SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Änderung der Vertragsbedingungen bei einem Fonds der Allianz

Kommentare 0 Kommentare
FFB Logo

FFB -FondsDepotbank Ihrer SJB FondsSkyline 1989 e.K.

SJB | Korschenbroich, 20.09.2016. Wir informieren Sie über die Änderung der vertraglichen Bedingungen des folgenden Fonds:

Fondsname WKN ISIN
Plusfonds 847108 DE0008471087

Auf Grund unserer Informationspflicht leiten wir diese Details an die investierten Kunden weiter.
Detaillierte Informationen zu dem Fonds und den anstehenden Änderungen können Sie dem beigefügten dauerhaften Datenträger der Fondsgesellschaft entnehmen.
Für die Verwahrung und Administration von Anteilen und die Umsetzung von Aufträgen verweisen wir auf unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unser Preis- und Leistungsverzeichnis.


Freundliche Grüße
FFB-Vertriebspartnerbetreuung

 

Plusfonds
Umwandlung des „Plusfonds“ in einen „Feeder“-Fonds
Änderung der „Besonderen Anlagebedingungen“ des Fonds „Plusfonds“
Sehr geehrte Anteilinhaberin,
Sehr geehrter Anteilinhaber,
in Ihrem Wertpapierdepot halten Sie Anteile des OGAW-Investmentfonds Plusfonds („Plusfonds“), der durch die Allianz Global Investors GmbH (die „Gesellschaft“) verwaltet wird.
Mit Wirkung zum 19.08.2016 soll der „Plusfonds“ in einen sogenannten „Feeder“-Fonds umgewandelt werden. Über die Hintergründe dieser Anpassung sowie die Auswirkungen für die Anleger möchten wir Sie im Folgenden informieren:
Vorab ein Hinweis: Die Umwandlung des „Plusfonds“ in einen Feeder-Fonds hat keine Auswirkungen auf das Chance/Risiko-Profil, auf die Vermögensstrukur und auf die derzeitigen tatsächlichen Gebühren des Plusfonds Informationen zur der Umwandlung des „Plusfonds“ in einen Feederfonds
Zum 19.08.2016 wird der „Plusfonds“ in einen sogenannten „Feeder-Fonds“ umgewandelt. Das bedeutet, dass er nicht mehr direkt in Aktien und Anleihen investiert sondern dies über den Fonds „Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 75“ (DMAS 75) vornimmt. Die grundsätzliche Vermögensstruktur des „Plusfonds“ (75 % Aktien und 25 % Anleihen) bleibt somit bestehen. Die Umstellung verändert jedoch das Anlageuniversum im Aktienbereich. So ist dieses künftig nicht mehr allein auf Deutschland beschränkt, da der DMAS 75 weltweit und somit breiter gestreut in Aktien investieren kann.
Durch die oben genannte Umwandlung des „Plusfonds“ in einen sogenannten Feederfonds ändert sich – neben der dargestellten Erweiterung des Anlageuniversums im Aktienbereich – für Sie als Anleger faktisch nichts. Sie halten weiterhin Anteile am „Plusfonds“, der wiederum nach erfolgter Umwandlung in den Fonds „Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 75“ investiert. Insbesondere bleiben somit gleich:
– Fondsname
– WKN und ISIN
– Grundsätzliche Vermögenstruktur 75% Aktien / 25% Anleihen
– Pauschalvergütungssatz *
*Es entstehen außer der Taxe d‘abonnement in Höhe von 0,01% p.a. keine zusätzlichen Kosten.
Bei einem Fondspreis von 100 € entspricht dies 1 Cent.
– Steuerliche Situation; Vorteile durch Investition vor Einführung der Abgeltungsteuer bleiben ebenfalls erhalten (steuerneutrale Änderung)
– Fondsmanager
Rechtliche Grundlage der Umwandlung
Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ermöglicht es Fondsgesellschaften, sogenannte „Master-Feeder“-Strukturen einzurichten. Im Rahmen solcher Konstruktionen wird ein „Master“-Fonds festgelegt, der eine bestimmte Anlagestrategie direkt am Kapitalmarkt umsetzt, beispielsweise durch aktienbasierte Anlage in Aktien in globalen Märkten. An diesem „Master“-Fonds können sich dann einer oder mehrere „Feeder“-Fonds beteiligen, ohne selbst direkt in die einzelnen Anlageinstrumenten investieren zu müssen.
Gemäß den Vorgaben des KAGB muss ein „Feeder“-Fonds mindestens 85% seines Fondsvermögens in einen „Master“- Fonds investieren. Im Anlegerinteresse strebt Allianz Global Investors aber eine möglichst vollständige Beteiligung des „Plusfonds“ am Fonds „Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 75“ an. Daher schreiben wir in den modifizierten Anlagebedingungen des „Plusfonds“ über die gesetzliche Vorgabe hinaus eine Mindestanlage in den Master-Fonds in Höhe von 95 % des Fondsvermögens fest.
Die verbleibenden 5% des Fondsvolumens des „Plusfonds“ dienen vor allem der Vorhaltung liquider Mittel zur Bedienung laufender Anteilveränderungen.
In den geänderten Anlagebedingungen des „Plusfonds“ wird daher u.a. in § 3 (Anlagegrenzen) nunmehr klargestellt, dass der Fonds zu mindestens 95% seines Fondsvermögens in Anteile des „Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 75“ investiert sein muss. Zudem wird unter § 4 (Derivate) der Anlagebedingungen nunmehr ausdrücklich geregelt, dass Derivate
zukünftig nur noch ausschließlich zu Absicherungszwecken eingesetzt werden dürfen.
Die hierfür zuständige Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) hat die entsprechenden Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen des „Plusfonds“ mit Schreiben vom 11.05.2016 genehmigt.
Der vollständige Wortlaut der mit Wirkung zum 19.08.2016 in Kraft tretenden „Besonderen Anlagebedingungen“ des Fonds „Plusfonds“ wurde am 19.05.2016 im Bundesanzeiger (www.bundesanzeiger.de) sowie auf unserer Internetseite (www.allianzglobalinvestors.de) veröffentlicht.
Die Wesentlichen Anlegerinformationen für den „Plusfonds“ sowie für den „Allianz Dynamic Multi Asset Strategy 75“ fügen wir diesem Schreiben als Anlage ebenfalls bei.
Kauf und Verkauf von Anteilen am „Plusfonds“ vom 19.08.2016 – 22.08.2016
Die Ausgabe und Rücknahme von Anteilen am Plusfonds wird für zwei Tage vom 19.08.2016 – 22.08.2016 vorübergehend eingestellt. Somit werden letztmalig Kauf- und Verkaufsaufträge, die am 18.08.2016 bis 07.00 Uhr (MEZ) bzw. mitteleuropäische Sommerzeit („MESZ“) bei uns eingegangen sind, zum Anteilpreis vom 18.08.2016 ausgeführt.
Aufträge, die zwischen dem 18.08.2016 nach 07.00 Uhr (MEZ) bzw. mitteleuropäische Sommerzeit („MESZ“) und dem 19.08.2016 bis 11.00 Uhr (MEZ) bzw. mitteleuropäische Sommerzeit („MESZ“) eingehen, werden mit dem Preis vom 23.08.2016 abgerechnet.
Ab dem 23.08.2016 können Sie wie gewohnt Anteile des „Plusfonds“ kaufen und verkaufen Ferner hat sich die Gesellschaft dazu entschlossen, Zinsen, die durch Einlagen bei der Depotbank und anderen Kreditinstituten anfallen, dem Fondsvermögen gutschreiben bzw. auch belasten zu können. Aus diesem Grund wurde § 9 der „Besonderen Anlagebedingungen“ des Plusfonds entsprechend geändert, der nunmehr die entsprechenden Möglichkeiten vorsieht.
Anteilinhaber, die mit den vorstehenden Änderungen nicht einverstanden sind, können ihre Anteile – wie bei Rückgaben üblich – gebührenfrei bis zum18.08.2016 zurückgeben. Sollten Sie weitere Rückfragen haben, konsultieren Sie bitte Ihren Vermögensberater, die Verwaltungsgesellschaft oder eine der im Verkaufsprospekt des „Plusfonds“ vom März 2016 ausgewiesenen Informationsstellen.
Exemplare des zum 19.08.2016 in Kraft tretenden Verkaufsprospekts des Plusfonds sind ab dem vorgenannten Datum am Sitz der Verwaltungsgesellschaft und bei den Informationsstellen des Fonds in jedem Rechtsgebiet, in dem der Fonds zum öffentlichen Vertrieb zugelassen ist, während der üblichen Geschäftszeiten einsehbar bzw. auf Anfrage kostenlos erhältlich.
Sollten Sie Ihren Wohnsitz in Deutschland haben, wenden Sie sich bitte an die Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42–44, D-60323 Frankfurt am Main, E-Mail: info@allianzgi.de als Informationsstelle.
Mit freundlichen Grüßen
Allianz Global Investors GmbH

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.