SJB Antizyklisches Portfolio Management (SJB APM) SJB FondsSkyline OHG 1989. Mehr. Als Fonds. Kaufen.

Portfolio Management. Nachlese. Antizyklisch.

Quartalsbericht (September 2017), ECP Flagship – European Value A (WKN A14YQK) – 3. Teil

Kommentare 0 Kommentare

SJB | Korschenbroich, 08.12.2017. Wie haben sich die „European Value Strategien“ von Marktstratege Léon Kirch und seinem Unternehmen European Capital Partners entwickelt, insbesondere der in der SJB Verwaltungsstrategie SJB Stars Z9+ enthaltene ECP Flagship – European Value Fund A (WKN A14YQK)? Der aktuelle Quartalsbericht zum Thema „Entrepreneurial Value Investing“ gibt die Antworten und  liefert detaillierte Informationen zur Investmentstrategie sowie dem Marktausblick für die kommenden Monate. Erfahren Sie in dem dritten Teil des Berichtes für das dritte Quartal, welche neuen Positionierungen FondsManager Léon Kirch innerhalb des Portfolios vorgenommen hat, und von welchen Sektoren und Einzeltiteln die stärksten Performancebeiträge kamen.  

Investment Cases

NKT Holding war eine der ersten Positionen bei Auflegung unserer Strategie Anfang 2015. Das dänische Unternehmen ist ein Mischkonzern und in der Herstellung von Industriekabeln, professionellen Reinigungsgeräten und Glasfaserkabeln tätig. Das Glasfaserkabelsegment leistete einen kleinen Umsatz- und Ertragsbeitrag, während die Sparten Kabel und Reinigungsgeräte höhere Beiträge erwirtschaften.
Im vergangenen Jahr gab NKT die beabsichtigte Aufspaltung seiner Aktivitäten in zwei Sparten – professionelle Reinigungsgeräte und Energiekabel – bekannt. Die Aufspaltung wurde vom NKT-Vorstand offiziell am 11. September 2017 genehmigt und am 12. Oktober erfolgte die offizielle Notierung von zwei getrennten Einheiten. Nach Abschluss der Entflechtung werden die Aktionäre von NKT A/S im
gleichen Verhältnis zu ihrem Aktienbesitz an NKT A/S gleichzeitig Aktionäre von Nilfisk Holding A/S sein. Wir begrüßten die Entflechtung bei ihrer Bekanntgabe vor einem Jahr, da wir der Ansicht waren, dass sie den NKT-Aktionären zusätzliche Wertsteigerungen bringen würde. Es ist jedoch an der Zeit, die beiden neu geschaffenen Einheiten genauer unter die Lupe zu nehmen und herauszufinden, ob sie Renditepotenzial für unsere Strategie besitzen.

Nilfisk ist seit 1906 in der professionellen Reinigungsbranche tätig. 1989 wurde Nilfisk von NKT Holding übernommen und verblieb bis zur separaten Börsennotierung im Oktober 2017 in diesem Mischkonzern. Das Unternehmen ist ein internationaler Marktführer in der professionellen Reinigungsbranche und bietet ein umfangreiches Sortiment an Premium-Reinigungsgeräten und einen zuverlässigen After-Sales-Service an. Dieser Markt, der im Gleichschritt mit dem BIP-Wachstum kontinuierlich wächst, ist stark fragmentiert: Die 4 größten Akteure repräsentieren zusammen einen Marktanteil von 40% bis 45%. Nilfisk hält zwar einen hohen Marktanteil (20%-25%) im Premium-Bereich, aber lediglich 2%-4% im mittleren Marktsegment. Daher ist die Steigerung des Marktanteils im Mid-Market-Segment von strategischer Bedeutung. Das Geschäftsmodell von Nilfisk ist ertragsstark und zeichnet sich durch eine hohe Rendite des eingesetzten Kapitals (ROCE) aus. Wir glauben, dass die Ausgliederung aus der Holdingstruktur eine transparentere Umsetzung der Wachstumsstrategie ermöglichen wird, da das Unternehmen ein wichtiger Akteur im Premium-Segment bleiben und gleichzeitig seine Marktdurchdringung im mittleren Marktsegment erhöhen kann. Voraussetzung sind die Refokussierung der Vertriebsressourcen und der Technologietransfer vom Premium auf das Mid-Market-Segment, in dem die vorhandenen Wettbewerber kein vergleichbares technologisches Know-how besitzen. Das Wachstumspotenzial für Reinigungsroboter ist beträchtlich, so dass dieser Trend Nilfisk nach den jüngsten hohen Investitionen in neue Reinigungstechnologien in hohem Maße zugute kommen dürfte. Die Entwicklungskosten sind bereits gebucht, so dass der Schwerpunkt nun bei der für Anfang 2018 geplanten Markteinführung der Neuentwicklung liegen wird.

NKT ist gemessen am Umsatz und aus technologischer Sicht ein führender Anbieter auf dem Kabelmarkt. Das Unternehmen stellt Hochspannungskabel für die Stromübertragung über weite Strecken sowie Mittel- bis Niederspannungskabel für die Stromverteilung an Industrieunternehmen und Haushalte her. NKT verfügt über hochmoderne Produktionsstätten in Schweden und Deutschland, die problemlos erweitert werden können. Das 2017 von der Hochspannungsdivision von ABB erworbene neue Kabellegeschiff entspricht dem neuesten Stand der Technik und Energieeffizienz. Das Geschäft von NKT profitiert von mehreren Schlüsseltrends: 1. Die Übertragung größerer Mengen von Ökostrom erfordert stärkere und längere Kabel, da dieser Strom häufig weit weg von den größten Verbrauchszentren produziert wird; 2. Die Umstellung auf erdverlegte Kabel, weil veraltete Kabelnetze ersetzt werden müssen; 3. Die Urbanisierung und das Bevölkerungswachstum bewirken einen Anstieg der Nachfrage nach moderner Infrastruktur. Die Branche ist stark fragmentiert und steht angesichts der immer größeren und komplexeren Projekte wahrscheinlich vor einer Konsolidierung. Die Strategie von NKT zielt auf das Wachstum der aktuellen Position in den rentabelsten und wachstumsstärksten Segmenten des Kabelmarktes ab.  Schlüsselelement der Strategie ist die Integration des 2017 übernommenen Systemgeschäfts für Hochspannungskabel von ABB. Dies dürfte einen Anstieg der ROCE auf über 13% ermöglichen.

SJB - Rückruf. Vereinbaren.

Fonds. Mit Problemen.Fonds. Ohne Probleme.

Fonds. Erwerben.FondsKlassiker. Kombiniert.FondsNote. Abonnieren.FondsBeratung. Individuell.FondsBotschafter. Leben.FondsStrategien. Kaufen.Fonds. 100% Rabattiert.

..

..

Ihr kostenloser SJB DepotCheck. Einfach PDF übersenden.

*Pflichtfelder

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.

*

Haftung für Inhalte - Keine Beratung

Die Inhalte auf dieser Homepage werden von uns mit der gebotenen journalistischen Sorgfalt erstellt. Wir müssen dennoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beiträge und Informationen keine Beratung und auch keine Empfehlung darstellen. Wenn Sie eine Beratung oder Empfehlung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen unserer Berater.

Sämtliche dargestellten Inhalte wie Analysen und Kommentare, Fonds- oder Wertpapiernennungen und Ergebnisse der Vergangenheit berücksichtigen weder Ihre persönlichen Investitionsziele noch Ihre finanziellen Verhältnisse und auch nicht Ihre persönlichen Bedürfnisse. Sie sind deshalb als reine Marketinginformationen anzusehen und stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung der SJB FondsSkyline OHG 1989 dar. In Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte übernimmt SJB FondsSkyline OHG 1989 keine Gewähr. Eine Haftung für Anlageentscheidungen aufgrund der Inhalte dieser Homepage ist ausgeschlossen; der Anleger, der keine Beratung der SJB FondsSkyline OHG 1989 in Anspruch nimmt, trifft seine Anlageentscheidung alleinverantwortlich und auf eigenes Risiko.

Soweit unsere Homepage Links zu externen Webseiten Dritter enthält, erlauben wir uns den Hinweis, dass wir auf deren Inhalte keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Die erstellten Inhalte auf dieser Homepage unterliegen dem deutschen Urheberrecht.

Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberechts, insbesondere die Aufnahme in andere Online-Dienste und Internet-Angebote sowie die Vervielfältigung auf Datenträger, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der SJB FondsSkyline OHG 1989 erfolgen.

© 2018
SJB FondsSkyline OHG 1989
Bachstraße 45c
41352 Korschenbroich

Telefonwork +49 (0) 2182 - 852 0
Faxfax +49 (0) 2182 - 8558 100

Homepage www.sjb.de
Blog www.sjbblog.de
E-Mail

Kontakt. Direkt.


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.