SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Pressemitteilung Stabilitas Fonds: Edelmetall- und Rohstoff-Report Edelmetalle im Sommerblues

Kommentare 0 Kommentare
teaser_pm_stabilitas-neues-logo_300_200

Stabilitas | Bad Salzuflen,01.09.2016.

Goldpreis korrigiert

Platin und Palladium mit Verlusten

Minenaktien verlieren relative Stärke

Die Goldpreiskorrektur, die sich schon Ende Juli andeutete, hat im August Fahrt aufgenommen. Gold verlor in einem recht volatilen Monat 3,1 Prozent und schloss bei einem Kurs von 1.308 US-Dollar pro Feinunze. Damit sank das gelbe Metall auf ein neues Zwei- Monats-Tief und sucht jetzt Unterstützung an der psychologisch wichtigen Marke von 1.300 USD pro Feinunze. „Nach dem starken Anstieg in der ersten Jahreshälfte befinden wir uns nun mitten in der Konsolidierung“, sagt Martin Siegel, Edelmetallexperte und Geschäftsführer der Stabilitas GmbH.

Auch der kleine Bruder Silber hat im August an Boden verloren und ist mit einem Minus von 8,2 Prozent wieder unter die Marke von 20 USD pro Feinunze gesunken. Zwar hat der Goldpreis in den zumeist handelsarmen Sommermonaten im Vergleich zu den vergangenen Jahren relativ wenig eingebüßt, dennoch gebe es einige Anzeichen, dass die Korrekturphase etwas länger anhalten könnte. „Erfahrungsgemäß ist es so, dass eine Konsolidierungsphase nach starken Anstiegen immer etwas länger dauert, als zunächst erwartet. Zudem bestätigt die Schwäche des Silberpreises gegenüber Gold diese Tendenz“, sagt Siegel. Auch die Gewinnmitnahmen einiger Investoren bei Minenaktien müssen nach dem extrem starken Anstieg in der ersten Jahreshälfte berücksichtigt werden. Die Fundamentaldaten sprechen aber nach wie vor für einen langfristigen Aufwärtstrend beim Goldpreis. „Es könnte jedoch einige Wochen oder Monate dauern, bis sich der Markt bereinigt hat und wir wieder neue Höchstkurse sehen“, sagt Siegel.

Auch Platin und Palladium mussten im August Verluste hinnehmen. Platin verlor 8,2 Prozent und schloss bei einem Kurs von 1.053 USD pro Feinunze ab. Der Palladiumpreis sank um 5,6 Prozent und notierte zum Monatsende an der Marke von 672 USD pro Feinunze. „Der Grund für den schwachen August bei den beiden Industriemetallen wird von Analysten in Verkäufen von spekulativen Investoren gesehen, insbesondere in den Abflüssen aus ETFs“, sagt Siegel.

Bei den Aktien der Minengesellschaften hat sich die relative Stärke der vergangenen Monate gegenüber den physischen Metallen ins Gegenteil gewandelt. „Insbesondere zum Ende des Monats sind die Minenaktien stärker eingebrochen und teilweise auf neue Zwei-Monats-Tiefs gefallen“, sagt Siegel. Die Konsolidierung habe der Markt auch dringend gebraucht, da die starken Anstiege in der ersten Jahreshälfte durchaus kurzfristig übertrieben gewesen seien. „Dennoch sollten Anleger die aktuelle Entwicklung nicht unterschätzen. Die relativ schwachen Goldminenaktien und die relative Schwäche des Silbers sind für die nähere Zukunft negative Signale für den Gesamtmarkt“, sagt Siegel.

Die Basismetalle befinden sich insgesamt nach wie vor in der Seitwärtsbewegung. Während Aluminium (-0,8 Prozent), Kupfer (-5,2 Prozent) und Nickel (-7 Prozent) Verluste hinnehmen mussten, konnten Blei (+6,3 Prozent) und Zink (+4,4 Prozent) etwas zulegen. „Die Entwicklung bei Zink muss weiterhin beobachtet werden. Sollte Zink um weitere fünf Prozent zulegen würde das Industriemetall an einem neuen Fünf-Jahres-Hoch kratzen, was ein starkes Kaufsignal für Zink setzen würde“, sagt Siegel abschließend.

 

Fondsname Wertentwicklung in % 1 Monat / 1 Jahr * Anlagefokus
STABILITAS–PACIFIC GOLD+METALS -9,74 +138,62 Pazifischer Goldminensektor
STABILITAS–SILBER+WEISSMETALLE -8,79 +144,28 Silber, Weißmetalle
STABILITAS–GOLD+RESOURCEN -10,84 +102,91 Gold, Silber, Basismetalle
STABILITAS–GOLD+RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS -7,49 +108,94 Spezialsituationen Gold und Basismetalle

* Stichtag: 31.08.2016
Über Stabilitas GmbH

Die Investmentboutique Stabilitas GmbH hat sich auf die Beratung von Edelmetallinvestments spezialisiert. Seit Unternehmensgründung im Jahr 2006 berät das Unternehmen die auf den Minensektor ausgerichteten StabilitasEdelmetallfonds, die unter der Kapitalanlagegesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A. verwaltet werden. Hierzu zählen der STABILITAS–GOLD+RESOURCEN sowie die Spezialfonds STABILITAS–SILBER+WEISSMETALLE, STABILITAS– GOLD+RESOURCEN SPECIAL SITUATIONS sowie der STABILITAS–PACIFIC GOLD+METALS.
Pressekontakt
Instinctif Partners
Matus Qurbany
Tel: 069 / 133896-15
Mail: matus.qurbany@instinctif.com

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.