SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Pressemitteilung NN Investment Partners: Fondsmanager verraten ihre Vorsätze für 2017

Kommentare 0 Kommentare
teaser_pm_nn-investment-partners_300_200

NN | Frankfurt, 24.01.2017.

Im letzten Jahr führte die Befürchtung einer globalen Rezession zu einer starken Zunahme der weltweiten Risikoaversion. Nach einem schwierigen Start endete das Jahr 2016 dennoch mit einem positiven Ausklang und der Hoffnung auf eine Reflation der Weltwirtschaft. Die Erwartung eines besseren Gleichgewichts zwischen Geld- und Fiskalpolitik ließ die Anleihenrenditen und die Rohstoffpreise steigen. Was haben wir aus 2016 gelernt? Portfoliomanager blicken auf das Jahr 2016 zurück und verraten ihre Vorsätze für 2017. Ewout van Schaick, Head of Multi-Asset Portfolios bei NN Investment Partners und Lead Portfolio Manager des First Class Multi-Asset Fund: Dank besserer Konjunkturdaten und der Erwartung einer expansiveren Fiskalpolitik begann das Jahr 2017 an den Märkten für Risikoanlagen mit der gleichen positiven Stimmung wie es 2016 endete. Die wichtigsten Investmenttrends der letzten Monate waren steigende Aktienkurse, höhere Staatsanleihenrenditen, engere Kreditspreads, ein stärkerer US-Dollar und eine Rotation aus niedriger Volatilität in zyklischere Aktien. Diese Trends, die nach dem Brexit-Referendum eingesetzt hatten und durch die US-Wahlen noch verstärkt wurden, werden wahrscheinlich noch etwas länger andauern.

2017 wird jedoch definitiv für mehr Spannung sorgen. Es bleibt abzuwarten, ob es der Regierung Trump gelingt, die hohen Erwartungen an die Fiskalpolitik zu erfüllen, oder ob sie die Anti-Globalisierungs-Rhetorik mit Maßnahmen umsetzt, die mehr Schaden verursachen. Von Zeit zu Zeit werden politische Risiken in den Vordergrund treten, insbesondere in Europa. Am 15. März werden die Niederlande den Auftakt für den gut gefüllten Wahlkalender geben. Zur gleichen Zeit könnten die Schwellenländer, die mit einem stärkeren US-Dollar und höheren US-Zinsen zurechtkommen müssen, anfälliger für negative Kapitalströme werden, die ebenfalls gewisse Marktschwankungen hervorrufen könnten. Wir werden unsere Portfolios weiter so ausrichten, dass wir von bestehenden Trends und dem stärkeren wirtschaftlichen Hintergrund profitieren, während wir versuchen, Abwärtsrisiken infolge unerwarteter Ereignisse zu begrenzen. Im letzten Jahr generierten wir mit begrenzter Portfoliovolatilität attraktive Erträge. Dies würden wir 2017 gerne wiederholen.

Sebastiaan Reinders, Lead Portfolio Manager, US High Yield bei NN Investment Partners: Unser Vorsatz für das neue Jahr: Anlagechancen nutzen, die sich aus der vor uns liegenden unvermeidlichen Volatilität ergeben, indem wir unsere Portfolios jetzt darauf ausrichten.

Zum Jahresende nahmen die Finanzmärkte eine immer niedrigere Volatilität vorweg. Dies setzte sich auch in der ersten Woche des Jahres 2017 fort und viele andere Indikatoren für die Risikobereitschaft, wie das Wirtschaftswachstum und die Inflation, geben ebenfalls wieder positive Signale. Wir sind zwar der Ansicht, dass 2017 ein gutes Jahr für Anleger in Hochzinsanleihen sein wird, stellen aber auch fest, dass die aktuellen Bewertungsniveaus die Risiken nicht kompensieren. Unserer Meinung nach kommen in diesem Jahr unerwartete Ereignisse auf uns zu, die Chancen schaffen werden. Und obwohl es immer schwierig ist, zu sagen, wann sich solche Chancen bieten, stellen wir sicher, dass unsere Portfolios bereit sind, davon zu profitieren. Der Markt kann sehr schnell und auf verschiedene Weise aus seiner Selbstzufriedenheit aufgerüttelt werden. Im Augenblick sehen wir jedoch Trump und die Zinssätze als wahrscheinlichste Störfaktoren an. Wenn sich die Konsenserwartung eines kräftigen Wirtschaftswachstums dank der Politik der Regierung Trump als falsch erweist und das Wachstum nicht beschleunigt, könnten Hochzinsanleihen als Anlageklasse ins Hintertreffen geraten. Wir betreten erneut Neuland und sind der Ansicht, dass die Auswahl der Unternehmensanleihen enorm wichtig ist.

Falls das Wachstum enttäuscht, werden Hochzinswerte teuer erscheinen, die Unterschiede unter den Anleihenkursen werden zunehmen und für Anleger mit Fokus auf die Kreditauswahl werden sich mehr Chancen bieten. Sollte das Wachstum schneller beschleunigen oder großer Finanzierungsbedarf für die Fiskalpolitik bestehen, dürften die Zinssätze schneller steigen. In diesem Fall würden Hochzinsanleihen davon profitieren, da die Kreditspreads als Puffer dienen und steigende Zinsen abfangen können. Wir sind jedoch vorsichtig, da der Ausgangspunkt der Spreads diesmal niedriger ist. Wir erwarten zwar nicht, dass sich die phänomenalen Erträge von Hochzinsanlagen aus dem Jahr 2016 wiederholen, doch die US-Hochzinswerte dürften sich gut entwickeln und 2017 Erträge abwerfen, die in etwa dem Kupon entsprechen. Manager mit Fokus auf robustes Research und Kreditauswahl sind optimal in der Lage, um von diesen Ereignissen zu profitieren. Die Beta-Positionierung wird im Laufe des Jahres 2017 eine Rolle spielen, und wir richten uns darauf aus, doch die Kreditauswahl wird entscheidend sein.

Hans van Zwol, Senior Portfolio Manager, Global Fixed Income bei NN Investment Partners: In den letzten 25 Jahren sanken die Zinssätze nahezu geradlinig auf die spektakulär niedrigen Niveaus des Jahres 2016. Bei diesen Niveaus gibt es nicht mehr viel Spielraum für noch niedrigere Zinssätze. Wir rechnen zwar nicht mit einem starken Anstieg. Die Anleger müssen sich jedoch darauf einstellen, dass die hohen Erträge der letzten Jahrzehnte nicht mehr so selbstverständlich sein werden. Mein Vorsatz für 2017 lautet, den Kunden zusammen mit meinen Kollegen weiter dabei zu helfen, bestmöglich mit diesem potenziell schwierigen Umfeld für festverzinsliche Anlagen zurechtzukommen. Wir helfen ihnen, optimale Anleihenportfolios aufzubauen und geben Ratschläge für angemessene Reaktionen.

Carl Ghielen, Senior Portfolio Manager, Equity Value bei NN Investment Partners: Das Wachstum der Weltwirtschaft dürfte an Dynamik gewinnen, und wir erwarten, dass sich das Reflationsthema, das im letzten Jahr eingesetzt hat, auch 2017 fortsetzt. Steigende Inflationserwartungen und höhere langfristige Anleihenrenditen führten zu einem signifikanten Wechsel der Führungspositionen am Aktienmarkt und kamen dem Value-Stil zugute. Unserer Meinung nach bietet diese Rotation hervorragende Chancen für unsere wertorientierte Dividendenstrategie. Im Dividendenbereich erscheinen die strapazierten Bewertungen beliebter defensiver Aktien mit geringer Volatilität (Immobilien, regulierte Versorger und Basiskonsumgüter) anfällig für einen Anstieg der Anleihenrenditen. Banken und Versicherungsgesellschaften dürften jedoch von der steiler werdenden Renditekurve profitieren. Die Kombination von Dividendenrendite und Dividendenwachstum ist die einzige Möglichkeit, in diesem neuen Reflationsumfeld zu bestehen, und unsere Portfolios sind gut darauf ausgerichtet.

Jasper van Ingen, Senior Portfolio Manager Convertible Bonds: Als Anleger in Wandelanleihen haben wir das Chancenverhältnis auf unserer Seite. Das ist kein Zaubertrick, sondern ergibt sich aus der Tatsache, dass man bei einer positiven Bewegung einer bestimmten zugrunde liegenden Aktie mehr gewinnen kann als man bei einer gleich großen negativen Bewegung verlieren würde. Dies wird als positive Konvexität bezeichnet. Diese positive Konvexität kann ein sehr leistungsfähiges Instrument sein, um langfristig attraktive risikobereinigte Erträge zu erzielen. An volatilen Märkten ist es sogar noch vorteilhafter. Und volatile Märkte sind genau das, was wir 2017 erwarten.

Beim Rückblick auf das Jahr 2016 wurden wir an einige wichtige Anlagegrundsätze erinnert: die Bedeutung der geographischen Diversifikation, der Währungsabsicherung und vor allem daran, das Unerwartete zu erwarten. Wie im Jahr 2016 gibt es auch 2017 viele Dinge, die man im Auge behalten sollte: Die Wahlen in Deutschland und Frankreich, die Entwicklung der italienischen Bankenkrise, die ersten Schritte der Regierung Trump und den Zinskurs der US-Notenbank, um nur einige zu nennen. Es ist nur menschlich, zu überschätzen, wie weit wir die Dinge vorhersagen können: Diesmal wollen wir diesen Fehler nicht machen. Statt zu versuchen, den Ausgang binärer Ereignisse vorherzusagen, konzentrieren wir uns darauf, Unternehmen zu identifizieren, die Cashflows erwirtschaften und von freundlichen langfristigen Trends profitieren, von denen es genügend gibt.

Rechtliche Hinweise:
Diese Publikation dient allein Informationszwecken. Sie stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Insbesondere handelt es sich hierbei weder um ein Angebot oder einen Prospekt noch eine Aufforderung zum Erwerb oder Verkauf von Wertpapieren, zur Abgabe eines Angebots oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Dieses Dokument ist nur für professionelle Anleger im Sinne der MiFID-Richtlinie bestimmt. Obwohl die hierin enthaltenen Informationen mit großer Sorgfalt zusammengestellt wurden, übernehmen wir keine – weder ausdrückliche noch stillschweigende – Gewähr für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Wir behalten uns das Recht vor, die hierin enthaltenen Informationen jederzeit und unangekündigt zu ändern oder zu aktualisieren. Eine direkte oder indirekte Haftung der NN Investment Partners B.V., NN Investment Partners Holdings N.V. oder anderer zur NN-Gruppe gehörender Gesellschaften sowie deren Organe und Mitarbeiter für die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und/oder Empfehlungen ist ausgeschlossen. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nicht als Anlageberatung oder -leistungen zu verstehen. Falls Sie Anlageleistungen wünschen, setzen Sie sich bitte mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung. Sie nutzen die hierin enthaltenen Informationen auf eigene Gefahr. Investitionen sind mit Risiken verbunden. Bitte beachten Sie, dass der Wert der Anlage steigen oder sinken kann und die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung bietet. Diese Publikation und die darin enthaltenen Informationen dürfen ohne unsere schriftliche Genehmigung weder kopiert, vervielfältigt, verbreitet noch Dritten in sonstiger Weise zugänglich gemacht werden. Diese Publikation ist kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und richtet sich nicht an Personen in Ländern, in denen die Verbreitung solcher Materialien rechtlich verboten ist. Für alle Ansprüche im Zusammenhang mit diesem Haftungsausschluss ist niederländisches Recht maßgeblich.

Deutschland: NN Investment Partners B.V. German Branch, Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main, www.nnip.com.
Kontakt: funds.germany@nnip.com, Tel. + 49 69 50 95 49-20
Schweiz: NN Investment Partners (Switzerland) Ltd., Schneckenmannstrasse 25, 8044 Zürich, Switzerland, www.nnip.com,
Kontakt: switzerland@nnip.com, Tel. +41 58 252 55 50
Österreich: NN Investment Partners – Vienna Branch, Ungargasse 64-66/3/305, A-1030 Wien,Kontakt: info@nnip.com, Tel. +39 02 89 629 22 22

Über NN Investment Partners
NN Investment Partners (NNIP) ist der Asset Manager der NN Group N.V., einer an der Börse (Euronext Amsterdam) gehandelten Aktiengesellschaft. NNIP hat seinen Hauptsitz in Den Haag, in den Niederlanden und verwaltet weltweit ca. Euro 199 Milliarden* (USD 224 Mrd.*) Assets under Management für institutionelle Kunden und Privatanleger. NNIP beschäftigt mehr als 1.100 Mitarbeiter und ist in 15 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika, Asien und dem Nahen Osten vertreten. NNIP ist Teil der NN Group N.V., einer an der Börse gehandelten Aktiengesellschaft. *Stand: Q3 2016, 30. September 2016. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nnip.com und www.nn-group.com

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2017
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.