SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Managersichten SJB Surplus: Bellevue Funds – BB Adamant Biotech (WKN A0X8YU) – Dezember 2019

Kommentare 0 Kommentare

Dr. Christian Lach, FondsManager des Bellevue Funds – BB Adamant Biotech

SJB | Korschenbroich, 14.01.2020. Im Dezember tendierten die globalen Aktienmärkte weiter freundlich, wobei der Biotechbereich nicht ganz so gut performte wie der Gesamtmarkt. In diesem Marktumfeld legte der BB Adamant Biotech im Monatsverlauf um +1,2 Prozent zu, für das Gesamtjahr ergibt sich eine attraktive Wertentwicklung von +30,2 Prozent. Im aktuellen Monatsreport berichtet Bellevue-FondsManager Dr. Christian Lach über die wichtigsten Marktentwicklungen, und welche Konsequenzen sie für Portfolio und Wertentwicklung des Bellevue Funds – BB Adamant Biotech B EUR (WKN A0X8YU, ISIN LU0415392249) hatten. Investoren der FondsStrategie SJB Surplus erhalten hier direkt vom BB-Marktexperten wertvolle Informationen über die Zukunftsaktien der Biotechnologie.

Marktrückblick

Im Dezember tendierten die globalen Aktienmärkte weiter freundlich. Auch der Biotechbereich performte gut, wenn auch nicht ganz so stark wie der Gesamtmarkt. Der S&P 500 Index schloss in USD 2.9% fester, der Nasdaq Biotech Index (NBI) legte in USD 0.8% zu und der BB Adamant Biotech (Lux) schloss mit einem Plus von+1.2% (USD / B-Anteile).

Nach wie vor halten die Zentralbanken die Leitzinsen niedrig und verschieben etwaige Zinserhöhungen weiter in die Zukunft. Das Konsumentenvertrauen ist unverändert hoch und kompensiert die industrielle Produktion. Eine sich abzeichnende Handelseinigung zwischen den USA und China verbessert die Aussichten für letztere und beruhigte die Märkte. Im Biotechsektor gab es viele Finanzierungen und die M&A-Aktivität nahm weiter zu. So kündigte Astellas die Übernahme des Gentherapieunternehmens Audentes Therapeutics mit einer Prämie von 116% an, Merck überraschte nach der ASH-Konferenz mit seinem Übernahmeangebot für Arqule und Sanofi gewann einen Bieterstreit für den synthetischen Biologiepionier Synthorx und will dessen Aktionären eine Prämie in Höhe von 282% bezahlen. An der grössten Konferenz zu Bluterkrankungen, ASH, standen neben den Gentherapien für seltene Blutkrankheiten vor allem die bispezifischen Antikörper im Vergleich mit den zellulären CAR-T-Therapie für Blutkrebs im Fokus. Dabei zeichnet sich zunehmend die Komplementarität der beiden Ansätze ab. An der Alzheimer-Konferenz, CTAD, sorgte besonders Acadias Nuplazid zur Behandlung von Psychosen infolge einer Demenzerkrankung für Interesse. Biogens Detaildaten für den Antikörper Aducanumab bei Alzheimer liessen viele Fragen offen. Auf grosses Interesse stiess besonders das Symposium für Brustkrebs, SABCS, an dem Seattle Genetics die eindrücklichen Daten seines HER2-Inhibitors Tucatinib präsentierte.

Im Dezember leisteten viele Titel einen positiven Performancebeitrag: Intracellular stieg stark an nach der FDA-Zulassung für Caplyta (Lumateperone) gegen Schizophrenie mit sehr positivem regulatorischem Wortlaut zur Sicherheit, Uniqure profitierte nach der ASH-Präsentation mit guten einjährigen Erhaltungsdaten für seine Hämophilie-B-Gentherapie AMT-061, die auch besser als die Konkurrenz ausfielen, Mirati profitierte von erneuter Übernahmefantasie und Wuxi legte nach positiven Analystenkommentaren zu. Schwache Beiträge zur Fondsperformance lieferten folgende Positionen des Portfolios: Clovis konsolidierte nach der starken Performance der Vorwochen, Qiagen korrigierte nach der Ankündigung, dass die Firma ihre Übernahmegespräche beendete und weiter unabhängig bleiben wolle.

Wir stehen dem Biotechsektor aufgrund starker Fundamentaldaten und sehr attraktiver Bewertungen (KGV für 2020 von 11x bei einem PEG von 0.5 im Large-Cap-Bereich) weiterhin positiv gegenüber. Dies ist nicht nur historisch, sondern insbesondere im Vergleich zum Pharmasektor (KGV 14x; PEG 1.5) sehr attraktiv.

Positionierung & Ausblick

Unsere Portfoliounternehmen entwickeln Technologien oder Produkte für neuartige Therapeutika. Der BB Adamant Biotech (Lux) ist gut aufgestellt, um von den 2020 erwarteten Meilensteinen zu profitieren. Das regulatorische Umfeld begünstigt die Innovation der Biotechbranche weiterhin, obwohl Preisängste die Investorenstimmung noch immer belasten. Nach der Übernahme unserer Portfoliounternehmen Celgene, Loxo, Array und The Medicines Company durch grosse Pharmaunternehmen erwarten wir im Jahresverlauf weitere M&A-Aktivitäten.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline 1989 e.K. keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline 1989 e.K. erfolgen.

© 2020
SJB FondsSkyline 1989 e.K.
Bachstraße 45
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline 1989 e.K.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.