SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Managersichten SJB Substanz Z 10+: Pictet Global Megatrend Selection (WKN A0X8JZ) Dezember 2017

Kommentare 0 Kommentare

Hans Peter Portner, FondsManager des Pictet Global Megatrend Selection

SJB | Korschenbroich, 14.02.2018. Globale Megatrends wie Digitalisierung, IT-Sicherheit, Erneuerbare Energien und Wasserversorgung treiben die Aktienkurse der auf diesen Bereich spezialisierten Unternehmen weiter nach oben. Wie man als Investor davon profitieren kann, erklärt Hans Peter Portner, Manager der SJB FondsEmpfehlung Pictet Global Megatrend Selection P dy EUR (WKN A0X8JZ; ISIN LU0386885296) in seinem Quartalsbericht per Ende Dezember 2017. Informationen, die nicht nur für Investoren der Strategie SJB Substanz Z 10+ von großem Interesse sind!

Marktbericht

Die Weltaktienmärkte verbuchten im 4. Quartal erneut ein starkes Ergebnis, und der MSCI World verbesserte sich um rund 5,5%, während der S&P 500 neue Höchststände markierte. In den USA stützte die allgemeine Wirtschaftsexpansion, die von staatlichen und Unternehmensinvestitionen sowie den soliden Konsumausgaben, der Steuerreform und der Dollarschwäche begünstigt wurde, den Aktienmarkt. Die Schwellenmarktindizes entwickelten sich angesichts der Aussichten auf eine niedrige Inflation und eine Erholung der Rohstoffpreise stark. Auch die europäischen und japanischen Märkte schnitten dank eines noch besseren Wirtschaftsausblicks – vor allem für Aktien aus der Euro-Zone – gut ab. Das Wirtschaftswachstum der Region fällt doppelt so hoch aus wie der langfristige Durchschnitt, die Inflation liegt unter dem Zielwert, und die EZB will vorerst nicht allzu weit von ihrer lockeren Geldpolitik abrücken. Vor diesem Hintergrund war die Quartalsperformance der einzelnen Sektoren stark unterschiedlich. Am stärksten entwickelte sich der IT-Sektor (+8,4%), dicht gefolgt von Grundstoffen (+7,9%), zyklischen Konsumgütern (+7,7%) und Energie (+6,9%), gestützt auf den Bereich Öl und Gas, denn die Rohölsorte Brent verteuerte sich im Quartal dank des günstigeren Verhältnisses von Angebot und Nachfrage um 16% auf 66,70 USD je Barrel. Die meisten defensiven Sektoren schnitten in diesem Quartal unterdurchschnittlich ab, vor allem Versorger (-0,4%), die durch die Entwicklung der Renditen sowie Umschichtungen zulasten anleihenähnlicher Wertpapiere in Mitleidenschaft gezogen
wurden.

Performanceanalyse

Der Fonds blieb im Quartal leicht hinter dem MSCI World Index zurück. Alle Strategien bis auf Gesundheit leisteten einen positiven Beitrag zur absoluten Performance. Die grössten Beiträge steuerten Robotik, Premiummarken, Holz und Ernährung bei. Die Strategien Gesundheit, saubere Energie und Sicherheit verbuchten im Quartal schwächere Erträge als der MSCI World Index.

Portfolio-Aktivität – Über- und Untergewichtungen

Um Ende Dezember die strategische Gewichtung aller neun Themen wiederherzustellen, reduzierten wir Positionen in den Bereichen Premiummarken, Ernährung, Wasser und Holz und nahmen dabei Gewinne mit. Dagegen wurde das Engagement in den Themenbereichen saubere Energie, Sicherheit und digitale Kommunikation erhöht. Marktaussichten Ungeachtet der Orientierung der Anleger scheint es zu Beginn des neuen Jahres Gründe dafür zu geben, die „Instinkte“ zu zügeln. Denn einerseits bleibt die politische Landschaft tückisch und könnte die Märkte ins Trudeln bringen. Andererseits stellt die bemerkenswert lange Gewinnsträhne an den Aktienmärkten, in deren Rahmen sich wichtige Indizes inzwischen an historische Marken herantasten und 2017 in jedem Monat zugelegt haben, ein weiteres Warnsignal dar. Ein Sorgenpunkt sind auch die höheren Zinsen, da die Märkte nicht länger auf übermässige monetäre Stimulierungsmassnahmen zählen können. Die Möglichkeit zusätzlicher Zinserhöhungen trübt die Aussichten für die Aktienmärkte nicht ein. Denn selbst wenn  die Zentralbanken die geldpolitischen Zügel anziehen, werden die Realzinsen in den USA, Europa und Japan noch recht lange Zeit negativ bleiben. Auch wenn Aktien, darunter insbesondere US-Titel, teuer sein mögen, ist ihr Potenzial bei Weitem noch nicht ausgereizt, solange die Unternehmensgewinne steigen. Hinzu kommt, dass der US-Markt durch die Dollarschwäche und die Steuerpläne Präsident Trumps weiteren Auftrieb erhalten dürfte. Beide Faktoren werden die Unternehmensgewinne voraussichtlich stützen. Das dürfte die KGVs nach unten treiben. Für die Aktienmärkte Europas, Japans und der Schwellenmärkte sind die Aussichten sogar noch rosiger. Denn diese weisen einen signifikanten Abschlag gegenüber dem US-Markt auf, obschon dieses Gefälle weniger extrem erscheint, wenn die stärker zyklische Sektorausrichtung der US-Märkte berücksichtigt wird.

Portfoliostrategie

Die Strategie ist eine einzigartige Anlagelösung für Anleger, die sich in neun vielversprechenden und von starken langfristigen Trends getragenen Anlagethemen engagieren möchten. Der Fonds legt in eine Kombination gleich gewichteter thematischer Anlagestrategien von Pictet an: Wasser, Holz, Sicherheit, Robotik, Premiummarken, Ernährung, Gesundheit, digitale Kommunikation und saubere Energie. Auf der Grundlage der jeweiligen Performance der einzelnen Anlagethemen wird das Portfolio monatlich neu gewichtet.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2019
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.