SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Das Investment: „Technologieaktien haben Priorität“

Kommentare 0 Kommentare
sjb_werbung_das_investment_300_200

SJB | Korschenbroich, 13.07.2018. Geldanlage mit gutem Gewissen: Der Kames Global Sustainable Equity Fund bietet Anlegern Zugang zu rasch wachsenden Unternehmen mit nachhaltigem Profil – vor allem aus dem Technologiesektor. Im Interview verrät Fondsmanager Craig Bonthron, wie er die Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt misst.
Herr Bonthron, welche Trends gibt es im Bereich Nachhaltigkeit?
Craig Bonthron: ESG-Kriterien spielen bei nachhaltigen Investitionen nach wie vor eine wichtige Rolle. Die Abkürzung steht für Umwelt (Environment), Soziales (Social) und gute Unternehmensführung (Governance) auf Unternehmensebene.

Heiß diskutiert werden auch die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Fondsmanager sollten damit jedoch vorsichtig umgehen. Schließlich handelt es sich um politische Ziele, die nicht vollumfänglich auf Unternehmen übertragen werden können.

Ein weiterer wichtiger Trend im Bereich Nachhaltigkeit ist Impact Reporting. Experten von Kames Capital erstellen gerade den ersten Impact Report für den Kames Global Sustainable Equity Fund (ISIN: IE00BYZHYQ76). Das Paper fasst alle Einflüsse, die unsere Investments auf Gesellschaft und Umwelt haben, zusammen.

Wie messen Sie Wirkungen auf Gesellschaft und Umwelt?

Bonthron: Diese Frage beantworte ich am besten anhand eines Beispiels: Wir investieren in Tetra Tech, ein amerikanisches Unternehmen für technische Beratung. Das Geschäftsmodell erstreckt sich auf die Gebiete Wasserversorgung, Abfallentsorgung, Altlastensanierung, Katastrophenschutz und Erneuerbare Energien. Um zu prüfen, welchen Einfluss die Projekte von Tetra Tech haben, prüfen wir Unternehmensberichte. Hier liegt der Teufel im Detail. Manche Unternehmen achten schließlich streng auf die Nachhaltigkeit externer Projekte, aber beispielsweise nicht auf die Kohlenstoffdioxid-Bilanz ihrer Büros.

In welchen Sektoren engagieren Sie sich im Moment schwerpunktmäßig?

Bonthron: Wir konzentrieren uns auf den Technologiesektor. Nachhaltige Ansätze sind disruptiv, Technologie auch. Das passt wunderbar zusammen. Technologiefortschritte haben oft positive Zweiteffekte. Wenn Ingenieure mit neuen Modellen effizientere Wasseraufbereitungsanlagen entwerfen können, tut das Umwelt und Gesellschaft gut. Die besten Technologien disruptieren ganze Sektoren.

Auch in Schwellenländern?

Bonthron: Natürlich. Emerging Markets haben die größten Umwelt- und Gesellschaftsprobleme, aber auch mit die besten Technologien. Wir fokussieren uns jedoch nicht darauf, sondern legen als Stock Picker weltweit an.

Sind nachhaltige Investitionen in Schwellenländern komplizierter als in Industrieländern?

Bonthron: Tendenziell schon. In Schwellenmärkten gibt es bei der Nachhaltigkeitsanalyse oft Governance-Probleme. Die Strukturen in Unternehmen entsprechen dann nicht westlichen Standards und sind schwer zu durchschauen.

Investieren Sie in Erneuerbare Energien?

Bonthron: Nicht direkt. Die Engagements beschränken sich auf Zulieferer von Sonnenkollektoren-Herstellern. Es ist relativ schwer, in dem Sektor hohe Renditen zu erwirtschaften. Das heißt aber nicht, dass Erneuerbare Energien keinen Nachhaltigkeitseffekt haben – ganz im Gegenteil.

Stehen bei Ihnen Small-, Mid-, oder Large Caps im Fokus?

Bonthron: Der Kames Global Sustainable Equity Fund ist bunt gemixt. Small- und Mid Caps haben aber eindeutig ein Übergewicht. Denn disruptive Unternehmen sind tendenziell als Nebenwerte unterbewertet und damit besonders renditeträchtig. Zudem bestehen die Geschäftsmodelle kleiner Unternehmen meist nur aus einer Geschäftslinie und sind damit leicht analysierbar.

Welche Renditeziele haben Sie?

Bonthron: Wir wollen die Benchmark des Fonds, den MSCI AC World Index, jährlich um 3 Prozent übertreffen. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, das unbedingt mit präziser Wertpapieranalyse einhergehen muss.

Von: Sarah Steiner
Quelle: Das Investment

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.