SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Pressemitteilung T. Rowe Price: Peru – breit diversifiziert und mit Wachstumspotenzial

Kommentare 0 Kommentare
teaser_logo_troweprice_300_200

T. Rowe Price | Baltimore , 22.09.2016.

Hohe Abhängigkeit von Rohstoffexporten

Ausländische Investoren investieren in den peruanischen Einzelhandel

Strukturell gut aufgestellter Bankensektor

Perus droht die Abstufung von einem „Emerging“ zum „Frontier Market“ durch den Indexanbieter MSCI. Das lateinamerikanische Land steht aktuell auf der „Watchlist“, denn lediglich drei peruanische Aktien erfüllen die Liquiditäts-Voraussetzungen für den MSCI Emerging Market Index – was gerade einmal der absoluten Mindestanforderung dieses Indizes entspricht. Oliver Bell, leitender Portfolio Manager und Vorsitzender des Advisory Committee für die Frontier Markets Equity Strategy bei T. Rowe Price, hat Peru besucht, und sich dabei mit verschiedenen Vertretern aus der Wirtschaft getroffen und sich einen persönlichen Einblick der wirtschaftlichen und politischen Lage verschafft.

Abhängig vom Rohstoff, aber breit diversifiziert

Perus Wirtschaft ist aufgrund seiner einzigartigen geographischen Lage traditionell breit aufgestellt. „Auch wenn Peru, wie die meisten lateinamerikanischen Länder, abhängig von seinen Rohstoffexporten ist: Das Spektrum an Bodenschätzen ist breit, was zu einer höheren Balance in der Wirtschaft beiträgt“, so Bell. Im Süden am pazifischen Ozean boomt die Fischerei. Und das Landesinnere ist reich an Rohstoffen wie Kupfer, Gold, Silber, Eisenerz, Erdöl, Holz und Kohle. Da Kupfer Perus wichtigstes Exportgut sei, hat sich Bell mit großen Kupferproduzenten getroffen. „Wir haben uns mit einem der größten Kupferproduzenten des Landes zusammengesetzt und dabei erfahren, dass das Unternehmen einen beachtlichen Start in das Jahr 2016 hingelegt hat. Dabei spielte vor allem das Thema Expansion eine Rolle. Die Kapazität am unteren Ende der Kostenkurve wurde angezogen

Der Einzelhandel profitiert von wachsender Mittelklasse

Bis vor kurzem galt Perus Einzelhandel als der am wenigsten ausgereifte in Lateinamerika. „Der Grad der Marktdurchdringung ist zwar noch immer gering, allerdings nimmt das Wachstum an Fahrt auf“, erklärt Bell. „Der Sektor profitiert von Kapitalzuflüssen durch Auslandsinvestitionen – vor allem durch internationale Bekleidungshersteller.“ Vor dem Hintergrund von steigenden Löhnen und einer zunehmend konsumfreudigen Mittelschicht geht der Experte davon aus, dass das Wachstum in diesem Sektor nachhaltig hoch bleiben dürfte.

Hoher Kreditwachstum am Bankensektor

Bell äußert seine Besorgnis über die bestehende Währungsinkongruenz im peruanischen Bankensektor. „Es gab einen starken Run auf den US-Dollar. Das Kredit-Einlagen-Verhältnis liegt in der Lokalwährung bei fast 150 Prozent“, berichtet Bell. Allerdings habe ihn zuletzt ein Treffen mit Repräsentanten der peruanischen Zentralbank etwas beruhigt. Es hätte sich dabei um einen isolierten Einzelfall gehandelt, bei dem lokale Institutionen Sorge um eine Abwertung des peruanischen Sol gehabt hätten. Die Zentralbank hätte dieses Risiko abgeschwächt, indem sie Banken kurzfristig Repo-Geschäfte anbot, um diese Lücke zu schließen. Abgesehen von diesem Risiko sei Perus Bankensektor aber einer der strukturell attraktivsten in der Region und, ähnlich wie der Einzelhandel, bislang kaum durchdrungen. „Wir sehen großes Potenzial für Wachstum am Kreditmarkt“, so Bell. Das gelte insbesondere für Perus größten Finanzdienstleister, der mehr als ein Drittel des Marktes ausmache. Die breit diversifizierte Gruppe, zu der auch das zweitgrößte Versicherungsunternehmen des Landes zählt, operiere mit einer soliden Kapitalbasis. „Zudem konnte die Bank zuletzt erfolgreich ihr Kreditportfolio und ihre Einlagen steigern“, so Bell.

Medienkontakt:

Edelman.ergo

Dirk Greiling

Tel: +49 69 271 389 68

Email: TeamTRowePrice@edelmanergo.com

Wenn Sie keine weiteren Zusendungen erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff “Bitte vom Verteiler nehmen” an TeamTRowePrice@edelmanergo.com

Über T. Rowe Price

T. Rowe Price ist eine globale Investmentgesellschaft mit 702,5 Milliarden Euro Assets under Management. Das 1937 von Thomas Rowe Price jr. gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Baltimore (USA) und ist mit eigenen Büros in den USA und Kanada, EMEA und Asien präsent. Diversifizierung, Stiltreue und ein fundiertes Research zeichnet den disziplinierten und risikokontrollierten Investmentansatz von T. Rowe Price aus. Kunden aus Deutschland bietet T. Rowe Price insbesondere Aktien- und Fixed-Income-Lösungen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.troweprice.com.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.