SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

FondsAnalyse: SJB FondsEcho. ODDO BHF Active Small Cap (WKN A2AGGN, ISIN FR0011606268) SRI-Risikoklasse: 5

Kommentare 0 Kommentare

Dr. Volker Zenk, FondsAnalyst SJB FondsSkyline OHG 1989

SJB | Korschenbroich, 02.11.2018. Über die letzten zwölf Monate hat der europäische Standardwerte-Index EuroStoxx 50 SJB FondsEchoüber 14 Prozent seines Wertes verloren –  auch das deutsche Kursbarometer DAX wartet mit einem ähnlich hohen Minus auf. Wenn die Standardtitel unter die Räder kommen, bietet dies insbesondere für antizyklische Investoren oft eine willkommene Gelegenheit, ihre Positionen im Bereich der Nebenwerte aufzustocken. Die Aktien kleinerer europäischer Unternehmen bieten im aktuellen Marktumfeld vergleichsweise hohe Erwartungen beim Gewinnwachstum und können in der volatilen Börsenphase mit attraktiven Bewertungen überzeugen.

Setzt sich die Konjunkturerholung in Europa fort, so dürften europäische Nebenwerte in höherem Maße davon profitieren, da sie stärker auf den Binnenmarkt fokussiert sind. FondsManager Guillaume Chieusse vom deutsch-französischen Vermögensverwalter ODDO BHF Asset Management fasst die wichtigsten Argumente für ein Investment in europäische Nebenwerte zusammen: Anleger erhalten Unternehmen mit einem besseren Gewinnwachstumsprofil als der breite Markt und können sich Aktien mit einer angemessenen Bewertung ins Depot legen. Zudem überzeugen europäische „Small Caps“ mit ihrer unter dem Marktdurchschnitt liegenden Verschuldung und profitieren oftmals durch die Identifizierung als potenzielle Übernahmeziele. Für den Aktienstrategen Chieusse haben die europäischen Kleinunternehmen, aus denen er sein FondsPortfolio aufbaut, ein klar definiertes Profil: Sie müssen über weniger als 5.000 Mitarbeiter verfügen, einen Jahresumsatz unterhalb von 1,5 Milliarden EUR aufweisen bzw. eine Bilanzsumme von unter 2 Milliarden EUR besitzen. In diesem Fall qualifizieren sie sich für eine Aufnahme ins Portfolio des ODDO BHF Active Small Cap Fonds, der von einem auf Fundamentalanalysen spezialisierten Management-Team, das bereits viele Jahre zusammenarbeitet, betreut wird. Neben FondsManager Guillaume Chieusse mit seiner 20-jährigen Anlageerfahrung gehören diesem Team auch Yannig Pariset sowie Maxime Prodhomme an.

Gemeinsam weisen sie eine ausgewiesene Expertise in der Titelauswahl und Finanzanalyse europäischer Nebenwerte auf, die sie beim Management des ODDO BHF Active Small Cap CR EUR (WKN A2AGGN, ISIN FR0011606268) zur Anwendung bringen. Der europäische Nebenwerte-Fonds wurde am 26. November 2013 aufgelegt, besitzt den Euro als Basiswährung und verfügt aktuell über ein FondsVolumen von 424,8 Millionen Euro. Als Benchmark wird der MSCI Europe Small Cap Hedged Euro Net Return Index verwendet, dessen Wertentwicklung über einen Anlagezeitraum von mindestens fünf Jahren übertroffen werden soll. Diese Zielsetzung konnte der ODDO BHF-Fonds seit Auflegung erreichen: Seit November 2013 verzeichnete der Nebenwerte-Fonds eine kumulierte Wertentwicklung von +81,02 Prozent in Euro und generierte damit eine Mehrrendite von 14 Prozentpunkten gegenüber dem Vergleichsindex, der eine Performance von +67,2 Prozent erwirtschaftete. Einer FondsRendite von +13,0 Prozent p.a. auf Eurobasis steht damit eine jährliche Rendite der MSCI-Benchmark von +11,2 Prozent gegenüber. Wie stellt sich die so erfolgreiche Anlagestrategie des ODDO BHF-Produkts im Detail dar?

FondsStrategie. Stockpicking. Praktiziert.

Der ODDO BHF Active Small Cap verfolgt eine diskretionäre Anlagestrategie, die auf einer fundierten Titelselektion („Stock Picking“) und der rigorosen Auswahl europäischer Wachstumswerte basiert. Bevorzugt werden Unternehmen, deren Ergebnisse höher liegen als das durchschnittliche Gewinnwachstum des Marktes. Zudem wird von FondsManager Guillaume Chieusse darauf geachtet, die überdurchschnittlich wachsenden Werte des FondsPortfolios nicht zu teuer einzukaufen („Growth at Reasonable Price“). Mindestens 75 Prozent des Anlagevermögens werden stets in Aktien kleiner und mittlerer Marktkapitalisierung investiert, die von KMU (kleinen und mittleren Unternehmen) oder mittelständischen Unternehmen mit Sitz in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum ausgegeben werden. Bei der Auswahl der Branchen und Sektoren ist das FondsManagement frei. Aktienstratege Chieusse führt bei seiner Portfoliokonstruktion einen fünfstufigen Prozess zur Ideenfindung mit einem klaren Fokus auf die Titelauswahl durch: Zuerst wird eine Filterung des Investmentuniversums anhand der Kriterien Wachstum und Finanzstärke vorgenommen, darauf folgt eine Filterung der Unternehmen nach Sektoren und Themen. Sind die wichtigsten Wachstumsthemen identifiziert, werden Fundamentalanalysen zur Abschätzung des versteckten Werts einer Aktie vorgenommen. Die so ermittelte interne Bewertung, das zugrundeliegende Momentum und die Liquiditätssituation dienen dann zur Festlegung der Aktiengewichtung im Portfolio sowie zur Identifizierung von Risiken. Abgeschlossen wird die Portfoliokonstruktion durch Momentum-Analysen auf Einzelwertbasis. ODDO BHF-Experte Chieusse beschreibt seine Investmentstrategie zusammenfassend als Bottom-up-Ansatz mit Fokus auf Wachstumspotenzial zu einer angemessenen Bewertung. Wie ist sein FondsPortfolio im Einzelnen zusammengesetzt?

FondsPortfolio. Frankreich. Favorisiert.

Auf Platz eins der Länderallokation des ODDO BHF Active Small Cap befindet sich Frankreich mit 23,9 Prozent Portfolioanteil. Der zweite geographische Schwerpunkt des Nebenwerte-Fonds liegt in Deutschland, wo 18,2 Prozent des FondsVermögens lokalisiert sind. Den dritten Platz in der Ländergewichtung belegt Schweden mit einem Anteil von 13,1 Prozent des FondsVolumens. Dahinter folgt Italien mit 7,5 Prozent, Aktien aus Belgien machen 7,0 Prozent der FondsBestände aus. In Großbritannien sind 6,8 Prozent der Anlegergelder investiert, die Niederlande bringen es in dem ODDO BHF-Fonds auf einen Anteil von 4,2 Prozent. Kleinere Positionen in Österreich (4,0 Prozent) sowie Luxemburg (3,5 Prozent) runden die geographische Zusammensetzung des Fonds ab. Nebenwerte aus sonstigen EU-Ländern sind mit 7,7 Prozent im Portfolio gewichtet.

In der Branchenallokation des ODDO BHF-Nebenwerte-Fonds liegen Industrieunternehmen mit 24,8 Prozent Portfolioanteil vorn. Auch die größte Einzelposition des Fonds, der belgische Bildschirm-Produzent Barco N.V., entstammt diesem Sektor. Den zweiten Platz in der Branchenstruktur nehmen Technologietitel mit 19,3 Prozent des FondsVermögens ein. Der Verbrauchsgüter-Sektor ist im Portfolio des Small-Cap-Fonds mit 15,7 Prozent gewichtet, unter den Top 10 durch die schwedische Thule Group (Transportsysteme) vertreten. Dienstleister decken 13,4 Prozent vom FondsVolumen ab. Grundstoff-Produzenten machen 9,3 Prozent des Portfolios aus, Finanzwerte repräsentieren 8,3 Prozent des deutsch-französischen FondsProdukts. Aktien aus dem Gesundheitswesen (6,1 Prozent) sowie Öl- und Gas-Unternehmen (2,5 Prozent) runden das Nebenwerte-Portfolio des ODDO BHF-Fonds ab.

FondsVergleichsindex. Korrelation. Deutlich.

Der ODDO BHF Active Small Cap wird in unserer unabhängigen SJB FondsAnalyse dem MSCI Europe Small Cap EUR NETR als Vergleichsindex gegenübergestellt. Das Ergebnis der Korrelationsanalyse zeigt eine deutliche Übereinstimmung der Kursverläufe. Die Korrelation zwischen Fonds und Referenzindex liegt über drei Jahre bei 0,88, für ein Jahr ist sie mit 0,87 kaum schwächer ausgeprägt. Die Kursentwicklung des ODDO BHF-Fonds und der von der SJB gewählten Benchmark vollzieht sich weitgehend parallel, wie auch der Blick auf die Kennzahl R² beweist. Diese liegt für drei Jahre bei 0,77, über ein Jahr geht sie auf 0,76 zurück. Damit haben sich mittelfristig 23 Prozent der FondsEntwicklung indexunabhängig vollzogen, kurzfristig sind es 24 Prozent. Hier zeigt sich, dass FondsManager Chieusse mit seiner individuellen Länder- und Branchenselektion zuletzt etwas stärker von der MSCI-Benchmark abgewichen ist. Der moderate Tracking Error von 6,79 Prozent über drei Jahre belegt, dass der Small-Cap-Experte keine hohen Risiken im Vergleich zum Gesamtmarkt eingeht – über ein Jahr liegt die Spurabweichung mit 7,31 Prozent nur wenig höher. Mit welchen Volatilitätswerten wartet der deutsch-französische Nebenwertefonds auf?

FondsRisiko. Volatilität. Erhöht.

Der ODDO BHF Active Small Cap weist für drei Jahre eine Volatilität von 14,98 Prozent auf, die leicht oberhalb des Niveaus liegt, das der MSCI Europe Small Cap EUR NETR mit 12,76 Prozent zu verzeichnen hat. Über ein Jahr präsentiert sich der europäische Nebenwerte-Fonds deutlich volatiler als seine MSCI-Benchmark: Die „Vola“ des Fonds beträgt 17,35 Prozent, während der Referenzindex eine Schwankungsbreite von 12,16 Prozent aufzuweisen hat. Die kurzfristige Volatilitätserhöhung um über fünf Prozentpunkte wird von einer mittelfristig um zwei Prozentpunkte stärkeren Schwankungsfreude ergänzt – in beiden Fällen ist die Schwankungsneigung des aktiv gemanagten Aktienfonds kräftiger als diejenige der passiven Benchmark. Die stärkeren Kursschwankungen führen dazu, dass der Small-Cap-Fonds mit Blick auf das Risikoprofil gegenüber dem Referenzindex für europäische Nebenwerte im Nachteil ist. Welche Erkenntnisse liefert die Analyse der Beta-Werte des Fonds?

Der ODDO BHF Active Small Cap hat im letzten Dreijahreszeitraum ein über Marktniveau liegendes Beta von 1,06 zu verzeichnen. Über zwölf Monate legt die Risikokennzahl noch weiter zu und erreicht einen Wert von 1,36 – ein Betrag, der deutlich höher als der marktneutrale Wert von 1,00 ausfällt. Damit reagiert der Nebenwerte-Fonds vergleichsweise stärker auf die Kursbewegungen des Gesamtmarktes. Das war jedoch nicht immer so: Der rollierende Zwölfmonatsvergleich der Beta-Werte über die letzten drei Jahre demonstriert, dass historisch betrachtet bei dem Oddo BHF-Fonds die Phasen einer geringeren Schwankungsneigung in der Mehrheit waren: In 24 der letzten 36 betrachteten Einzelzeiträume lag die Risikokennziffer unter dem Marktrisikofixwert von 1,00 und nahm dabei Werte von zutiefst 0,74 an. Dem stehen lediglich 12 Zeitspannen gegenüber, in denen sich das FondsProdukt volatiler als der Gesamtmarkt präsentierte und Beta-Werte bis 1,36 in der Spitze generierte. Die Tendenz zu vergleichsweise höheren Schwankungswerten hat sich demnach erst in der jüngsten Marktphase ausgeprägt – als Gesamtergebnis der Beta-Analyse ist eine im Vergleich zur MSCI-Benchmark günstigere Risikostruktur des aktiv gemanagten Nebenwerte-Fonds zu konstatieren. Welche Renditen kann FondsManager Chieusse auf dieser Basis erwirtschaften?

FondsRendite. Alpha. Negativ.

Über drei Jahre hat der ODDO BHF Active Small Cap eine kumulierte Wertentwicklung von +5,02 Prozent in Euro und damit eine Rendite von +1,64 Prozent p.a. aufzuweisen (Stand 29.10.2018). Der MSCI Europe Small Cap EUR NETR als von der SJB ausgewählter Vergleichsindex weist das noch bessere Performanceergebnis auf: Dieser hat im letzten Dreijahreszeitraum eine Gesamtrendite von +11,67 Prozent in Euro erwirtschaftet, was einem Ergebnis von +3,74 Prozent p.a. entspricht. Über ein Jahr rutschen sowohl der Nebenwerte-Fonds als auch die Benchmark angesichts der jüngsten Börsenentwicklungen ins Minus: Hier fällt die Wertentwicklung des Small-Cap-Fonds mit -21,37 Prozent in Euro noch schwächer als die des MSCI-Referenzindex aus, der es auf eine Performance von -7,49 Prozent bringt. In beiden untersuchten Zeithorizonten gelingt dem FondsProdukt von ODDO BHF leider nicht, was es seit der FondsAuflegung 2013 schaffte: Eine attraktive Mehrrendite zum Gesamtmarkt europäischer Small Caps zu erzielen. Trotzdem sollte FondsManager Chieusse mit seinem nach Bottom-up-Kriterien zusammengestellten FondsPortfolio am Ende der aktuellen Marktturbulenzen wieder gute Chancen besitzen, an die Zeiten der langfristigen Outperformance anzuknüpfen.

Die jüngste Performanceschwäche des ODDO BHF Active Small Cap findet ihre Bestätigung beim Blick auf die Alpha-Werte des Fonds. Über drei Jahre fällt die Renditekennzahl mit -0,16 negativ aus, auf Jahressicht schiebt sich das Alpha mit -1,00 noch weiter in den roten Bereich. Doch genau wie bei der Volatilitätsentwicklung, hellt auch hier bei der Performanceanalyse der Blick auf die längerfristige Entwicklung das Bild auf: Im rollierenden Zwölfmonatsvergleich der Alpha-Werte über drei Jahre zeigt sich, dass der deutsch-französische Nebenwerte-Fonds mehrheitlich erfolgreicher als die Benchmark agierte: In 30 der letzten 36 Einzelperioden konnte ein positives Alpha bis 1,16 in der Spitze generiert werden. Dem stehen lediglich sechs Einjahreszeiträume gegenüber, in denen die Renditekennzahl mit zutiefst -1,00 negativ ausfiel. Insgesamt liegt der ODDO BHF-Fonds in der Alpha-Analyse gegenüber der MSCI-Benchmark deutlich vorn – nur in den besonders volatilen Marktphasen wie zuletzt vermag er seine Outperformance gegenüber dem Gesamtmarkt nicht zu erzielen. Trotz der insgesamt überzeugenden Rendite-Risiko-Struktur des Investmentproduktes befindet sich die Information Ratio über den letzten Dreijahreszeitraum mit -0,29 leicht im negativen Bereich.

Dr. Volker Zenk, FondsAnalyst SJB FondsSkyline OHG 1989

SJB Fazit. ODDO BHF Active Small Cap.

Die vielfältigen Vorzüge der Aktien von europäischen Kleinunternehmen, die sich besonders in einer Marktphase mit schwächelnden Standardtiteln offenbaren, vermag der ODDO BHF Active Small Cap gewinnbringend zu nutzen: Attraktiv bewertete Titel, deren überdurchschnittliches Gewinnwachstum durch eine stärkere Fixierung auf die Binnenkonjunktur weniger korrekturanfällig ist, machen den Großteil des Nebenwerte-Portfolios aus. FondsManager Chieusse hat es seit FondsAuflegung geschafft, den MSCI-Vergleichsindex für europäische Small-Cap-Titel hinter sich zu lassen – das nach Bottom-up-Kriterien zusammengestellte Portfolio mit seinem Fokus auf Aktien von Wachstumsunternehmen bietet beste Chancen, diese Zeit der Mehrrendite nach Abschluss der jüngsten Marktturbulenzen fortzusetzen!

ODDO BHF Asset Management. Hintergründig.

ODDO BHF Asset Management ist ein führender unabhängiger Vermögensverwalter in Europa und Teil der 1849 gegründeten, unabhängigen deutsch-französischen Finanzgruppe ODDO BHF. Den institutionellen und privaten Kunden wird eine große Auswahl an Anlagelösungen aus den Bereichen europäische Aktien, quantitative Strategien, Renten- und Multi-Asset-Ansätze sowie Private Equity angeboten. Die ODDO BHF AM GmbH in Deutschland verwaltet gemeinsam mit der ODDO BHF AM SAS und der ODDO BHF Private Equity SAS in Frankreich ein Anlagevermögen von 61,6 Milliarden EUR. ODDO BHF betreibt Investmentzentren in Düsseldorf, Frankfurt und Paris und besitzt weitere Standorte in Mailand, Genf, Stockholm und Madrid. Anzahl der Mitarbeiter: 367. Geschäftsführender Gesellschafter: Philippe Oddo. Stand: 31.10.2018.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.