SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Kundenfrage: Kommt ein Börsencrash?

Kommentare 0 Kommentare
Christian Rommelfanger – Teamleiter der SJB FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Christian Rommelfanger – Teamleiter der SJB FondsVerwalter der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Die Kundenfrage heute in den Morgenstunden: „Kommt ein Börsencrash?“ und „Wie verhalten sich die Depots?“

Die gute Nachricht zuerst. Die 8,5%, die der Dax binnen der letzten Wochen verloren hat, wirken sich nicht negativ auf die SJB FondsStrategien aus. SJB Kunden wissen, dass wir bei ca. 10.000 Punkten im Dax die Absicherungspositionen verdoppelt haben und somit antizyklisch im Surplus Portfolio ca. 20% Absicherung haben. Für die eingekauft Position db x-trackers ShortDax x2 WKN: DBX0BY impliziert dies ein Gewinn von aktuell ca. + 9%.  Da die Preisdaten für Fonds immer etwas zeitverzögert später kommen, wird der Gewinn in dieser Woche noch weiter anwachsen.

Auch in den anderen SJB FondsStrategien halten wir entsprechende Absicherungspositionen, die die FondsDepots vor großen Schwankungen schützen. Die aktuellen Ergebnisse der SJB FondsStrategien finden sie mit einem Klick. Hier!

Was ist passiert und was erwartet Ihre SJB noch an den Kapitalmärkten?

Was im Moment an den Märkten passiert ist für einige Marktteilnehmer eine unangenehme Mischung von enormen geopolitschen Risiken (Ukraine, Russland, Syrien, Israel) und einer enttäuschenden Berichtssaison. Hinzu kommen stark überkaufte Aktienmärkte, die förmlich nach einer Korrektur geschrien haben. In den letzten Monaten sind die Kurse der Aktienunternehmen einfach den realen Unternehmensergebnissen davon gelaufen. Diese Diskrepanz musste irgendwann wieder ausgeglichen werden. Unserer Meinung aber noch nicht genug!

Prozyklische Investoren durften erfahren, wie schnell der Markt auch wieder Gewinne abgeben kann. Betroffen waren dabei vor Allem Aktien aus Deutschland und den weiteren europäischen Börsen. Aktien aus dem S&P 500 und dem Dow Jones erfuhren ebenfalls eine Korrektur von ca. 4% binnen kürzester Zeit. In erster Linie waren also die Developed Markets betroffen. Andere Aktienmärkte aus den Emerging Markets oder aus dem Rohstoffsektor konnten sich weites gehend aus dem Schlamassel der letzten Woche raus halten. Während der Dax nun seit Jahresbeginn einen Verlust von ca. 3,6% schreibt und der Verlust beim MDax sich mittlerweile auf 5,8% summiert, kann die FondsStrategie SJB Surplus seit Jahresbeginn um mehr als 14% zulegen.

Auf einen Monat wird die Ausrichtung der FondsStrategie und die Antwort auf die zweite Frage von heute Morgen noch klarer. Dax auf einen Monat Minus – 8,1%. SJB Surplus auf einen Monat Plus +3,47%. Die antizyklischen Aktienmärkte bleiben also auch im aktuellen unsicheren Umfeld stabil und die Absicherungspositionen greifen perfekt.

Was wir nun weiter erwarten?

Mehrere Indikatoren sprechen für weitere Abgaben bei den Developed Markets rund um Dax & Co. Gerade die Sanktionen gegen Russland, könnten die deutsche Wirtschaft und die gesamte europäische erheblich treffen und die Gewinne der Unternehmen weiter schmälern. Auf der technischen Seite hat der MACD ein Verkaufssignal für den DAX und die US Aktien generiert. Zudem wurde die 200 Tage-Linie im Dax signifikant unterschritten. Mit positiven Gegenbewegungen kann man zwar rechnen, jedoch stehen die übergeordneten Ziele für den Index bei 8.900 Punkten bis weiter 8.500 und 7.500 Punkten im Jahresverlauf. An diesen Unterstützungsmarken werden wir beobachten, ob eine Bodenbildung statt findet.

Die Volatilitäten geben zudem einen Guten Blick auf den weiteren Verlauf des Aktienmarkts. Wir gehen davon aus, dass mindestens gerade die Hälfte der Abwärtsstrecke vorbei ist. Das Angstbarometer VIX, dass die Schwankungen beim DAX misst, ist nach den Tiefstständen, die zuletzt im Jahr 2007 gemessen wurden, wieder merklich angestiegen. Der VIX war dabei einer der Kontra-Indikatoren, der uns zu der vergrößerten Absicherung veranlasst hat.

Für die aktuelle Abwärtsdynamik an den Aktienmärkten ist das Portfolio mit seinen teils sehr geringen Korrelationen zu den Developed Markets gut aufgestellt. Ihre SJB hält zudem Liquiditäts-Fonds um antizyklische Kaufchancen für sie aktiv zu nutzen. Der ShortDax Fonds, kann zu gegebener Zeit als Quelle für weitere Liquidität sehr nützlich sein und sichert während dessen das FondsPortfolio vor Gewinnrückgängen.

Insgesamt scheint es als wäre die Mehrzahl der Anleger, Investoren und Finanzanleger mit zu großem Optimismus ins Jahr gestartet. Im Vergleich von 22 großen Vermögensverwaltern in Deutschland steht ihre SJB aktuell auf Platz 1 mit erheblichem Abstand von 7,4% zum Zweitplatzierten. Zum Hause Dr. Jens Ehrhardt sind es fast 15% Mehrrendite, die ihre SJB in der FondsMeisterschaft erreicht. Hier können Sie sich die Übersicht ansehen und hier ständig für sie Transparent die Entwicklung der FondsLiga über die letzten 12 Jahre inkl. des aktuellen Depots. Diese antizyklischen Investments in Fonds, finden sich immer auch in ihren Portfolios wieder.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.