SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Weitere Beiträge von Yvonne Grefkes

Pressemitteilung Bellevue Asset Management: BB Biotech: Anlegerinteresse kehrte im 3. Quartal in den Biotechsektor zurück

Bellevue | Küsnacht, 11.10.2018. Nach einem verhaltenen 1. Halbjahr ist im 3. Quartal wieder Schwung in den Biotechsektor gekommen. Der Aktienkurs von BB Biotech nahm um 7.8% in CHF zu. In EUR waren es 9.4% und in USD 8.8%. Der Innere Wert (NAV) des Portfolios stieg fast im Gleichschritt um 7.3% in CHF, 8.9% in EUR bzw. 8.3% in USD. Somit resultiert ein Nettoquartalsgewinn von CHF 242 Mio. (CHF 365 Mio. in derselben Vorjahresperiode).

weiterlesen »

Das Investment: Schnäppchen Silber: Der ungeliebte Stiefbruder des Goldes

SJB | Korschenbroich, 22.10.2018. Landläufig wird gerne vom Silber als dem kleinen Bruder des Goldes gesprochen, was ein fürsorglich-harmonisches Miteinander suggeriert. Nun – ganz so ist es wohl nicht. Vielmehr scheint zwischen den beiden Edelmetallen ein ausgesprochener Bruderzwist in der Wahrnehmung der Anleger zu bestehen, meint Markus Merkel von der Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung. Ungeachtet einer Zunahme der Volatilität an den Kapitalmärkten hat Gold im Jahresverlauf lange kein entgegengesetztes Preisverhalten zu den internationalen Aktienmärkten gezeigt. Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass der Zinsanstieg in den USA aktuell nicht inflationsgetrieben ist, sondern tatsächlich mit höheren Realzinsen einhergeht. Ein tendenziell erstarkender US-Dollar tat ein Übriges und selbst die politischen Unruhen in der südeuropäischen Peripherie, Handelsstreitigkeiten zwischen Weltmächten oder wiederaufkeimende Sorgen über die Stabilität des Finanzsystems hatten wenig Einfluss auf den Goldpreis.

weiterlesen »

Börse Online: Sonnige Aussichten für nachhaltige Investments

SJB | Korschenbroich, 22.10.2018. 1954 kam die erste Solarzelle auf den Markt, die Technik war teuer und wenig effektiv. Ein Watt zu produzieren kostete damals 77 Dollar, heute sind es noch 21 Cent (BofA Merrill Lynch Global Research, Juli 2018). Eine rasante technische Entwicklung, die auch andere Technologien vollzogen haben, kann jetzt interessante und nachhaltige Investitionschancen bieten.

weiterlesen »

Pfefferminzia: Bundesregierung segnet reformierte Zinszusatzreserve ab

SJB | Korschenbroich, 22.10.2018. Kollektives Aufatmen bei den Lebensversicherern: Die Neuregelung der Zinszusatzreserve soll noch in diesem Jahr in Kraft treten. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) habe bereits eine entsprechende Verordnung unterschrieben. Das berichtete Finanzstaatssekretär Jörg Kukies auf einer Tagung des Versicherungsverbandes GDV in Berlin Die Belastung für die Lebensversicherer dürfte noch in diesem Jahr um einen zweistelligen Milliardenbetrag sinken. Möglich macht dies eine neue Berechnungsmethode der Zinszusatzreserve (ZZR), die bereits für 2018 gelten soll. In Kürze werde eine entsprechende Verordnung im Bundesgesetzesblatt veröffentlicht, kündigte Finanzstaatssekretär Jörg Kukies am Donnerstag auf einer Konferenz des Versicherungsverbandes GDV zur Versicherungsregulierung in Berlin an. Damit kommt die Bundesregierung einer langjährigen Forderung der Versicherungswirtschaft nach.

weiterlesen »

Änderung der Vertragsbedingungen bei einem BNY Fonds

FFB Logo

SJB | Korschenbroich, 22.10.2018. Wir informieren Sie über die Änderung der vertraglichen Bedingungen des folgenden Fonds: Fondsname WKN ISIN Mauselus A0DPZF DE000A0DPZF6

weiterlesen »

Pressemitteilung Pictet Asset Management: Artikel zu Total Return Equities: An alternative approach to investing in Japan Inc

Pictet | Frankfurt, 18.10.2018 Sehr geehrte Damen und Herren, anbei senden wir Ihnen einen aktuellen Artikel von Teruhiko Nishimura, Head of Total Return Japanese Equities, und Tomohiro Yamaguchi, Senior Investment Manager bei Pictet Asset Management mit der Kernaussage: „Japan ist ein besonders attraktiver Markt für Aktienanleger, die zur Erzielung langfristiger Kapitalgewinne einen marktneutralen Investmentansatz verfolgen.“

weiterlesen »

Pressemitteilung European Capital Partners: Freitagmorgen Kaffee Nr. 28 – Zuflucht im Value Investing?

 ECP | Luxemburg, 19.10.2018. Was sind die Hauptargumente der Kritiker des Value-Investing und wie sind unsere Position dazu?

weiterlesen »

Pressemitteilung Greiff capital management AG: ALPORA Global Innovation – TOP INNOVATOR September 2018

 Greiff | Freiburg, 12.10.2018. Jeden Monat veröffentlicht die ALPORA GmbH einen Top Innovator auf Basis ihrer Innovationsanalysen. Diesen Monat werden die Innovationsschwerpunkte der RaySearch Laboratories AB vorgestellt: Die schwedische RaySearch Laboratories AB mit Sitz in Stockholm entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die Strahlentherapie von Krebs. Die Softwarelösungen der RaySearch Laboratories werden zur Planung und Optimierung bei der Strahlentherapie von Krebspatienten eingesetzt.

weiterlesen »

Buchempfehlung – Frauen brauchen Männer (und umgekehrt): Couchgeschichten eines Wiener Psychiaters

Prof. Dr. Raphael Bonelli

Ein wirklich zeitloses Buch über das Verständnis und Zusammenspiel zwischen Männern und Frauen. Wissenschaft wird fundiert gepaart mit der Erfahrung eines großen Psychoanalytikers, der nicht in der Theorie der Wissenschaft hängen bleibt, sondern dem Leser konkrete Erkenntnisse in der Anregung von antizyklischen Denkmustern anbietet. Wer sich neuen Gedanken nicht grundsätzlich verschließt, dem bietet dieses Buch Gedanken an, was Männer und Frauen möglicherweise hemmt den Weg hin zum eigenen und damit auch zum gemeinsamen Glück zu beschreiten.

weiterlesen »

Pressemitteilung Lacuna: Der Preis der Schönheit

Lacuna | Regensburg, 16.10.2018. Sehr geehrter Leser, ­ Südkorea ist schon länger als asiatische Hochburg der Schönheits-OP bekannt, vor allem im Bereich der Lidkorrektur, Kinnanpassung und Nasenverkleinerung. Doch nicht nur hübscher, auch jung und faltenlos soll es sein. Daher ist Botox nicht nur heiß begehrt, seit dem Auslaufen des Patents von Allergan und dem Markteintritt preisaggressiver Konkurrenten ist es auch für jeden erschwinglich.

weiterlesen »

Das Investment: Carmignac: Warum die Zeit der Passiv-Anlagen vorbei ist

SJB | Korschenbroich, 17.10.2018. Zinserhöhungen in den USA, Europäische und Japanische Zentralbank verabschieden sich ganz langsam von ihrer lockeren Geldpolitik – und die USA pflegen ihren Handelsstreit mit China: Didier de Saint George vom französischen Fondshaus Carmignac unternimmt hier einen globalen Rundumblick und hat dabei einige Tipps für Anleger parat. Es lässt sich heute kaum bestreiten, dass seit 2009 die globale Liquiditätsschwemme der Zentralbanken 2017 ihren Höhepunkt erreicht hat. Seit Anfang 2018 kann man aufgrund der geldpolitischen Straffung der Fed Effekte beobachten, die zunehmend angeschlagene Volkswirtschaften belasten. Dies betrifft bisher vor allem Schwellenländer. Da die Liquiditätsflut gerade erst beginnt abzunehmen, stellt sich die Frage, wie sich dies in den kommenden Monaten und Quartalen auf die Aktien- und Anleihemärkte auswirken wird.

weiterlesen »

Capitalinside: Trotz Sanktionen: China kann nicht gestoppt werden

SJB | Korschenbroich, 17.10.2018. Im aktuellen Jahr befindet sich Chinas Wirtschaftsleistung bei mehr als 14.000 Milliarden US-Dollar. Blickt man auf die Nettoexporte, die von China in die USA gehen, so liegt man bei rund 320 Milliarden US-Dollar. Derartige Zahlen zeigen, dass die Strafzölle, die von Seiten der USA verhängt wurden, mit Sicherheit keinen nachhaltigen Einfluss auf Chinas Wirtschaftsentwicklung haben werden. Seit Anfang Juni ist der MSCI China, der chinesische Aktienmarkt, um 20 Prozent gefallen. Der Grund für den Absturz? Der Handelskonflikt zwischen China und den Vereinigten Staaten von Amerika. Betrachtet man den Absturz aus fundamentaler Sicht, so kann jedoch keinesfalls von einer gerechtfertigten Reaktion des Markts gesprochen werden - die negativen Folgen wurden nämlich extrem überschätzt.

weiterlesen »

Xing: Gefährlicher Oktober – Kommt jetzt der Crash?

SJB | Korschenbroich, 17.10.2018. "Oktober. Dies ist einer der besonders gefährlichen Monate, um am Aktienmarkt zu spekulieren. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August, und Februar." Trotz dieser Erkenntnis von Mark Twain dürften nicht wenige Anleger froh sein, wenn der Oktober, traditionell der Monat mit der höchsten Volatilität an den Börsen, in zwei Wochen vorbei ist. Könnte ich Crashs vorhersagen, würde ich nicht diese Kolumne schreiben, sondern stattdessen in einem warmen Steuerparadies von meinen Spekulationsgewinnen leben. Es gehört neben der richtigen Analyse immer auch ein Quäntchen Glück dazu, nicht nur den Kurseinbruch richtig vorherzusagen, sondern auch noch den genauen Zeitpunkt.

weiterlesen »

Xing: Die deutsche Wirtschaft hält den Saudis die Treue

SJB | Korschenbroich, 17.10.2018. Droht ein Zerwürfnis zwischen Saudi-Arabien und dem Westen? Amerikanische Manager haben schon reagiert auf das ungeklärte Schicksal des vermissten Journalisten Khashoggi – von deutscher Seite sind die Antworten weniger klar. Der saudische Journalist Jamal Khashoggi wird seit dem 2. Oktober vermisst. Türkische Ermittler haben nach eigenen Angaben Belege dafür, dass der Dissident im saudischen Konsulat in Istanbul von saudischen Agenten ermordet wurde. Trotz dieses schweren Vorwurfs, den Saudi-Arabien bestreitet, geht die deutsche Wirtschaft bislang nicht auf Distanz zu dem Königreich. So hält der Siemens-Vorstandsvorsitzende Joe Kaeser an seinem Plan fest, zu einer am kommenden Dienstag beginnenden Wirtschaftskonferenz nach Riad reisen. „Nach derzeitigem Stand planen wir, weiter an der Konferenz teilzunehmen“, sagte ein Sprecher des Konzerns.

weiterlesen »

Pressemitteilung T. Rowe Price: Wie lange hält sich die gute Stimmung an den US-Aktienmärkten?

 T. Rowe Price | Baltimore, 02.10.2018 Das anhaltende Wachstum der Unternehmensgewinne ist auf Höchststand. Robuste Fundamentaldaten. Weiterhin gute Aussichten für US-Märkte. Wie lange hält die gute Stimmung an den US-Aktienmärkten noch an? Das fragen sich nach dem turbulenten Sommer immer mehr Anleger. Zwar kann ein Großteil der jüngsten Volatilität der Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und China zugeschrieben werden. Jedoch besteht kein Zweifel darüber, dass die Marktschwankungen auch unabhängig davon im Jahr 2018 allgemein zugenommen haben.

weiterlesen »

Liste der weiteren Autoren

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.