SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Erfolgreich. Antizyklisch.

Weitere Beiträge von Gabriele Kollek

Xing: Finanzinstitute müssen im Firmenkundengeschäft digital aufrüsten

SJB | Korschenbroich, 18.02.2019. Das Firmenkundengeschäft ist für Banken in Deutschland weiterhin lukrativ: Mit einer durchschnittlichen Eigenkapitalrendite von 10 Prozent leistete das Corporate Banking im vergangenen Jahr einen wichtigen Beitrag zur Profitabilität von Banken in Deutschland. Rund 20 Mrd. Euro Ertrag erzielten die Institute 2017 hierzulande im Bereich Firmenkunden. Davon entfielen 66 Prozent auf das klassische Kreditgeschäft sowie 24 Prozent auf Cash Management- und Trade Finance-Produkte. Die restlichen 10 Prozent verteilten sich auf Investment Banking-Dienstleistungen und Financial Markets-Produkte. Zwar sollte der positive Trend zunächst bis voraussichtlich 2019 anhalten, allerdings ist der Ertragstopf im Firmenkundengeschäft immer härter umkämpft.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der Amundi Luxembourg S.A.

FFB Logo

Amundi hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 22. März 2019 fusionieren. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht. Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN Amundi F.II-European Research Reg. Units A (Euro)(cap.) LU0119366440 Amundi S.F. European Research A EUR Cap LU1920533400 Amundi F.II-Europ.Eq.Opt.Vola. Reg. Units A Cap.EUR LU1354468826 Amundi S.F. European Equity Optimal Volatility A EUR Cap LU1920531883 Amundi F.II-Europ.Eq.Opt.Vola. Reg. Units A Cap.USD LU1354469121 Amundi S.F. European Equity Optimal Volatility A USD Cap LU1920531966 Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft.

weiterlesen »

Verschmelzung von Fonds der Amundi Luxembourg S.A.

FFB Logo

Amundi hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 22. März 2019 fusionieren. Die Anteile des „abgebenden Fonds“ gehen damit in dem „aufnehmenden Fonds“ auf. Das Umtauschverhältnis wird von der Fondsgesellschaft vorgegeben und am Fusionstag bekannt gemacht. Abgebender Fonds ISIN Aufnehmender Fonds ISIN Amundi F.II - Euro Short-Term Reg. Units A (Euro)(cap.) LU0119402856 Amundi Fds II Euro Alpha Bond A Cap LU1760615614 Amundi F.II-Absolute Return Bd Reg.Units A(EUR)(Cap.) LU0363630376 Amundi Fds II Euro Alpha Bond A Cap LU1760615614 Fondsanteile des „abgebenden Fonds“ können über die FFB nicht mehr gekauft und bis zum 12.03.2019 zurückgegeben werden. Bei der Fondszusammenlegung verfahren wir nach dem Vorschlag der Fondsgesellschaft.

weiterlesen »

Citywire: BaFin: Fast ein Drittel mehr Beschwerden in 2018 wegen MiFID II

SJB | Korschenbroich, 14.02.2019. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bearbeitete im MiFID-II-Jahr 2018 insgesamt 676 Verbraucherbeschwerden und 396 -anfragen zu Wertpapierthemen. Eine Steigerung von 30% im Vergleich zu 2017. Laut Behörde ging das erhöhte Beschwerdeaufkommen sowohl auf die Reform des Investmentsteuergesetzes als auch auf die anfänglichen Schwierigkeiten und Unsicherheiten mit der Finanzmarktrichtlinie MiFID II zurück, die auch für Verbraucher zahlreiche Neuerungen in der Anlageberatung mit sich brachte. Die EU-Finanzmarktrichtlinie gilt in Deutschland seit dem 3. Januar 2018.

weiterlesen »

Liquidation von BMO Fonds

FFB Logo

BMO Investment hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 26. April 2019 liquidiert werden. Das bedeutet, dass der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber anteilig ausgeschüttet wird. Fondsname WKN ISIN BMO High Income Bond A New Inc USD A0ETL1 IE00B0BYZ839 BMO High Income Bond A Acc EUR A0DNWM IE00B040HD73 BMO High Income Bond A New Inc EUR A0ETLZ IE00B0BYXQ73 Fondsanteile können über die FFB ab sofort nicht mehr gekauft und bis zum 22.04.2019 verkauft werden. Liquidationserlöse schreiben wir der jeweiligen Referenzbankverbindung unserer Kunden gut. Kunden, die zum Zeitpunkt der Auflösung ein FFB FondsdepotPlus besitzen, erhalten die Gutschrift des Liquidationserlöses auf ihrem Abwicklungskonto.

weiterlesen »

Das Investment: GAM kombiniert Credit-Ansätze

SJB | Korschenbroich, 08.02.2019. Der Fondsanbieter GAM kombiniert drei Ansätze im Anlagesegment Credit. Von dem vollständig systematischen Konzept versprechen sich die Produktentwickler höhere Renditen bei reduzierten Abwärtsrisiken. Die Schweizer Fondsgesellschaft GAM will mit einem neuen Anlagekonzept Investoren ansprechen, die ihr Portfolio breiter diversifizieren möchten. Dazu investiert GAM an den Credit-Märkten. Droht dort eine Verschlechterung der Lage, könne dieser Bestand reduziert und eine Positionierung eingenommen werden, die von fallenden Kursen profitiert. Parallel dazu investiert die Fondsgesellschaft in als sicher geltende festverzinslichen Anlagen auf. GAM beschreibt die aus Credit-Indizes, US- und deutschen Staatsanleihen-Futures sowie Credit Default Swaps (CDS) zusammengesetzte Strategie als höchst liquide.

weiterlesen »

Liquidation von Fonds der BlackRock Investment Management (UK) Ltd.

FFB Logo

BlackRock hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 08. März 2019 liquidiert werden. Das bedeutet, dass der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber anteilig ausgeschüttet wird. Fondsname WKN ISIN BSF - BlackRock Latin American Opportunities Fund A2 USD A0MR7A LU0298454090 BSF - BlackRock Latin American Opportunities Fund A2 EUR A0MR7E LU0298454926 BSF - BlackRock Latin American Opportunities Fund A2 GBP A0MR7J LU0298471003 Fondsanteile können über die FFB ab sofort nicht mehr gekauft und bis zum 05.03.2019 verkauft werden. Liquidationserlöse schreiben wir der jeweiligen Referenzbankverbindung unserer Kunden gut. Kunden, die zum Zeitpunkt der Auflösung ein FFB FondsdepotPlus besitzen, erhalten die Gutschrift des Liquidationserlöses auf ihrem Abwicklungskonto.

weiterlesen »

Liquidation von einem Fonds der Amundi Asset Management

FFB Logo

Amundi hat uns darüber informiert, dass folgender Fonds zum 04. März 2019 liquidiert wird. Das bedeutet, dass der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber anteilig ausgeschüttet wird. Fondsname WKN ISIN AMUNDI FUNDS EQUITY KOREA - AU © 164334 LU0158082171 Fondsanteile können über die FFB ab sofort nicht mehr gekauft und bis zum 25.02.2019 verkauft werden. Liquidationserlöse schreiben wir der jeweiligen Referenzbankverbindung unserer Kunden gut. Kunden, die zum Zeitpunkt der Auflösung ein FFB FondsdepotPlus besitzen, erhalten die Gutschrift des Liquidationserlöses auf ihrem Abwicklungskonto. Kunden, die Pläne und/oder Bestände in diesem Fonds haben, informieren wir sowohl über die Auflösung als auch die Einstellung ihrer Pläne.

weiterlesen »

Private Banking: Berenberg fährt Anlageberatung drastisch zurück

SJB | Korschenbroich, 06.02.2019. Das Geschäft mit Anlageberatung ist bei Berenberg 2018 um die Hälfte zurückgegangen. Grund ist der Privatbank zufolge die Finanzmarktrichtlinie Mifid II. Profitieren soll die Vermögensverwaltung. Bei Berenberg hat das Geschäft mit Anlageberatung vergangenes Jahr um etwa 50 Prozent abgenommen – der Hamburger Privatbank zufolge ein bewusster Schritt als Reaktion auf Mifid II: Man habe frühzeitig erkannt, dass durch die Finanzmarktrichtlinie ein Wechsel von der Anlageberatung hin zur Vermögensverwaltung stattfinden werde und sich entsprechend aufgestellt, sagte Berenberg-Chef Hans-Walter Peters.

weiterlesen »

Das Investment: Risiko hat goldenen Boden

SJB | Korschenbroich, 06.02.2019. Im Jahr 2018 verschlechterten sich die Aussichten für die globalen Finanzmärkte zusehends. Einzig die Prognosen für den Edelmetallsektor verbesserten sich. Kein Wunder, sagen Analysten aus dem Rohstoff-Team von BlackRock, schließlich treibt das steigende Risiko an den Börsen die Nachfrage.

weiterlesen »

Liquidation von einem Fonds der FIL Investment Management Luxemburg S.A.

FFB Logo

Fidelity hat uns darüber informiert, dass folgende Fonds zum 28. Februar 2019 liquidiert werden. Das bedeutet, dass der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber anteilig ausgeschüttet wird. Fondsname WKN ISIN Fidelity Funds - Fidelity Target 2015 Euro Fund P Acc (EUR) A0RBYC LU0393654560 Fidelity Funds - Fidelity Target 2015 Euro Fund A Acc (EUR) A0J212 LU0251131446 Fidelity Funds - Fidelity Target 2015 Euro Fund A (EUR) 357498 LU0172516436 Fondsanteile können über die FFB ab sofort nicht mehr gekauft und bis zum 22.02.2019 verkauft werden. Liquidationserlöse schreiben wir der jeweiligen Referenzbankverbindung unserer Kunden gut.

weiterlesen »

Soft-Closing bei Fonds der Natixis Global Associates S.A.

FFB Logo

Natixis hat uns darüber informiert, dass die Bezugsbedingungen für folgende Fonds zum 01. Februar 2019 geändert wurden. Fondsname WKN ISIN H2O MultiBonds R (C) A1J7Z15 FR00109233751 H2O Adagio R (C) A1W9G9 FR0010923359 Anteilskäufe sind ab dem 01. Februar 2019 nur noch zu vollem Ausgabeaufschlag möglich. Rabattierungen können damit nicht mehr durchgeführt werden. Bitte berücksichtigen Sie dies bei künftigen Anteilskäufen und Umschichtungen.

weiterlesen »

Das Investment: Candriam beteiligt sich an Krebsforschung

SJB | Korschenbroich, 04.02.2019. Zum Weltkrebstag am 4. Februar startet die Luxemburger Fondsgesellschaft Candriam einen neuen Themenfonds. Die Managementgebühren sollen zu zehn Prozent direkt in Forschungsprojekte fließen. Candriam legt einen neuen Themenfonds auf. Der Candriam Equities L Oncology Impact(LU1864481467) greift ein ganz bestimmtes Segment der Gesundheitstechnologie auf: Er investiert in börsennotierte Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen zur Diagnose und Behandlung von Krebs entwickeln. Der Fonds ist Teil des Luxemburger Sicav Candriam Equities L. Er ist ab sofort zum Vertrieb in Deutschland, Österreich und anderen europäischen Ländern zugelassen.

weiterlesen »

Das Investment: Fünf Anlagethemen, die 2019 prägen

SJB | Korschenbroich, 01.02.2019. Was können Investoren von 2019 erwarten? Capital Group stellt fünf Themen vor, mit denen Anleger das Beste aus der Marktentwicklung in diesem Jahr machen. 1. Volatilität beherrschen Der anhaltende Handelskonflikt zwischen den USA und China, steigende Zinsen und zunehmende Verschuldung: Mit breiter Brust kehrte die Volatilität im vergangenen Jahr zurück. Und da die genannten Faktoren auch 2019 weiterhin bestimmen, dürften sich auch die Kursschwankungen fortsetzen. Zwar trafen sich Anfang Januar führende Politiker aus den USA und China, um eine Lösung des Konflikts auszuloten. Allerdings könnten die Meinungsverschiedenheiten anhalten, und Zölle die Warenströme zwischen den USA, China, Europa und anderen Handelspartnern weiterhin stören.

weiterlesen »

Xing: EZB stellt Bedingungen für Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank

SJB | Korschenbroich, 01.02.2019. Die Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank fordert von Deutscher Bank und Commerzbank, "rentabel" zu sein, um fusionieren zu können. Zudem könne zusätzliches Kapital der Aktionäre nötig sein. Die Fusions-Pläne der beiden Kreditinstitute sind weiter fortgeschritten als bislang bekannt. Die Überlegungen für eine mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank sind weiter gediehen als bislang bekannt und beschäftigen mittlerweile auch die Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank. Die Behörde hat beiden Kreditinstituten eine Reihe von Bedingungen gestellt, die erfüllt sein müssten, um den Zusammenschluss zu genehmigen, erfuhr die Süddeutsche Zeitung aus Aufsichtskreisen. Es gehe vor allem darum, ein tragfähiges Geschäftsmodell auszuarbeiten.

weiterlesen »

Liste der weiteren Autoren

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.