SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Weitere Beiträge von Gabriele Kollek

Das Investment: Goldminen haben besonderes Potenzial, mit Performance zu glänzen

SJB | Korschenbroich, 11.01.2019. In unserer Serie über die Pläne der Fondsgesellschaften für 2019 äußert sich Michael Geister, Vertriebsdirektor bei Vaneck, zu drei antizyklischen Tipps, einer Regel von Warren Buffett und möglichen Störfeuern 2019. Welche Fondskategorien stehen bei Ihnen im kommenden Jahr vertrieblich vorn? Michael Geister: Vaneck steht historisch für seine aktive Managementexpertise in Gold- und Rohstoffaktien sowie Emerging-Markets-Aktien und -Anleihen. Darüber hinaus bieten wir in Deutschland zahlreiche passive verwaltete Fonds (ETFs) an. Das Anlagespektrum reicht von Fonds mit bestens gearteten Staatsanleihen und Unternehmensanleihen in Emerging Markets bis hin zu Dividendenstrategien und Smart-Beta-Ansätzen auf US-Aktien. Mit Blick auf das anhaltende Niedrigzinsumfeld in Europa rechnen wir damit, dass die Nachfrage nach Produkten mit niedrigen Gebühren weiterhin hoch bleibt.

weiterlesen »

Liquidation von einem Fonds der DWS Investment GmbH

FFB Logo

DWS hat uns darüber informiert, dass folgender Fonds zum 17. Juli 2019 liquidiert wird. Das bedeutet, dass der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber anteilig ausgeschüttet wird. Fondsname WKN ISIN DWS Defensiv Portfolio 1 Inhaber-Anteile 848653 DE0008486531 Fondsanteile können über die FFB bis zum 05.07.2019 gekauft und zurückgegeben werden. Liquidationserlöse schreiben wir der jeweiligen Referenzbankverbindung unserer Kunden gut. Kunden, die zum Zeitpunkt der Auflösung ein FFB FondsdepotPlus besitzen, erhalten die Gutschrift des Liquidationserlöses auf ihrem Abwicklungskonto. Kunden, die Pläne und/oder Bestände in diesem Fonds haben, informieren wir sowohl über die Auflösung als auch die Einstellung ihrer Pläne.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbH

FFB Logo

BNY Mellon hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 15.Februar 2019 fusionieren. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht. Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN BFS-Invesco EuroMIX Inhaber- Anteile DE0005318893 BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag DE000A0B7JB7 Fondsanteile des „abgebenden Fonds“ können über die FFB bis zum 05.02.2019 gekauft und verkauft werden. Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft. Pläne in den „abgebenden Fonds“ werden automatisch auf den „aufnehmenden Fonds“ umgestellt und dort fortgeführt. Beachten Sie hierbei jedoch eventuell abweichende Anlageschwerpunkte. Soll zur Abdeckung der ursprünglich verfolgten Anlageziele ein anderer Fonds genutzt werden, benötigen wir einen neuen schriftlichen Auftrag.

weiterlesen »

Das Investment: „Nachhaltigkeit ist ein Wiesel-Wort“

SJB | Korschenbroich, 09.01.2019. In unserer Serie über die Pläne der Fondsgesellschaften für 2019 äußert sich Oliver Morath, Vertriebsleiter bei Flossbach von Storch über Zweifel am Nachhaltigkeits-Boom, seine Fondstipps und eine Parallele zur Finanzkrise. Welche Fondskategorien stehen bei Ihnen im kommenden Jahr vertrieblich vorn? Oliver Morath: Weiterhin unsere Multi-Asset-Fonds. Weil wir davon überzeugt sind, dass ein breit diversifiziertes Portfolio robust genug sein kann, auch turbulente Börsenphasen weitgehend schadlos zu überstehen, ohne dabei sämtliche Renditepotenziale zu opfern. Wir unterscheiden dabei zwischen unseren Multi-Asset-Fonds mit festgelegten Investitionsquoten und der sehr flexiblen Multiple-Opportunities-Strategie (ISIN: LU0323578657).

weiterlesen »

Fonds professionell: Mifid II bringt Analysten in Existenznot

SJB | Korschenbroich, 09.01.2019. Research-Experten haben es zunehmend schwer, ihre Zahl schrumpft. Schuld daran ist die Richtlinie Mifid II mit ihren Vorschriften zum getrennten Ausweis von "Studiengebühren". Die Finanzmarkt-Richtlinie Mifid II, die vor einem Jahr in Kraft trat, hat die Existenzkrise der Analysten verschärft, berichtet Bloomberg. Hauptgrund dafür ist, dass Vermögensverwalter nun Handelsgebühren und Research-Kosten getrennt ausweisen müssen. Das Entflechten der Kosten bindet Kapazitäten und erschwert Quersubventionierungen. Infolge der neuen Regelung ist der Personalbestand im Research weiter geschrumpft, ebenso die Abdeckung kleinerer Firmen. Das könnte den Markt ineffizienter und illiquider machen, warnen Marktbeobachter.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der UBS Fund Management Luxembourg S.A.

FFB Logo

UBS hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 13.Februar 2019 fusionieren. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht. Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN UBS (Lux) Equity Fund - Global Innovators (EUR) P-acc LU0130799603 UBS (Lux) Equity SICAV – Global Impact (USD) P-acc LU1679117579 UBS Equity Fund - Global Sustainable Innovators LU0358044047 UBS (Lux) Equity SICAV – Global Impact (USD) Q-acc LU1679117819 Fondsanteile des „abgebenden Fonds“ können über die FFB nicht mehr gekauft und bis zum 01.02.2019 zurückgegeben werden. Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft.

weiterlesen »

Private Banking: Wir lösen die Komplexität unserer Kunden

SJB | Korschenbroich, 08.01.2019. Die Luxemburger Attrax ist nicht nur Drittfondsplattform für genossenschaftliche Banken, sondern hat sich zu einem größeren Partner für Versicherer sowie Retail- und Depotbanken gemausert. Uwe Dietl, Leiter institutioneller Vertrieb, über die Anforderungen an sein Geschäft. private banking magazin: Nur ein Drittel des rund 65 Milliarden Euro administrierten Fondsvolumens der Attrax entstammt dem Geschäft mit genossenschaftlichen Banken. Was ist da los? Uwe Dietl: Im Geschäft der Fondsplattformen gibt es schon seit längerer Zeit einen Trend zur Spezialisierung. Diesen gehen wir als Attrax auch. Es stimmt, dass das von Volks- und Raiffeisenbanken abgewickelte Fondsgeschäft mittlerweile rund 20 Milliarden Euro ausmacht.

weiterlesen »

Änderung der Vertragsbedingungen bei Fonds der BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbH

FFB Logo

Wir informieren Sie über die Änderung der vertraglichen Bedingungen des folgenden Fonds: Fondsname WKN ISIN Mauselus Inhaber-Anteile A0DPZF DE000A0DPZF6 Auf Grund unserer Informationspflicht leiten wir diese Details an die investierten Kunden weiter. Detaillierte Informationen zu diesen Fonds und den anstehenden Änderungen können Sie dem beigefügten dauerhaften Datenträger der Fondsgesellschaft entnehmen. Hierbei handelt es sich um ein Schriftstück der Fondsgesellschaft. Der Inhalt des Dokumentes wird von der FFB nicht geprüft.

weiterlesen »

Das Investment: Turbulenzen treiben Goldpreis

SJB | Korschenbroich, 07.01.2019. Im Jahr 2018 nahmen die Volatilität an den Aktienmärkten und der Pessimismus unter den Anlegern deutlich zu. Im Aufwärtstrend befindet sich deswegen nun der Goldpreis, wie die Experten von Baker Steel Capital Managers feststellen. An den globalen Finanzmärkten ist ein grundlegender Wandel im Gange. Während die 10-jährige Ära der niedrigen Volatilität, der stabilen Aktienmarktrenditen und der bullischen Stimmung zu Ende geht, scheinen Gold- und Goldaktien für eine Erholung bereit zu sein, beeinflusst durch eine Reihe unterstützender makroökonomischer Treiber und eine steigende Nachfrage von Investoren, die vor einem unsicheren wirtschaftlichen Ausblick stehen und Schutz inmitten turbulenter Marktbedingungen suchen.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der AVANA Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen

FFB Logo

AVANA hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 28.Februar 2019 fusionieren. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht. Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN AVANA IndexTrend Europ.Control Inhaber- Anlageaktien Retail DE000A0RHDC7 AVANA Multi Assets Pensions Inhaber-Anlageaktien I DE000A1CXX54 Fondsanteile des „abgebenden Fonds“ können über die FFB bis zum 25.02.2019 gekauft oder zurückgegeben werden. Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft. Pläne in den „abgebenden Fonds“ werden automatisch auf den „aufnehmenden Fonds“ umgestellt und dort fortgeführt. Beachten Sie hierbei jedoch eventuell abweichende Anlageschwerpunkte.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der MK Luxinvest S.A.

FFB Logo

MK Luxinvest hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 31. Dezember 2018 fusioniert haben. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht. Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN IAMF-SOLID GROWTH ALL ASSETS EUR LU0218414125 IAMF Solid Growth All Assets EUR-B LU0857415862 Fondsanteile des „abgebenden Fonds“ können über die FFB nicht mehr gekauft oder zurückgegeben werden. Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft. Pläne in den „abgebenden Fonds“ werden automatisch auf den „aufnehmenden Fonds“ umgestellt und dort fortgeführt. Beachten Sie hierbei jedoch eventuell abweichende Anlageschwerpunkte.

weiterlesen »

Private Banking: Der Passiv-Boom steht erst am Anfang

SJB | Korschenbroich, 03.01.2019. Der rasante Aufstieg von ETFs ruft auch Kritiker auf den Plan. Bei genauerem Hinsehen haben die Vorwürfe jedoch keinen Bestand. Die Fakten zeigen vielmehr: Die Entwicklung nimmt jetzt erst richtig Fahrt auf. Geht es um ETFs, müssen meist Superlative her. Von tektonischen Verschiebungen in Richtung passives Investieren ist die Rede oder gar von einem Paradigmenwechsel. Schaut man sich die Entwicklung des ETF-Vermögens an, kann es tatsächlich nur ein Urteil geben: ETFs sind eine Erfolgsgeschichte. 2005 wurden weltweit gerade einmal 417 Milliarden US-Dollar in börsengehandelten Indexfonds verwaltet.

weiterlesen »

Citywire: Merck Finck mit neuem Niederlassungsleiter in Hamburg

SJB | Korschenbroich, 03.01.2019. Die Merck Finck Privatbankiers AG hat einen neuen Leiter der Niederlassung in Hamburg benannt. Stefan Ludwig hat diese Aufgabe zum 1. Januar 2019 übernommen. Ludwig verantwortet in dieser Funktion auch den Standort der Privatbank in Berlin. Ludwig folgt auf André Enders und Carsten Gennrich, die das Haus verlassen werden. Seit 2013 ist Ludwig bei Merck Finck tätig. Zunächst in Hamburg, seit 2016 begleitete er aus dem Merck-Finck-Stammsitz in München heraus mehrere wichtige Transformationsprojekte des Hauses und leitete das größte Kundenberaterteam bundesweit.

weiterlesen »

Pfefferminzia: Fast jeder zehnte Vermittler will Versicherungsgeschäft aufgeben

SJB | Korschenbroich, 03.01.2019. Knapp jeder zehnte Vermittler (9 Prozent) will das eigene Versicherungsgeschäft aufgrund des gestiegenen Verwaltungsaufwands im Zuge der IDD-Reform aufgeben. Zu diesem Ergebnis kommt das 11. Vermittlerbarometer des AfW Bundesverbands Finanzdienstleistung.

weiterlesen »

Liquidation von einem Fonds der Erste Asset Management GmbH

FFB Logo

Erste Asset Management hat uns darüber informiert, dass folgender Fonds zum 03. Januar 2019 liquidiert worden ist. Das bedeutet, dass der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber anteilig ausgeschüttet wird. Fondsname WKN ISIN Ecology Bond Inhaber-Anteile A A1CZJL AT0000A0J7J1 Fondsanteile können über die FFB bereits nicht mehr gekauft und zurückgegeben werden. Liquidationserlöse schreiben wir der jeweiligen Referenzbankverbindung unserer Kunden gut. Kunden, die zum Zeitpunkt der Auflösung ein FFB FondsdepotPlus besitzen, erhalten die Gutschrift des Liquidationserlöses auf ihrem Abwicklungskonto. Kunden, die Pläne und/oder Bestände in diesem Fonds haben, informieren wir sowohl über die Auflösung als auch die Einstellung ihrer Pläne. 

weiterlesen »

Liste der weiteren Autoren

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.