 20:24 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) – Ein Hacker hat zehn neue Folgen der Netflix-Serie „Orange Is the New Black“ im Internet veröffentlicht, deren Sendung erst in fünf Wochen beginnen sollte. Der US-amerikanische Streamingdienst habe eine Geldforderung des Hackers ignoriert, berichtete die „New York Times“ am Sonntag. Eine Sprecherin von Netflix verwies die Deutsche Presse-Agentur lediglich auf eine frühere Stellungnahme. Darin hatte das Unternehmen erklärt: „Wir wissen von der Situation. (…) Die zuständigen Strafverfolgungsorgane sind eingeschaltet.“

Bei den gehackten Folgen handelt es sich um Teile der fünften Staffel von „Orange Is the New Black“, die dem Publikum vom 9. Juni an vorgestellt werden sollten. Laut Netflix hatte sich der Hacker bei einem kleinen Unternehmen in Los Angeles, das offensichtlich nicht ausreichend gegen Hacker-Angriffe geschützt war, Zugang zu den Folgen verschafft. Der Streamingdienst hatte das Material zur Nachbearbeitung an die Firma Larsen Studios geschickt, die laut Netflix von etlichen großen Fernsehstudios benutzt wird.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schweizerischer Spion soll deutsche Steuerfahnder ausgeforscht haben

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 19:09 Uhr

BERLIN/ZÜRICH (dpa-AFX) – Ein unter Spionageverdacht in Frankfurt am Main festgenommener Schweizer soll für den Nachrichtendienst seines Landes deutsche Steuerfahnder ausgeforscht haben. Die Zeitung „Blick“ meldete am Sonntag unter Berufung auf den deutschen Anwalt des Verdächtigen, sein Mandant werde beschuldigt, er habe den Auftrag gehabt, deutsche Steuerfahnder zu identifizieren, die am Ankauf von Bankdaten beteiligt waren. Sein Mandant solle entsandt worden sein, „um hier herauszufinden, welche Steuerfahnder die Steuer-CDs kauften und wie diese Käufe genau abliefen“, sagte der Anwalt.

Die Bundesanwaltschaft hatte den 54 Jahre alten Schweizer festnehmen lassen, weil er dringend verdächtig sei, seit Anfang 2012 für den Geheimdienst einer fremden Macht tätig gewesen zu sein, wie es am Freitag ohne Nennung weiterer Einzelheiten hieß. Auch am Sonntag nannte die Karlsruher Ermittlungsbehörde keine weiteren Details.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Merkel: Deutschland kann von saudischem Wirtschaftsumbau profitieren

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 17:29 Uhr

DSCHIDDA (dpa-AFX) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht angesichts des massiven Wirtschaftsumbaus in Saudi-Arabien Chancen für die deutsche Wirtschaft. „Saudi-Arabien ist sehr daran interessiert, dass die deutsche Wirtschaft hier auch ihren Beitrag leistet“, sagte Merkel bei ihrem Besuch im saudischen Dschidda am Sonntag. Das Königreich stehe vor der Aufgabe, bei einer Bevölkerung, in der 70 Prozent der Einwohner unter 30 Jahre alt sind, neue Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Deshalb seien seitens der deutschen Wirtschaft wichtige Abmachungen mit dem Königreich unterschrieben worden.

Das ambitionierte Wirtschaftsprogramm „Vision 2030“ sei nicht nur ökonomisch ausgerichtet, „sondern bedeutet auch – bei allen Schwierigkeiten – eine gewisse Öffnung der Gesellschaft und hier gerade auch mehr Rechte und Möglichkeiten für Frauen“. Dabei gehe es um einen höheren Anteil von weiblichen Beschäftigten und auch darum, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen, sagte Merkel.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Menschenkette gegen Südlink-Trasse

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 17:02 Uhr

FAMBACH (dpa-AFX) – Mit einer Menschenkette haben am Sonntag in Fambach (Kreis Schmalkalden-Meiningen) mehrere tausend Menschen gegen den geplanten Bau der umstrittenen Stromtrasse Südlink protestiert. Bürgermeister Jürgen Herrmann (SPD) sprach von mehr als 3000 Teilnehmern. „Wir sind sehr, sehr zufrieden mit der Resonanz. Wir haben ja keine Lobby und keine Stimme in der großen Politik“.

Nach einer Kundgebung in dem 2100-Einwohner-Ort hätten sich die Demonstranten am Nachmittag zu einer gut einen Kilometer langen Kette entlang der alten Streckenführung der B19 die Hände gereicht. „Wir stehen hier nicht nur für Fambach, sondern für alle Betroffenen im Thüringer Wald, im Werratal und im Rhöntal“, sagte Herrmann. „Wenn Massen mobilisiert werden, kann man etwas bewegen.“

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schweizerischer Spion soll deutsche Steuerfahnder ausgeforscht haben

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 16:51 Uhr

BERLIN/ZÜRICH (dpa-AFX) – Ein unter Spionageverdacht in Frankfurt am Main festgenommener Schweizer steht im Verdacht, für den Nachrichtendienst seines Landes deutsche Steuerfahnder ausgeforscht zu haben. Die Zeitung „Blick“ meldet am Sonntag unter Berufung auf den deutschen Anwalt des Verdächtigen, dass der Verdächtige den Auftrag hatte, deutsche Steuerfahnder zu identifizieren, die am Ankauf von Bankdaten beteiligt waren. Sein Mandant sei entsandt worden, „um hier herauszufinden, welche Steuerfahnder die Steuer-CDs kauften und wie diese Käufe genau abliefen“, sagte der Anwalt.

Die Bundesanwaltschaft hatte den 54 Jahre alten Schweizer festnehmen lassen, weil er dringend verdächtig sei, seit Anfang 2012 für den Geheimdienst einer fremden Macht tätig gewesen zu sein, wie es am Freitag ohne Nennung weiterer Einzelheiten hieß. Auch am Sonntag nannte die Karlsruher Ermittlungsbehörde keine weiteren Details.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Uniper will Dividende weiter steigern

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 16:36 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Gasimporteur und Kraftwerksbetreiber Uniper macht seinen Aktionären Hoffnung auf höhere Dividenden. „Wir schütten für 2016 rund 200 Millionen Euro aus. Für 2017 werden es voraussichtlich 230 Millionen Euro sein. Danach dürfte die Dividende weiter steigen, wenn die Commodity-Preise wieder zulegen“, sagte Finanzchef Christopher Delbrück der „Börsen-Zeitung“ (Samstag). Uniper werde 75 bis 100 Prozent vom frei verfügbaren Cash aus dem operativen Geschäft – ohne Wachstumsinvestitionen, ohne Desinvestitionen und ohne Working-Capital-Veränderungen – ausschütten.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

ROUNDUP: Mehr als 4000 protestieren gegen Homann-Schließung in Dissen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:42 Uhr

DISSEN (dpa-AFX) – Mehr als 4000 Menschen haben am Sonntag in Dissen bei Osnabrück gegen die geplante Schließung des dortigen Homann-Werkes demonstriert. Anschließend schlossen sich die Teilnehmer einer Menschenkette rings um das Gelände des Feinkostherstellers an. „Wir nehmen die angekündigte Schließung der Standorte nicht hin“, sagte der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) bei der Protestkundgebung. „So kann man nicht mit uns umgehen, wo bleibt der Anstand?“

Der Homann-Mutterkonzern Theo Müller will die Homann-Standorte bis 2020 auf seinem Werksgelände im sächsischen Leppersdorf konzentrieren. Dazu sollen unter anderem das Stammwerk in Dissen und ein Werk in Bad Essen geschlossen werden – für die Region Osnabrück würde das einen Verlust von 1200 Jobs bedeuten. Lies äußerte die Sorge, dass die Arbeit in Sachsen künftig von Billiglohnkräften aus Osteuropa übernommen wird. „Das was wir hier erleben, hat nichts mehr mit sozialer Marktwirtschaft zu tun.“

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

ROUNDUP: Merkel in Saudi-Arabien – Bundeswehr soll Militär ausbilden

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:25 Uhr

DSCHIDDA (dpa-AFX) – Die Bundeswehr soll künftig saudische Militärangehörige in Deutschland ausbilden. Ein Abkommen zwischen den Verteidigungsministerien beider Länder dazu wurde am Sonntag beim Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der saudischen Hafenstadt Dschidda unterzeichnet. Dabei gehe es um die „Möglichkeit, saudi-arabisches Militärpersonal in Einrichtungen der Bundeswehr auszubilden“, hieß es. Zugleich sicherte der saudische Vize-Wirtschaftsminister in einem „Spiegel“-Interview zu, sein Land werde der deutschen Regierung „keine Probleme mehr bereiten mit immer neuen Wünschen nach Waffen“. Amnesty International beklagte derweil steigende Menschenrechtsverletzungen in dem Land.

Wie viele Auszubildende des saudischen Militärs nach Deutschland geschickt werden sollen, wurde zunächst allerdings nicht mitgeteilt. Auch blieb unklar, aus welchen Bereichen des Militärs die Armeeangehörigen kommen sollen.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

ROUNDUP: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen ARD und ZDF – RTL punktet mit Boxen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:15 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) – ARD und ZDF haben sich am Samstagabend zur besten Sendezeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Mit durchschnittlich 4,61 Millionen Zuschauern bei der Verfilmung des Martin-Suter-Krimis „Allmen und das Geheimnis der Libellen“ hatte das Erste knapp die Nase vorn. Die dreistündige Show „Quiz-Champion“ kam im ZDF auf 4,57 Millionen, hatte aber – bedingt durch die längere Sendedauer – einen etwas höheren Marktanteil: 16,2 im Vergleich zu 16,0 Prozent.

RTL erreichte am frühen Abend mit der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ 2,95 Millionen Zuschauer (10,3 Prozent). Vox lockte mit dem Thriller „Das perfekte Verbrechen“ 1,64 Millionen Menschen (5,7 Prozent) vor die Bildschirme, während auf Sat.1 der Fantasy-Film „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ 1,34 Millionen erreichte (4,7 Prozent).

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

G20-Gegner: Großdemonstration soll Menschen auch aufrütteln

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:13 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) – Die geplante Großdemonstration gegen den G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg soll sich nicht nur gegen das Treffen der Staatschefs richten, sondern die Menschen auch aufrütteln. „Mein Wunsch ist, dass es danach eine neue Stimmung gibt von aktiver Demokratie und aktiver Teilnahme an politischen Prozessen“, sagte die Sprecherin der Organisatoren, Emily Laquer, der Deutschen Presse-Agentur dpa. Es gehe darum, Leute wie US-Präsident Donald Trump und die Präsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin oder Recep Tayyip Erdogan nicht einfach hinzunehmen, sondern sich aktiv einzumischen. Zu der Demonstration am 8. Juli werden bis zu 100 000 Teilnehmer erwartet.

Beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juli treffen sich 19 Staats- und Regierungschefs führender Industrie- und Schwellenländer sowie Vertreter der EU in der Hamburger Messe. Die Bundesregierung als Veranstalterin des bedeutendsten Forums für wirtschafts- und finanzpolitische Zusammenarbeit will dabei die „drängenden Risiken“ angehen, „die Gesellschaften weltweit vor große Aufgaben stellen und zudem weitreichende Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung haben“. Hierzu zählten etwa geopolitische Konflikte, Migrations- und Fluchtbewegungen, Armut, Hunger sowie der Klimawandel und Epidemien.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

WM-Kampf beschert RTL starke Quote

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:07 Uhr

LONDON/KÖLN (dpa-AFX) – Der Weltmeisterschafts-Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko (41) und Anthony Joshua (27) hat dem Sender RTL am späten Samstagabend eine starke Quote beschert. Im Schnitt 9,59 Millionen Menschen verfolgten ab etwa 23.00 Uhr den WM-Kampf, der aus dem mit 90 000 Zuschauern ausverkauften Londoner Wembley-Stadion übertragen wurde. Das entsprach einem Marktanteil von 40,6 Prozent. In der Spitze sahen nach Angaben von RTL sogar 10,43 Millionen Zuschauer das dramatische Duell, bei dem Klitschko durch Technischen K.o. in der elften Runde unterlag. Während der Siegerehrung waren demnach noch 5,97 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

‚Spiegel‘: Saudi-Arabien will keine deutschen Waffen mehr

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:03 Uhr

HAMBURG/RIAD (dpa-AFX) – Das autokratisch geführte Saudi-Arabien will nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ künftig keine Waffenlieferungen aus Deutschland mehr beantragen. „Wir akzeptieren die deutsche Zurückhaltung, was Exporte nach Saudi-Arabien angeht, wir kennen die politischen Hintergründe“, sagte Vize-Wirtschaftsminister Mohammad al-Tuwaidschri vor dem Saudi-Arabien-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag. Man werde der deutschen Regierung keine Probleme mehr bereiten „mit immer neuen Wünschen nach Waffen“.

Rüstungsgeschäfte mit der ultrakonservativen Monarchie, deren Menschenrechtslage als verheerend gilt, sind in Deutschland schon seit vielen Jahren heftig umstritten. Saudische Anfragen für Panzer, Waffen und Kriegsgerät müssen von der Bundesregierung einzeln genehmigt werden. 2015 wurden 17 Einzelgenehmigungen für die Ausfuhr von Kriegswaffen erteilt. Die Aufträge waren 23,8 Millionen Euro wert.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

FDP will fairen Ausgleich zwischen Versandhandel und Apotheken

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 15:02 Uhr

BERLIN (dpa-AFX) – Die FDP will den in- und ausländischen Versandhandel mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln in Deutschland nicht verbieten. Aber sie verlangt einen fairen Ausgleich mit ortsgebundenen Apotheken. Wie der Parteitag am Sonntag in Berlin weiter beschloss, wollen sich die Liberalen zur Stärkung der Apotheken vor Ort dafür einsetzen, dass besondere Leistungen wie individuelle Beratung abgerechnet werden können. Auch ein Sicherstellungszuschlag für Apotheken an abgelegenen Standorten sollte möglich sein sowie angemessene Honorare für Notdienste.

Durch eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom Oktober vergangenen Jahres, wonach sich ausländische Apotheken nicht an die in Deutschland geltende Preisbindung halten müssen, ist eine Wettbewerbsverzerrung entstanden zulasten der deutschen Vor-Ort-Apotheke. Deutsche Apotheken machen kaum Umsätze durch den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Arzneien.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Harte Fronten vor den Brexit-Verhandlungen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 14:56 Uhr

LONDON/BRÜSSEL (dpa-AFX) – Vor den Brexit-Verhandlungen sind die Europäische Union und Großbritannien auf Konfrontationskurs. Die 27 bleibenden EU-Staaten versammelten sich bei einem Sondergipfel am Wochenende in seltener Eintracht hinter ihrer gemeinsamen Position, holten sich in London aber eine Abfuhr. Premierministerin Theresa May stellt sich gegen die Kernforderungen der EU. Die EU-Kommission geht deshalb sehr skeptisch in die Gespräche, die nach der britischen Parlamentswahl im Juni beginnen sollen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen zeigten sich bei dem Brüsseler Gipfel am Samstag hochzufrieden, dass sie sich binnen weniger Minuten und einstimmig auf ihre Leitlinien geeinigt hatten. Man wolle mit einer Stimme sprechen, sagte Merkel anschließend. Das bedeute aber nicht, dass man sich gegen Großbritannien verbünde. Eine geeinte EU sei auch günstig für die britische Regierung.

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Mehr als 4000 protestieren gegen Homann-Schließung in Dissen

sjb_blog_dpa_logo_300_200

30.04.2017 – 14:53 Uhr

DISSEN (dpa-AFX) – Mehr als 4000 Menschen haben am Sonntag in Dissen bei Osnabrück gegen die geplante Schließung des dortigen Homann-Werkes demonstriert. Anschließend schlossen sich die Teilnehmer einer Menschenkette rings um das Gelände des Feinkostherstellers an. „Wir nehmen die angekündigte Schließung der Standorte nicht hin“, sagte der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) bei der Protestkundgebung. „So kann man nicht mit uns umgehen, wo bleibt der Anstand?“

Der Homann-Mutterkonzern Theo Müller will die Homann-Standorte bis 2020 auf seinem Werksgelände im sächsischen Leppersdorf konzentrieren. Dazu sollen unter anderem das Stammwerk in Dissen und ein Werk in Bad Essen geschlossen werden – für die Region Osnabrück würde das einen Verlust von 1200 Jobs bedeuten. Lies äußerte die Sorge, dass die Arbeit in Sachsen künftig von Billiglohnkräften aus Osteuropa übernommen wird. „Das was wir hier erleben, hat nichts mehr mit sozialer Marktwirtschaft zu tun.“

weiterlesen »

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.