SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Weitere Beiträge von Yvonne Grefkes

Pressemitteilung Lacuna: Treffen Sie uns auf dem Fondskongress in Mannheim

 Lacuna | Regensburg, 15.01.2019. Sehr geehrter Leser,  wir laden Sie herzlich ein, unseren Stand auf dem FONDS professionell Kongress 2019 in Mannheim zu besuchen. Treffen Sie unsere Analystin Jane Chen aus New York um über den Lacuna Global Health zu diskutieren. Sie finden uns auf Ebene 1, an Stand 156.

weiterlesen »

Fonds professionell: Mays Brexit-Pleite: Was jetzt passiert – und was Finanzexperten sagen

SJB | Korschenbroich, 16.01.2019. Anderthalb Jahre hatte Theresa May mit der EU verhandelt, um Großbritannien einen geordneten Ausstieg aus der Gemeinschaft zu ermöglichen. Doch das Parlament ließ ihren "Deal" krachend scheitern. FONDS professionell ONLINE hat sich umgehört, wie es nun weitergeht – in der Politik und an der Börse. Die Börsen haben am Mittwochmorgen mit einem Schulterzucken auf die Ablehnung des Brexit-Vorschlags im britischen Parlament reagiert. Der marktbreite europäische Index Stoxx 600 bewegte sich kaum. Der Euro Stoxx 50, der britische FTSE 100 und der deutsche Dax 30 starteten sogar leicht im Plus, gaben ihre Gewinne aber schnell wieder ab. Premierministerin Theresa May war am Dienstagabend mit der von ihr ausgehandelten Übergangslösung, wie der auf den 29.

weiterlesen »

e-fundresearch: Bellevue: Healthcare-Allokationen für jeden Geschmack

SJB | Korschenbroich, 16.01.2019. Bereits seit bald einem Jahrzehnt kann sich der BB ADAMANT MEDTECH & SERVICES (LUX) als defensives Healthcare-Exposure am Markt profilieren. Warum das erfahrene Stock-Picking Team rund um Stefan Blum & Marcel Fritsch kürzlich auch eine deutlich offensivere Healthcare-Strategie auf den Markt gebracht hat, konnte e-fundresearch.com in einem persönlichen Gespräch in Erfahrung bringen. Am 30. September 2019 jährt sich die Auflage des BB Adamant Medtech & Services (Lux) Fonds zum bereits zehnten Mal. Nicht zuletzt aufgrund des zugrundeliegenden strukturellen Trends der gesellschaftlichen Überalterung hat sich die Strategie in der Vergangenheit als sinnvolles Diversifikationsprodukt etablieren können. Auch mit Blick auf das vergangene Kalenderjahr konnte dieser Zweck neuerlich erfüllt werden: „Die Jahresperformance von +17.4% lag im Bereich des langjährigen Mittels (2013-18: +16.4% p.a.), übertraf aber den breiten Aktienmarkt (MSCI World Net -4.2%), den Schweizer Index (SPI -5.0%) und den Deutschen Leitindex Dax (-18.3%) deutlich.

weiterlesen »

Pressemitteilung Pictet Asset Management: China: a balancing act for bond investors

 Pictet | Frankfurt, 15.01.2019. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei senden wir Ihnen die monatliche Analyse „Fixed Income Monthly“ von Patricia Schütz, Senior Client Portfolio Manager bei Pictet Asset Management, mit folgender Kernaussage: „China’s growing bond market offers attractive opportunities. Absolute return strategies can make the most of these while using hedges to protect against potential volatility.”

weiterlesen »

Fonds professionell: Fondsanleger stimmen gegen Brexit-Umzug

SJB | Korschenbroich, 15.01.2019. Asset Manager wappnen sich für den Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union. Sie hieven Anlegergeld von britischen Investmentfonds in Pendants aus Luxemburg oder Irland. Doch bei einer Gesellschaft lehnten erstaunlich viele Investoren eine Übertragung ab. Eine Reihe von Anlegern der Fondsgesellschaft First State Investments hat einen Wechsel von britischen Fonds in EU-Pendants abgelehnt. Der Asset Manager hatte den Kunden von 18 seiner in Großbritannien beheimateten Fonds angeboten, ihr Geld auf in Irland angesiedelte Sondervermögen zu übertragen. Diese neu geschaffenen Vehikel verfolgen die gleiche Strategie wie die Originalfonds und werden von denselben Managern gesteuert. Mit der Übertragung soll sichergestellt sein, dass das Vermögen auch nach dem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union im Rechtsraum der Staatengemeinschaft verbleibt.

weiterlesen »

Das Investment: Assenagon: Wird der Euro zur neuen Schlüsselwährung?

SJB | Korschenbroich, 15.01.2019. Gewöhnlich ist der US-Dollar die Leitwährung, an der sich alle Währungen weltweit messen. In letzter Zeit orientieren sich viele Länder allerdings auch am Euro, beobachtet Martin Hüfner. Der Assenagon-Chefvolkswirt hält das für einen längerfristigen Trend. Auf den Devisenmärkten ist es in den meisten Ländern üblich, die Stärke einer Währung an ihrem bilateralen Verhältnis zur amerikanischen Währung zu messen. Der Euro wird als fest bezeichnet, wenn er sich gegenüber dem US-Dollar aufwertet. Er ist schwach, wenn er gegenüber dem US-Dollar an Wert verliert. Das hat sich so eingebürgert, obwohl beispielsweise die deutschen Exporte in die Vereinigten Staaten heute nur noch weniger als 10 Prozent der gesamten Ausfuhren ausmachen.

weiterlesen »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 39 – Nachricht aus dem Rückspiegel – Investoren tun sich schwer Wachstum vorauszusagen

ECP | Luxemburg, 11.01.2019 Als Value-Investoren haben wir nichts dagegen, dass Unternehmen ihr Geschäft ausbauen und ein solides Gewinnwachstum vorzeigen wollen. Im Gegenteil, Wachstum ist für jedes gesunde Geschäft gut und wichtig...

weiterlesen »

Fonds professionell: Jeder dritte Versicherungsvertreter vom Markt verschwunden

SJB | Korschenbroich, 14.01.2019. Das "Vermittlersterben" geht munter weiter: Während die Versicherer vor acht Jahren noch mehr als 180.000 Vertreter beschäftigten, sind es heute nur noch gut 120.000. Die Zahl der unabhängigen Makler dagegen bleibt relativ konstant, wie eine Analyse von FONDS professionell ONLINE zeigt. Die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter ist in den vergangenen acht Jahren um mehr als 60.000 gesunken. Während im Januar 2011 noch 182.224 Vertreter beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) registriert waren, sind es aktuell nur noch 121.316. Das entspricht einem Minus von 33,4 Prozent. Allein in den vergangenen zwölf Monaten ist die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter in Deutschland um 13,5 Prozent gesunken, lässt sich auf Basis der soeben veröffentlichten DIHK-Statistik für den Januar 2019 errechnen.

weiterlesen »

Deutschlands größte Fonds-Statistik. DAS INVESTMENT. Ausgabe Januar 2019.

SJB | Korschenbroich, 14.01.2019. An dieser Stelle finden Sie die auf über 7.200 Fonds erweiterte Vergleichsliste aus der aktuellen Ausgabe von DAS INVESTMENT. Alle Performancezahlen sind auf Euro-Basis berechnet. Stichtag: 09.01.2019. Deutschlands_groesste_Fonds-Statistik_0119_DER_FONDS

weiterlesen »

Pressemitteilung T. Rowe Price: Die Angst vor der Rezession

 T. Rowe Price | Baltimore, 08.01.2019. Umkehr der Zinsstrukturkurve wahrscheinlich. Rezession in 2021/22 möglich. Verändernde Zinspolitik der Fed könnte Rezession vermeiden. „Es scheint viel Angst über den Ausblick einer invertierten US-Zinsstrukturkurve zu herrschen. Denn es wird darüber spekuliert, wann die Kurve möglicherweise umkehrt und was passiert, wenn dies der Fall ist“, meint Ken Orchard, Portfoliomanager der Diversified Income Bond Strategy bei T.Rowe Price. Angesichts der Tatsache, dass eine invertierte Zinsstrukturkurve weithin als ‚Prophet‘ für eine Rezession angesehen werde, sei es nicht schwer zu verstehen, warum die Menschen besorgt seien. „Es lohnt sich jedoch zu verstehen, was eine invertierte Zinsstrukturkurve tatsächlich besagt und was nicht“, fügt der Experte hinzu.

weiterlesen »

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: BB Biotech AG: Rekord Börsengang zum Abschluss des Biotechjahrs 2018

Bellevue | Küsnacht, 10.01.2019. Das Jahr 2018 endete mit einem schwierigen Dezember, der vor allem durch anhaltende makroökonomische Probleme geprägt war. Sorgen um einen globalen Abschwung und die konjunkturelle Entwicklung Chinas bescherten den Aktienmärkten Kursverluste auf breiter Ebene, wobei Aktien mit höherem Beta wie etwa Biotechtitel unverhältnismässig stark abgestraft wurden.

weiterlesen »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 38 – Angst vor Rezession

 ECP | Luxemburg, 04.01.2019 Paul Samuelson, der erste Amerikaner, der den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften gewann, sagte bekanntermaßen: "Der Aktienmarkt hat neun der letzten fünf Rezessionen prognostiziert". Im Rückblick auf die letzten 12 Monate haben die Aktienmärkte tatsächlich eine unmittelbar bevorstehende Rezession eingepreist...

weiterlesen »

Pressemitteilung Fidelity International: Fidelity legt Global Communications Fund auf

Fidelity | Kronberg, 07.01.2019. Fidelity International (Fidelity) hat heute die Auflegung des Fidelity Funds - Global Communications Fund bekannt gegeben, der auf Anlagechancen in der Kommunikationsdienstleistungsbranche abzielt. Seit einigen Jahren verzeichnen Kommunikationsdienstleister ein beispielloses Wachstum und gewinnen weltweit an Bedeutung. Über eine Anlage in die Branche können aktive Vermögensverwalter vom rasanten Wandel und den Innovationen in diesem Sektor profitieren.

weiterlesen »

Pressemitteilung Greiff capital management AG: ALPORA Global Innovation – TOP INNOVATOR Oktober 2018

 Greiff | Freiburg, 05.12.2018. Jeden Monat veröffentlicht die ALPORA AG einen Top Innovator auf Basis ihrer Innovationsanalysen. Diesen Monat werden die Innovationsschwerpunkte der Atrion Corporation vorgestellt: Die US-amerikanische Atrion Corporation mit Sitz in Allen in Texas entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Produkte und Komponenten. Diese Produkte werden in sogenannten opthalmischen, diagnostischen und kardiovaskulären Prozessen verwendet. Dabei handelt es sich z.B. um Produkte zum Einsatz bei Operationen am offenen Herzen zur Versorgung des Herzens mit Fluiden und Medikamenten, ohne dass zusätzliche Blutkonserven benötigt werden.

weiterlesen »

Private Banking: Studie des FvS Research Institute: Deutsche wollen das Richtige und tun das Falsche

SJB | Korschenbroich, 28.12.2018. Das Flossbach von Storch Research Institute hat die Menschen in Deutschland zu ihren Präferenzen bei der Geldanlage befragt. Auf dem Weg zu auskömmlicher Rendite erwarten die Deutschen viel von Nominalwerten – und erhoffen sich wenig vom Aktienmarkt. Die Deutschen haben einen Hang zum Sparen. Rund zehn Prozent des verfügbaren Einkommens legen sie zurück. Diese Quote – fast doppelt so hoch wie beispielsweise bei den US-Amerikanern – hat sich in den vergangenen zehn Jahren kaum verändert. Doch das an sich lobenswerte Sparen zahlt sich für viele Deutschen immer weniger aus. „Mehr als zehn Jahre hält das historische Zinstief in Europa nun bereits an – und die Deutschen investieren nach wie vor einen Großteil des Geldes in nominale Zinsanlagen“, beobachtet Professor Thomas Mayer, Gründer des Flossbach von Storch Research Institute.

weiterlesen »

Liste der weiteren Autoren

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.